C. C. Hunter - Unter dem Nachthimmel / Eternal

  • Buchdetails

    Titel: Shadow Falls: After Dark: Unter dem Nach...


    Band 7 der

    Verlag: FISCHER Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 512

    ISBN: 9783596033256

    Termin: Oktober 2016

  • Bewertung

    4.6 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen

    91,5% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Shadow Falls: After Dark: Unter dem Nach..."

    ***Der zweite Band der PHÄNOMENAL FESSELNDEN Shadow-Falls-After-Dark- Serie.*** Nach ihrer Wiedergeburt muss sich Vampir Della entscheiden: Für wen schlägt ihr Herz wirklich? Und ist ein Blutsbund stärker als ein Herzenswunsch? Nachdem Della ihre Wiedergeburt nur knapp überlebt hat, fühlt sich ihr Körper fremd an. Und ihr Liebesleben wird komplett auf den Kopf gestellt, denn mit dem mysteriösen Vampir Chase Tallman, dem sie ihr Überleben verdankt, verbindet sie ungewollt ein irres Gefühl. Und plötzlich sind da auch noch Stimmen in ihrem Kopf. Sie verlangen von Della die Aufklärung eines Verbrechens, in das auch ihre Familie verwickelt zu sein scheint: Ihr Vater soll einen Mord begangen haben…
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Inhalt:
    Nachdem Della ihre Wiedergeburt nur knapp überlebt hat, fühlt sich ihr Körper fremd an. Und ihr Liebesleben wird komplett auf den Kopf gestellt, denn mit dem mysteriösen Vampir Chase Tallman, dem sie ihr Überleben verdankt, verbindet sie ungewollt ein irres Gefühl. Und plötzlich sind da auch noch Stimmen in ihrem Kopf. Sie verlangen von Della die Aufklärung eines Verbrechens, in das auch ihre Familie verwickelt zu sein scheint: Ihr Vater soll einen Mord begangen haben…


    Rezension:
    Della hat ihre Wiedergeburt nur knapp überlebt und konnte sich gerade so an ihre neuen Fähigkeiten gewöhnen, da tauchen mit einem neuen Geist bereits die nächsten Probleme auf, um die Della sich kümmern muss.


    "Unter dem Nachthimmel" ist der zweite Band von C. C. Hunters Shadow Falls - After Dark Reihe und hat mir wieder gut gefallen, auch wenn ich den ersten Band etwas stärker fand.


    Erzählt wird das Buch aus der Sicht von der Vampirin Della Tsang, die mir als Protagonistin richtig gut gefällt! Im ersten Band musste sie sich so einigen Problemen stellen, unter anderem ihrer Wiedergeburt, durch die sie neue Kräfte gewonnen, aber auch dazu geführt hat, dass Della mit Chase Tallman verbunden ist, weil er ihr bei der Wiedergeburt geholfen hat.


    Sie fühlt sich sowohl zu Chase, als auch zu dem Gestaltwandler Steve hingezogen und ist von ihren Gefühlen verwirrt. An manchen Stellen wirkt sie immer noch sehr unnahbar und war besonders Chase gegenüber sehr genervt, was ich zum Teil auch nachollziehen konnte, aber das gefiel mir nicht ganz so gut, denn ich mag Chase trotz seiner heimlichtuerischen Art sehr gerne und vor allem finde ich, dass Della und Chase ein tolles Paar abgeben und Della sich nicht so dagegen wehren sollte.


    C. C. Hunter hat im ersten Band so einige Fragen aufgeworfen, die noch nicht beantwortet wurden.
    Als ich den zweiten Band zur Hand nahm, hatte ich also eine leise Ahnung in welche Richtung die Handlung gehen würde und wurde dann überrascht! Denn gleich am Anfang von "Unter dem Nachthimmel" bekam Della wieder Besuch von einem neuen Geist und damit auch einen neuen Fall von der FRU. Ich war erst etwas enttäuscht, weil ich gehofft habe, dass Della mehr über ihre Familie herausfinden würde und ich einfach mit einem anderen Handlungsverlauf gerechnet habe.
    Aber C. C. Hunter gelang es dann doch noch die Geschichte in diese Richtung zu lenken, als ich schon nicht mehr damit gerechnet habe und besonders das Ende konnte mich dann wieder richtig fesseln, auch wenn ich fand, dass das Buch ein etwas zu abruptes Ende hat. Wieder sind einige Fragen offen geblieben, was mich dem dritten Band entgegenfiebern lässt!


    Fazit:
    Ich fand "Unter dem Nachthimmel" etwas schwächer als den ersten Band, weil ich einfach mit einem anderen Handlungsverlauf gerechnet habe und ich Della an manchen Stellen zu genervt fand. Trotzdem hat es mir wieder richtig Spaß gemacht in die Welt von Shadow Falls einzutauchen und gemeinsam mit Della auf Verbrecherjagd zu gehen. Ich bin schon sehr gespannt, wie Dellas Geschichte im dritten Band weitergehen wird und vergebe vier Kleeblätter für den tollen zweiten Band!
    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Inhalt: (Klappentext)
    Nach ihrer Wiedergeburt muss sich Vampir Della entscheiden: Für wen schlägt ihr Herz wirklich? Und ist ein Blutsbund stärker als ein Herzenswunsch?


    Nachdem Della ihre Wiedergeburt nur knapp überlebt hat, fühlt sich ihr Körper fremd an. Und ihr Liebesleben wird komplett auf den Kopf gestellt, denn mit dem mysteriösen Vampir Chase Tallman, dem sie ihr Überleben verdankt, verbindet sie ungewollt ein irres Gefühl. Und plötzlich sind da auch noch Stimmen in ihrem Kopf. Sie verlangen von Della die Aufklärung eines Verbrechens, in das auch ihre Familie verwickelt zu sein scheint: Ihr Vater soll einen Mord begangen haben...


    Meine Meinung:
    Das Buch fing genauso spannend an wie der vorherige Teil. Ich liebe ja die Shadow Falls Reihen und dieser Teilhat mir auch super gefallen. Es ist wie gesagt spannend, lustig, romantisch und mega aufregend. Ich hab immer mitgefiebert. Und okee ich hab mich jetzt etwas mit Chase angefreundet auch wenn ich immer noch eher zu Steve tendiere aber was er und Perry machen fand ich mega schade. Arme Miranda :cry: Sie tut mir total leid aber vielleicht wird es ja was mit diesem sexy FRU Agenten :wink: Also hier in dem Teil ändert sich eine menge was man nicht so erwarten würde. Burnett als Daddy ist mega süß, so wie er mit seiner Kleinen Tochter umgeht. Da kann man ja nur schwärmen :love: Ich bin mittlerweile zwischen den Stühlen für wenn ich mich entscheiden würde: Steve oder Chase. Ich finde Steve irgendwo besser weil er Della nie angelogen hat und immer für sie da war. Ich hab aber irgendwie das Gefühl das ich mich wohl oder übel damit abfinden muss das sie mit Chase zusammen kommen wird im letzten Teil der Reihe. Vielleicht hab ich Glück und sie wählt Steve. Oke nochmal allgemein zum Buch: Die Reihe ist der Wahnsinn, wenn jemand Shadow Falls Camp liebt, liebt diese Reihe sicher auch :)


    Meine Sterne für das Buch:
    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Vorsicht Spoiler:


    Klappentext von Amazon:
    ***Der zweite Band der PHÄNOMENAL FESSELNDEN Shadow-Falls-After-Dark-Serie.***


    Nach ihrer Wiedergeburt muss sich Vampir Della entscheiden: Für wen schlägt ihr Herz wirklich? Und ist ein Blutsbund stärker als ein Herzenswunsch?


    Nachdem Della ihre Wiedergeburt nur knapp überlebt hat, fühlt sich ihr Körper fremd an. Und ihr Liebesleben wird komplett auf den Kopf gestellt, denn mit dem mysteriösen Vampir Chase Tallman, dem sie ihr Überleben verdankt, verbindet sie ungewollt ein irres Gefühl. Und plötzlich sind da auch noch Stimmen in ihrem Kopf. Sie verlangen von Della die Aufklärung eines Verbrechens, in das auch ihre Familie verwickelt zu sein scheint: Ihr Vater soll einen Mord begangen haben…


    Über die Autorin:
    Schon als Kind liebte C.C. Hunter Glühwürmchen, lief am liebsten barfuß und rettete mögliche Märchenprinzen in Form von Fröschen vor ihren Brüdern. Auch wenn sie heute meist Schuhe trägt, ist sie immer noch von Glühwürmchen fasziniert. Sie rettet inzwischen nicht mehr nur Frösche, sondern auch andere Tiere, und hat einen Märchenprinzen gefunden. Mit ihm, drei Katzen und einem Hund lebt sie in Texas – und wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder Zeit mit ihrer Familie verbringt, fotografiert sie gerne.


    Allgemeines zum Buch / Cover:
    Roman/Jugenbuch/ Urban Fantasy
    512 Seiten, Klappenbroschur
    FISCHER FJB
    ISBN 978-3-8414-2234-7


    Das Cover ist in ein Lila-metallic ton. Ein Mädchen passiert ein einsernen Tor in dem es schein als wenn die Landschaft unter Wasser stehen würde. Alles ist in ein leichten Nebelschleier verhüllt und die Bäume im hintergrund verleiten ein Gefühl von Romantik.


    Meine Meinung zum Buch:
    Ich finde das Della sich im 2ten Teil sehr gut behauptet hat. Ich verstehe jetzt einiges mehr als in im ersten Teil der Serie Shadow-Falls-Camp. Wieso Della so ist wie sie halt ist. :)


    Dieses Buch sprüht förmlich von Witz und Charme. Della ist eine sehr direkte Persönlichkeit, die immer wieder versucht ihre weiche Seite gut in verschluss zu halten, Sprich es nicht unbedingt in aller Welt herum posaunen würde. Da ihre Eltern aus einem anderen Teil des Landes herkommen, hat sie auch eine andere Erziehung genossen, die sie ungewollt auch umsetzt; Persönliche Probleme werden immer Intern gelöst.


    Della hat eine zweite Verwandlung nur knapp überlebt und muss nun mit den Nachwehen, die diese Verwandlung mit sich trägt nun umgehen müssen. Was ihr eigentlich überhaupt nicht gefällt. Des weiter verliebt sie sich ungewollt in Chase und Steve zieht strickt eine Konsequenz, die alles nur noch verworrener für Della wird. Della hat auch des weiteren ein Sinn für Gerechtigkeit und will deswegen bei der FRU arbeiten. Eine Gesselschaft die man mit dem FBI vergleichen kann, aber eben halt eine für die Übernatürliche Befolgerung.


    Mein Lieblingszitat:
    Dieses Buch sprüht ja von Witz und Charme deswegen würde ich gerne eine kleine Passage aus dem Buch wiedergeben. Um ein kleinen Einblick verschaffen zu können. :wink:


    Also Vorsicht Spoiler: 8-[



    :lol:


    Ich vergebe ganze 4,6 Sterne für dieses Buch, ich habe mich richtig, richtig gut unteralten gefühlt. :pray::thumleft:

    :love: Liebe grüße :winken: ...
      :study: Stefanie Stahl "Das Kind in dir muss Heimat finden" 

      :study: Tara Swart "Die Quelle"

      :study: Ursula Poznanski "Saeculum"

      :study: Gwenda Bond "Stranger Things - Suspicious Minds"; Band 1

      :study: John Strelecky "Safari des Lebens"
     
     
       
    Bücher 2021; 74/380 RUB - 28.092 Seiten



Anzeige