Stephen King - Der Dunkle Turm (Bd. 1 - 8) ab 7.12.2015

  • Ja wirklich sehr verwirrend. Ich habe es als Hörbuch gehört, hatte aber vergessen stopp zu drücken, deshalb bin ich schon durch

    Ja, das kenn ich - Da vergisst man einmal auf Stop zu drücken, und schon sind 16 Stunden vorbei :totlach:


    Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen... Ich hoffe ihr könnt mir noch einige Fragezeichen erklären

    Ja klar - An solchen Sachen ist Ka Schuld :-, . Wenn ichs richtig in Erinnerung habe lüften sich viele der Fragezeichen erst in "Der Turm" endgültig - Kann mich aber auch irren, da ich damals alles ab Band 4 komplett in einem Rutsch durchgelesen habe O:-)

  • Ehm, nur mal so nebenbei: 1999 Klingelts da auch bei euch im Ohr?... Ich meine das Ka-Tet der 19, bzw Jake der in Wolsmond das Ka Tet der 99 erwähnt hat, Das Passwort bei Andy 1999....

    Gut aufgepasst :thumleft::idea: , das ging irgendwie total an mir vorbei. Schließt sich da unser Kreis mit der ominösen 19? :-k

    Nebenbei, da war doch auch noch so ein Mann der sagte das seine Akne gehelt wurde, nachdem er dort eine Zeit lang jeden Tag stand. Wurde sowas nicht schonmal erwähnt, oder habe ich da ein Deja Vu? Ich krieg da den Zusammenhang nicht hin, was vermutlich auch nicht wichtig ist. Trotzdem sort es für ein tervös-naubes Gefühl im Hinterkopf

    Das kam mir auch bekannt vor, war es Callahan, der von einem Passanten berichtet? :scratch:

    Ich habe es als Hörbuch gehört, hatte aber vergessen stopp zu drücken, deshalb bin ich schon durch Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen... Ich hoffe ihr könnt mir noch einige Fragezeichen erklären

    Na so was aber auch :totlach: Und, war gut? :lechz: Ach verrat lieber nichts, wir folgen dir einfach und versuchen, alle Fragezeichen zu beseitigen. :loool:

  • Na so was aber auch

    Ja, sorry :uups:

    Und, war gut?

    Verwirrend würde ich sagen :-k

    Ach verrat lieber nichts, wir folgen dir einfach und versuchen, alle Fragezeichen zu beseitigen

    Dankeschön :friends:





    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham


  • Gut aufgepasst :thumleft::idea: , das ging irgendwie total an mir vorbei. Schließt sich da unser Kreis mit der ominösen 19? :-k

    Joah... Irgendwie schon. 1999 ist etwas sehr entscheidendes für den Turm passiert. Allerdings weis ich nicht genau ob das in "Susannah" oder erst in "Der Turm" klar wird. Allerdings muss man schon sehr um die Ecke denken um mit den derzeitigen Infos da drauf zu kommen :wink:



    Das kam mir auch bekannt vor, war es Callahan, der von einem Passanten berichtet? :scratch:

    Stimmt... ich glaube du hast recht :shock: - Oh Mann, es ist echt nicht einfach alles zu behalten. Im Abschnitt für diese Woche gibts mal wieder einen wichtigen Bezug zu "Schwarz" :ergeben:

  • Leute, mir hat Callahans aktuelle Bettlektüre ja echt keine Ruhe gelassen, so dass heute dieses Buch endlich den Weg zu mir gefunden hat.

    :thumleft:
    Das war mein zweiter King überhaupt (Der erste war "Dead Zone" das Attentat) und ich fand es damals fantastisch. Wollte ich auch unbedingt mal wieder re-readen.
    Mein "Colateralschaden" hier ist bisher dieser King - Der wurde hier so oft lobend erwähnt, da konnte ich nicht anders

  • Leute, mir hat Callahans aktuelle Bettlektüre ja echt keine Ruhe gelassen, so dass heute dieses Buch endlich den Weg zu mir gefunden hat.

    Viel Spaß mit dem Buch. Ich fand es Klasse. :wink:

    Mein "Colateralschaden" hier ist bisher dieser King - Der wurde hier so oft lobend erwähnt, da konnte ich nicht anders

    Auch dir viel Spaß, es dauert sehr sehr lange bis man bei diesem Monstrum durch ist, aber es lohnt sich. (Habe es auch als Hörbuch gehört :uups::thumleft: ) Grandios.. :)





    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham


  • 2. Woche: Bis Ende 7. Strophe Der Hinterhalt
    In diesem Augenblick, das ahnte er, hätte er für ein Dutzend Aspirin einen Heiligen umgebracht.



    Ich bin durch mit dem Pensum für diese Woche - Ähnlich wie @Studentine letzte Woche muss ich das schnell runterschreiben so lange die Erinnerung noch "warm" ist. Bis Montag kann ich das nicht alles im Kopf behalten was mir da gerade durch den Kopf geht... :ergeben:



    Holla die Waldfee - Letzte Woche war ja ein gelungener Start, aber diese Woche war aus meiner Sicht nochmal um längen besser. Los ging es mit Susannah/Mia. Die beiden wollen Palavern und suchen einen geeigneten Ort. Gott sei dank taucht ein schwedischer Diplomat auf. Dort wird eine Zimmerbuchung und ein wenig Bargeld gegen eine lebenslange gute Darmflora getauscht. (Ein fairer Tausch :-k ) - Mit Hilfe einer Schildkrötenfigur, die auf die Menschen eine ähnlich faszinierende Ausstrahlung hat wie der Schlüssel den Jake damals hatte, alles kein Problem (Verdammt, ich wollte damals noch schreiben das ich gespannt bin was da in der Tasche versteckt ist, habe es aber völlig vergessen #-o ). Danach gehts ab ins Hotel wo nochmal schnell die Empfangsdame geblitzdingst beschildkrötet wird und auf geht‘s aufs Zimmer 1919. Beunruhigend allerdings das das Hotel auch zur Sombia/North Central Gruppe gehört und die Bedienstete Susannah noch einiges unheilvolles über den Scharlachroten König und den Fall des Turms hinterherwirft. Um die Zeit zu überbrücken bis das Telefon klingelt wird erstmal palavert.



    Allerdings wird nicht im Zimmer palavert sondern auf Schloss Discordia. (Ob die beiden da Flitzen gegangen sind oder das nur eine weitere Visualisierung ist die dieses mal Mia angestoßen hat habe ich nicht verstanden :scratch: , ist aber wohl auch irrelevant - Auf jeden Fall kein Lebensbejahender Ort). Dann kommt der große Wochenhammer: Mia/Susannah bekommt tatsächlich Rolands Kind. :lechz: Wie genau ist wohl so ziemlich die abstrustrudeste Schwangerschaftsgeschichte die ich je außerhalb der Bravo gelesen habe. Deshalb hier Kurzanleitung zur künstlichen Befruchtung via Dämon (Irgendwie fehlt jetzt nur noch Sendung mit der Maus Musik im Hintergrund) :



    Hallo Lieber Kinder, ihr wollt wissen wie der Kleine Mordred in Susannah kommt. Kein Problem hier eine kleine Erklärung


    1: Das ist ein Dämon :vampire: . Dämonen sind Zwitter die ihr Geschlecht anpassen können, also entweder ein Junge oder ein Mädchen sein können. - Kling komisch, ist aber so :shock:


    2: Und dann kommt Roland, ein Revolvermann welcher den weiblichen Dämon in "Schwarz" ganz doll lieb gehabt hat :love::friends: - Dieser wollte eigentlich Jake kuscheln, aber Roland drängt sich auf - Damals sieht Roland wie der Sieger imsportlichen Wettkampf aus, da er Informationen erhält - Das der Dämon Rolands Sperma erhält scheint nebensächlich, ist aber wichtig 8)


    3: Der Zwitterdämon packt das Sperma irgendwo weg - Entweder hat er zuhause ein 4 Sterne Kühlfach von North Central Positronics oder er/sie/es ist selbst so ein cooler Typ :clown: das das Zeug auch Lange genug hält bis es wieder eingesetzt wird. (Und das ist ja lange - Man bedenke Rolands langen Schlaf nach dem Pallaver mit dem Mann in Schwarz und das Jake erst der dritte im Bunde war der in die andere Welt gezogen wurde). Falls der Dämon in der Zwischenzeit mehrere Menschen dolle Lieb hatte macht es auf jeden Fall auch Sinn alles zu beschriften :D . Vermutlich wurde das Zeug auch noch mit Scharlachroter Lebensmittelfarbe eingefärbt :koch: .


    4: Dann muss der Dämon eine Frau Knuddeln :kiss: . Da die ebenso bezaubernde wie langbeinige Detta Walker :totlach: gerade Zeit hatte, muss der Dämon schnell den Dämonenschniepel mit Rolands Sperma laden :uups: (am besten vorher auftauen :twisted: ), gut Zielen und Feuer frei - Schon hat der Revolvermann seine Patronen abgefeuert ohne selbst geschossen zu haben. :shock:


    5: Dann das ganze nur noch eine Weile bei mittlerer Körpertemperatur aufgehen lassen, und fertig ist das Dämonenkind - War doch einfach :applause:


    Und nächste Woche bei der Maus klären wir die Frage: Hat Susannah/Mia jetzt Sorgerechtsansprüche gegen Roland? :-k (Ende der Sendung mit der Maus Musik)



    Laute mal Ehrlich. Schräg ist noch Milde ausgedrückt :D . Wie auch immer, gerade fragt sie Susannah wer Mia eigentlich ist und wo sie herkommt, da klingelt das Telefon. Dran ist ein Herr Sayre - Ein Name der schon mal in Verbindung mit Callahan gefallen ist. Ich glaube er war dabei als Per damals in das Hochhaus gelockt wurde wo er aus dem Fenster sprang :scratch: . Dieser schmiert der etwas verunsicherten Mia (Die meint sie könnte das Kind danach behalten) Schokolade ums Maul, so das diese sich wieder beruhigt. Sayre schickt die beiden aus dem Hotel heraus. Sie sollen einen anderen Ort aufsuchen, das Dixie Pig (Wurde auch schon mal genannt) um dort Mordred zur Welt zu bringen. Außerdem eröffnet er Susannah, das Roland und Eddie in eine Falle gelockt werden. Mia sperrt Susannah noch in ein Virtuelles Gefängnis und eröffnet ihr das Sie gesehen hat wann und wo Rolli und Eddie wiederauftauchen werden. Balazar and Friends sind alarmiert und warten... :lechz:



    ... und genau da setzt Rolands und Eddies Geschichte ein. Kaum gestartet, schon gibt es eine Wilde Schießerei. Roland rettet Eddies Leben, da Eddie vom Durchqueren der Tür noch halb ausgeknockt ist und selbst nicht reagieren kann. Es folgt ein Wildes Gefecht bei dem 2 Kundinnen getötet, der Ladenbesitzer verletzt, und etliche Angreifer getötet werden (Aber ihr Anführer Jack Andolini überlebt). Besonders gelungen finde ich hier Kings Kniff mit Jack Cullom :thumleft: - Dieser wird von King hier mal schnell in die Geschichte eingebracht, wächst zumindest mir sofort ans Herz - Und da bei dem Feuergefecht ja ziemlich klar ist das Eddie und Roland unbeschadet davonkommen hat man mit Jack jemanden zum Mitfiebern und hoffen das er Überlebt 8) . Das tut dieser auch und am Ende tuckern alle in ein Bootshaus. Hier berichtet Cullom (Ist es der Name eigentlich Absicht? Calla - Callahan - Cullom? ?( ) das in diesem Gebiet oft seltsame Menschen auftauchen und auch wieder verschwinden - Sogenannte Wiedergänger. Außerdem empfängt Eddie eine mentale Nachricht von Susannah.



    Besonders Bemerkenswert an diesem Abschnitt erscheinen mir (Neben Kings Erzählkunst die mich die Schießerei wie einen Actionfilm erleben lassen :pray: ) 2 Aspekte die nur angeschnitten wurden.


    1: Roland hat das Gefühl das er hier in der "echten Welt" angekommen ist. Damit scheint er zu meinen das alles was in dieser Welt passiert auch unwiderruflich in allen anderen Welten und Realitäten passiert - Also quasi wenn Andolini hier stirbt, ist er auch in allen anderen Welten to ?( t. Einerseits spannend, andererseits aber auch ein wenig seltsam. Demzufolge wäre alles andere was bisher erlebt wurde nicht so wichtig weil es nur auf einem Nebenkriegsschauplatz passiert ist :-k . Oder doch nicht, weil das dem Weg auf die Hauptwelt (Wenn es denn diese ist) gedient hat? :scratch: Am besten nicht drüber nachdenken, es ist ja eh alles Ka... :eye:


    2: King macht eine ziemlich verstörende Andeutung 8-[ . Eddie will Roland etwas fragen, verwirft den Gedanken aber wieder um das später nachzuholen. Darauf folgt dann die Erkenntnis das Eddie das niemals fragen wird, "da der Tod dann zwischen ihnen Steht :lechz: ". Also Das finde ich doch sehr beunruhigend und hoffe doch das der Tod eines dritten zwischen ihnen steht... :cry:



    Zusammenfassend: Man merkt es an der Länge der Zusammenfassung: Es wird komplexer, aber ich bin begeistert. :thumleft:

  • @Hörbuch-Freak Wow, was für eine Zusammenfassung. Respekt :thumleft: Ich bin etwas beruhigt, das du auch manche Sachen nicht so richtig verstanden hast. Wenn ich deine Zusammenfassung lese, finde ich das viel spannender und unterhaltsamer als das Buch an sich. (Obwohl dieser Teil echt hervorsticht) Ich bin gespannt wie es euch weiterhin gefällt. :winken:





    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham


  • Ich melde mich mal noch kurz zum ersten Abschnitt. Ich bin nämlich immer noch wunderbar mit dabei und bin nicht schon wieder unterwegs verloren gegangen... :wink::lol: Posten ist diese Woche etwas schwierig, da ich ständig unterwegs bin, auf dem Weg zum Turm halte ich aber Schritt :D Ich krieg's gerade nicht so richtig hin mit dem Zitieren, daher so:


    Wie @Studentine erwähnte, ging's ja grad richtig los und man ist sofort mitten drin. Das hat mich ehrlich gesagt schon etwas überrascht. In allen anderen Bänden gab es immer erst einen Rückblick - über mehrere Seiten :scratch: Ich vermute mal, dass King Wolfsmond und Susannah in einem Rutsch geschrieben hat (so liest sich das Ganze nämlich auch...) und findige Marketingleute haben dann aufgrund des Hypes einfach mal zwei Bücher daraus gemacht *moneymoneymoney* :compress: . Die Bücher sind soweit ich weiss ja auch im gleichen Jahr erschienen und bei den anderen lagen stets mehrere Jahre zwischen den Veröffentlichungen.


    Das mit der 19, also mit der 99, naja eigentlich meine ich 1999 ( :P ) ist mir allerdings gleich aufgefallen. Das liegt jedoch vor allem daran, dass sich auf der Doppelseite vor dem eigentlichen Beginn der Geschichte (also vor 1. Strophe - Balkenbeben) ein ziemlich offensichtlicher, schon fast aufdringlicher, Hinweis befindet. Zumindest in meiner Ausgabe :lol: Welchen Hinweis ich meine, könnt ihr im beigefügten Foto sehen. Übrigens ging mir beim Gedanken an "1999, der Turm ist in Gefahr, die Balken stürzen ein, die Zeit geht verloren - Die Welt(en) gehen unter" durch den Kopf: So Fantasy ist das Ganze gar nicht. Wie viele Menschen glaubten 1999 tatsächlich, dass dies das letzte Jahr der Welt sein wird, wie wir sie bis dahin kannten? Millennium - Zurück zu Stunde null... Naja, war nur so ein Gedanke... :-,


    Der Akne-Mann kam übrigens tatsächlich schon mal vor. Aber ich meine mich zu erinnern, dass er erwähnt wurde, als "ich-weiss-leider-nicht-mehr-wer-das-war" den Hinweis bezüglich Aufenthaltsort von Tower und Deepneau an die Bretterwand geschrieben hat.


    Was ich nicht ganz verstanden habe ist, dass für alle so klar war, dass Oy nicht mit auf die Reise gehen kann. Selbst Jake schien das einzuleuchten, aber was hat ihn dazu veranlasst? Alle anderen können ja auch durch die Welten reisen. Weshalb sollte Oy das dann nicht können?

  • Ich bin nämlich immer noch wunderbar mit dabei und bin nicht schon wieder unterwegs verloren gegangen...

    Gut zu lesen :cheers::lol:

    Ich vermute mal, dass King Wolfsmond und Susannah in einem Rutsch geschrieben hat (so liest sich das Ganze nämlich auch...) und findige Marketingleute haben dann aufgrund des Hypes einfach mal zwei Bücher daraus gemacht *moneymoneymoney* . Die Bücher sind soweit ich weiss ja auch im gleichen Jahr erschienen und bei den anderen lagen stets mehrere Jahre zwischen den Veröffentlichungen.

    Jepp, er hat sogar "Wolfsmond", "Susannah" und "der Turm" in einem Rutsch geschrieben. In den ersten Hörbüchern gabs bei mir 2x ein Vorwort in dem King erklärt das er sich nach einem schweren Autounfall seiner Sterblichkeit bewusst wurde und es ihm dann selbst noch im Krankenbett ein großes Bedürftniss war die Saga um Roland zu Ende zu schreiben. Er selbst hat von Anfang an Gesagt das er vermutlich 7 Bände brauchen wird um Rolands Geschichte zu Ende zu erzählen. Es kann schon gut sein das deshalb sein großes Skript in 3 Teile zerschlagen wurde (Wobei "Der Turm" und "Wolfsmond" zusammen schon 2000 Seiten sind, also musste man wohl auch Trennen)

    Übrigens ging mir beim Gedanken an "1999, der Turm ist in Gefahr, die Balken stürzen ein, die Zeit geht verloren - Die Welt(en) gehen unter" durch den Kopf: So Fantasy ist das Ganze gar nicht. Wie viele Menschen glaubten 1999 tatsächlich, dass dies das letzte Jahr der Welt sein wird, wie wir sie bis dahin kannten? Millennium - Zurück zu Stunde null... Naja, war nur so ein Gedanke...

    Ich Spoilere nix, aber genau den Beitrag grab ich garantiert noch aus wenn "1999" aufgelöst wird. :lol:


    Ich bin etwas beruhigt, das du auch manche Sachen nicht so richtig verstanden hast.

    Naja, bisher macht mir das wenig aus - Sind eher Kleinigkeiten bzw. Dinge bei denen ich sehr optimistisch bin das es noch aufgedröselt wird :wink:

  • Was haltet ihr eigentlich davon, das "Der Dunkle Turm" in diesem Jahr in die Kinos kommen wird? Soll ja nur ein mickriger Auszug der Geschichte sein und Roland wird von Idris Elba gespielt... So sehr ich den Schauspieler auch mag, aber als Roland Deschain kann ich ihn mir beim besten Willen nicht vorstellen - ich meine, schon nur "der stechende Blick aus blauen Augen".... Ihr wisst schon :lol:

  • 10. August 2017 in Deutschland

    Bis dahin sollten wir doch mit der Reihe fertig sein und können überlegen ob einer von uns den Film schaut. Interessant wäre es bestimmt alle mal.





    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham


  • Was haltet ihr eigentlich davon, das "Der Dunkle Turm" in diesem Jahr in die Kinos kommen wird? Soll ja nur ein mickriger Auszug der Geschichte sein und Roland wird von Idris Elba gespielt... So sehr ich den Schauspieler auch mag, aber als Roland Deschain kann ich ihn mir beim besten Willen nicht vorstellen - ich meine, schon nur "der stechende Blick aus blauen Augen".... Ihr wisst schon :lol:

    Sogar ich als Mann weis was du meinst :lol:
    Nein, aber als ich das mit Idris Elba gehört habe war meine Reaktion genau so wie deine. Guter Schauspieler, keine Frage, aber wer spielt dann Susannah? EIne Langbeinige Blondine?
    Auch das nur ein Teil rauskommt finde ich sehr bescheuert. Ich will den Turm zumindest Ansatzweise so sehen wie er im Buch ist. Ins Kino gehe ich da auf keinen Fall, aber auf DVD schau ich mir ihn vermutlich schon an - und wenns nur ist um mich drüber aufzuregen :twisted:


    Es soll auch noch eine Miniserie geben die auf "Glas" basiert. Ich wollte gerade eben einen Link posten, habs mir aber Gott sei dank nochmal durchgelesen was da steht. In dem Artikel wird so nebenbei das Ende der Bücher gespoilert :lechz: - Ich verzichte deshalb mal auf den Link :lol:

Anzeige