Bücherwichteln im BücherTreff

Anna Banks - Das Flüstern der Wellen / Of Triton

Blue Secrets - Das Flüstern der Wellen

4.6 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen

Band 2 der

Verlag: Cbt

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 352

ISBN: 9783570309155

Termin: April 2014

Anzeige

  • Inhalt:
    Emmas Leben droht sich buchstäblich in den Wellen des Meeres zu verlieren. Denn ihre Mutter entpuppt sich als verloren geglaubte Königstochter der Syrena, was zugleich bedeutet, dass Emma ein Halbblut ist! Nach den Gesetzen der Ozeane ist sie damit dem Tode geweiht. Während die Rückkehr ihrer Mutter die Zwietracht zwischen den Meeresvölkern wieder aufflammen lässt, versucht Emmas große Liebe Galen, sie um jeden Preis zu schützen und ihr Geheimnis zu hüten. Doch Emma weiß, dass sie die Syrena retten kann – nur dazu muss sie ihr wahres Wesen enthüllen ...


    Meine Meinung:
    Das Cover ist auch dieses Mal wieder ein Hingucker. Eine super Ergänzung meiner Sammlung und der Reihe.
    Von der Schreibtechnik und der Sprache her lässt sich das Buch super lesen. Ich habe in meinem Urlaub, wie schon bereits in der Rezension des rsten Bandes erwähnt, die ersten beiden Teile in einem Rutsch gelesen. Ich konnte sie nicht aus der Hand legen, einfach klasse. "Das Flüstern der Wellen" enthielt viele neue Ideen und Wendungen. Mein Interesse und meine Neugier (ist keine Sünde) ließen nicht zu, dass ich zwischendurch mal eine Pause machen konnte.


    Ich muss aber gestehen, dass ich diesen Band ein wenig schwächer fand wie den ersten.
    Anna Banks hat ein Talent dafür die richtige Mischung zwischen Humor, Romantik, Fantasy und dem Alltag für ihre Bücher zufinden. Nur diesesmal geriet die Liebesgeschichte bzw. der romantische teil etwas zu arg in den Hintergrund. Im Mittelpunkt steht nämlich die politischen Verhandlungen und Anhörungen, was ich ein bisschen langweilig fand. Politik und Diplomatie waren noch nie eine meiner Stärken. Aber ich bin froh wie die ganzen Anhörungen und Verhandlungen letzten Endes ausgegangen sind.
    Was mir aber dafür wieder besonders gefallen hat war der Humor von Emma, ebenso ihre Reaktion auf Grom und Nalia als Paar. Mich würde es auch ankeksen, wenn meine Mom verliebt wie ein Teenager durch die Weltgeschichte läuft (in ihrem Fall: schwimmt).


    Die "alten" Charakere haben mich auch in diesem Band nicht im Stich gelassen, auch wenn der ein oder andere Charakter stirbt (was ich wirklich nicht gut fand!).
    Auch die neu dazu gekommenen Protagonisten waren sehr überzeugend.
    Einige waren mir sympathischer als andere, aber jeder einzelne war absolut authentisch. Apropos Charakter... Mir ist aufgefallen das Emmas Freund Mark im ersten Band mit K am Ende geschrieben wird und hier mit C...


    Das Buch endet dem Leser gegenüber sehr fair. Dieses Mal ist kein überdimensionaler Cliffhanger vorhanden. Denn mal ganz ehrlich, wäre einer vorhanden würde das an Folter grenzen, da die Wartezeit noch ziemlich lang ist.


    Alles in allem ein sehr guter Roman den ich in der nächsten Zeit bestimmt nochmal lesen werde. Leseempfehlung? Aber sicher doch. Und nun ist warten angesagt bis der nächste Band erscheint.


    Eine gelungene Fortsetzung mit kleinen Schwächen, daher vergebe ich für "Das Flüstern der Wellen" 4 von 5 Sternchen. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Liebe Grüße
    Mimi♥



    Mehr über mich oder meine Bücherwelt die ich täglich auf den Kopf stelle könnt ihr auf meinem Blog erfahren: Mimis Bookworld


    Lesen bis die Wimpern vor Müdigkeit leise klingen. - Elias Canetti

Anzeige