Vorschläge für Jugendbücher

Anzeige

  • Hallo ihr alle,


    ich habe in letzter Zeit ganz viele Jugendbücher gelesen und gehört und langsam weiß ich nicht mehr richtig, was ich jetzt lesen soll, will aber weiter im Genre bleiben. Am liebsten mit etwas Fantasy oder Science Fiction, aber auch realistische Geschichten sind in Ordnung. Dabei muss es sich nicht zwingend um geniale Werke handeln, auch auf kurzweilige Unterhaltung habe ich Lust, da ich neben der Uni im Moment gerne nicht zu anspruchsvolle Sachen lese. Aber bitte trotzdem keinen richtig schlechten Quatsch vorschlagen, bitte.


    Hier eine Liste der Bücher, die mir in der letzten Zeit besonders gut gefallen haben, am liebsten etwas genau in die Richtung der Bücher. Ihr könnt mir gerne sagen, zu welchem Buch der Liste eure Vorschläge thematisch, sprachlich oder im Genre passen:


    Ally Condie: Kassia & Ky Trilogie
    Kasie West: Blaubeertage / Die Nacht der gestohlenen Küsse / Vergiss mein nicht! / Bleib mir treu!
    Steven Chbosky: Das also ist mein Leben
    Lauren Oliver: Delirium Trilogie
    Jessica Park: Im freien Fall - oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
    Rainbow Rowell: Eleanor & Park
    Clare Furniss: Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb


    Nicht so gut gefallen haben mir dagegen:
    Kai Meyer: Phantasmen
    Kiera Cass: Selection


    Vielleicht findet ihr ja etwas in meinem Regal, dass ich unbedingt lesen sollte, wenn mir diese Bücher gefallen haben oder ihr könnt mir eines für die Wunschliste vorschlagen (wollte mir morgen ein neues Buch kaufen gehen :love: )


    Danke für eure Hilfe schon mal :friends:


    Eure Knü

  • @Knü aus unseren gemeinsamen Büchern kann ich dir Die Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare empfehlen. Die ersten beiden Bände hab ich gelesen und super gefunden. :thumleft: Bände 3-5 bekomme ich erst geschenkt, die musste ich wieder abgeben. :uups:
    Dann kann ich dir noch der Kuss des Kjer empfehlen. Total schön geschrieben. Das war das erste Buch der Autorin. :love:


    Ansonsten die Arcadienreihe hab ich erst den ersten Band gekauft. Kann da also nichts zu sagen. :-k


    Ansonsten hab mir gefallen:
    Veronica Roth - Die Bestimmung
    Was mit Werwölfen??? Dann Blood and Chocolate von Annette Curtis Klause
    Lynn Raven - Blutbraut
    Lisa J. Smith - Das dunkle Spiel
    Aimee Carter - Das göttliche Mädchen
    James Frey - Endgame: Die Auserwählten
    Suzanne Collins - Die Tribute von Panem
    Katie Kacvinsky - Die Rebellion der Maddie Freeman
    Lena Klassen - Magyria (nur der erste Teil gelesen)
    Lauren DeStefano - Land ohne Lilien (Teil 3 nur als E-Book daher nur die ersten beiden gelesen)


    Ich lese gerade Sophie Jordan - Firelight Sehr schön. :thumleft:


    Oder wie wäre es mit :love::love::love:
    P.C. Cast - Tales of Partholon? Diese Reihe liebe ich sehr. Bin mir aber gerade nicht sicher ob es ein Jugendbuch ist!! :-k

  • Veronica Roth - Die Bestimmung


    Suzanne Collins - Die Tribute von Panem

    Diese beiden habe ich schon gelesen (und für gut befunden :D )

    Katie Kacvinsky - Die Rebellion der Maddie Freeman


    James Frey - Endgame: Die Auserwählten

    Stehen auf meiner Wunschliste.


    An die Reihe von Cassandra Clare habe ich auch schon gedacht, vielleicht sollte ich die wirklich mal beginnen, zumal ich ja auch schon vier Bände davon besitze... Deine anderen Vorschläge werde ich mir gleich einmal genauer ansehen! Danke für die Hilfe!

  • Deine anderen Vorschläge werde ich mir gleich einmal genauer ansehen!

    Ich könnte dir ja einen Liste machen mit Jugendbüchern die ich im Regal habe, aber die sind noch nicht gelesen oder nicht als gut empfungen worden, daher würde ich dir da lieber nichts empfehlen. Du kannst aber ja selber gerne mal die Jugendbücher durchstöbern bei mir im Regal. :wink:

  • Ich könnte dir ja einen Liste machen mit Jugendbüchern die ich im Regal habe, aber die sind noch nicht gelesen oder nicht als gut empfungen worden, daher würde ich dir da lieber nichts empfehlen. Du kannst aber ja selber gerne mal die Jugendbücher durchstöbern bei mir im Regal. :wink:

    Danke dir :friends: Ich finde es auch besser, Bücher vorgeschlagen zu bekommen, die mir jemand richtig empfehlen kann. Also danke für deine Einschätzung :))

  • Wie wäre es mit den Büchern "Denise Deegan"? :D Von der Autorin habe ich selber noch nichts gelesen. Könnte aber genau das sein was du suchst.

    Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
    Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
    Gelesene Bücher 2017: 121 :wink:
    Gelesene Bücher 2018: 78 :(

    Gelesene Bücher 2019: 119 :wink:

    Gelesene Bücher 2020: 15 :study:

  • Dieser Trilogie-Start geht in die Sci-fi-Richtung und ist etwas technisch, aber alles sehr anschaulich und verständlich beschrieben. Die Charaktere sind ganz toll und die Geschichte macht einfach Spaß. Eschbach gehört für mich zu den besten Geschichtenerzählern überhaupt.

  • Dieser Trilogie-Start geht in die Sci-fi-Richtung und ist etwas technisch, aber alles sehr anschaulich und verständlich beschrieben. Die Charaktere sind ganz toll und die Geschichte macht einfach Spaß. Eschbach gehört für mich zu den besten Geschichtenerzählern überhaupt.

    Das kommt auf jeden Fall auch in die Wunschliste (ich liebe Eschbach), aber aktuell suche ich nach etwas anderem - irgendwie mehr die seichteren, gefühlvollen Geschichten (nur keinen zu schlimmen Kitsch) :D

  • Also, als erstes habe ich auf deinem Sub "Mein Herz und andere schwarze Löcher" entdeckt, das ich dir absolut empfehlen kann. Geht wohl am ehesten in die Richtung von "Das also ist mein Leben". Es hat ein sehr ernstes Thema, ist durch den Schreibstil und den Sarkasmus aber locker-leicht und überhaupt nicht bedrückend.


    "Weil ich Layken liebe" hat mir sehr gefallen und ist ebenfalls auf deinem Sub. Eine süße Liebesgeschichte mit ein wenig Drama.


    Was ich dir sonst noch empfehlen kann, ist "Die seltene Gabe" von Andreas Eschbach, ein leichtes Jugendbuch mit viel Spannung und einer rasanten Liebesgeschichte.


    "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" von Carina Bartsch sind ebenfalls sehr leicht und haben mir sehr gefallen.


    "Wenn du dich traust" von Kira Gembri ist spitze! :thumleft:


    Und dann wäre da noch "Light & Darkness" von Laura Kneidl, spottbillig (4,99€ fürs 400-seitige Taschenbuch) und absolut empfehlenswert. Ist Fantasy mit viel Spannung und einer süßen Liebe.

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:


  • Ich habe keine Ahnung, zu welchen der von die genannten Büchern meine Vorschläge vergleichbar sind, weil ich die alle nicht kenne, aber ich nenne mal ein paar, die ich gut finde:


    Fantasy
    Lockwood & Co. (bisher 3 Bände)
    Mara und der Feuerbringer (3 Bände)



    Real World
    Lord Breakinghams Geheimnis (bisher 1 Band)

  • "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" von Carina Bartsch sind ebenfalls sehr leicht und haben mir sehr gefallen.

    Das klingt mir leider viel zu kitschig :D Ich steh leider gar nicht auf Geschichten in Richtung "Hassliebe" :D

    "Mein Herz und andere schwarze Löcher"

    Das habe ich mir gerade letzte Woche erst gekauft und nun rutscht es nach ganz vorne und wird bald gelesen!

    Lockwood & Co. (bisher 3 Bände)

    Ist auch auf die Wunschliste gekommen :)

  • Das klingt mir leider viel zu kitschig Ich steh leider gar nicht auf Geschichten in Richtung "Hassliebe"

    Da sieht man mal, wie unterschiedlich wieder die Geschmäcker sind. Ich fand sowohl "Kirschroter Sommer" als auch "Türkisgrüner Winter" auch einfach nur furchtbar :lol:


    Meine Empfehlungen an dich wären noch folgende:


    Nina Blazon - Faunblut, Ascheherz, Zweilicht. :love:
    Caragh O`Brien- Die Stadt der verschwundenen Kinder + Folgebände ( Ist zwar eine Dystopie, aber trotzdem gut :))
    Moira Young - Dustlands-Reihe
    Stephenie Meyer - Seelen (Viel besser als glitzernde Vampire!)
    Jennifer Armentrout - Obsidian + Folgebände (ist zwar auch etwas Hassliebe drin, hält sich aber in Grenzen und ist trotzdem gut zu lesen!)
    Isabel Abedi - Lucian :love:


    Vielleicht ist ja was für dich dabei :)

    Who cares when someone's time runs out
    If a moment is all we are?

  • Das Buch hat mir gar nicht gefallen und wurde abgebrochen!

    Ich fand es super!

    Liebe Grüße
    Julia


    Gelesen 2019:


    8 Bücher

    3216 Seiten


    :study:Ein Thron aus Knochen und Schatten:study:

    :study:Sternensturm - Das Herz der Quelle:study:

    :study:Evernight - Gefährtin der Morgenröte:study:

    :study:Alice im Düsterland:study:

    :montag:Der nächste Freitag kommt bestimmt:montag:

  • So unterschiedlich sind die Meinungen. @aussie-bounty


    Finde die wieder besser. :vampire:

    Ich mag beides :thumleft:


    Aber ich finde es auch immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.

    Liebe Grüße
    Julia


    Gelesen 2019:


    8 Bücher

    3216 Seiten


    :study:Ein Thron aus Knochen und Schatten:study:

    :study:Sternensturm - Das Herz der Quelle:study:

    :study:Evernight - Gefährtin der Morgenröte:study:

    :study:Alice im Düsterland:study:

    :montag:Der nächste Freitag kommt bestimmt:montag:

Anzeige