Neues Feature: Themenlisten

  • Wie kommt es, dass bei einem Thema der Nick des Mitglieds, das das Thema erstellt hat, nicht in der Leiste unten erscheint?

    Wenn jemand alle seine Stimmen aus der Liste zurücknimmt, sprich seine Beteiligung "neutral" setzt, wird er aus der Liste der Mitwirkenden entfernt - das betrifft auch den Themenstarter. Einen Zeitbezug, den du in deinem zweiten Beitrag vermutest, gibt es nicht.

  • Hallo,


    kann sein, dass es die Frage schon gab, dann entschuldigt bitte:
    Was passiert denn, wenn ein Buch unter zwei verschiedenen Titeln erschienen ist - kommt ja manchmal vor, z.B. bei Neuauflagen - und beide Versionen in eine der Listen eingestellt werden?
    Oder wenn sowohl Übersetzung als auch Original eingestellt werden? So geschehen zum Beispiel in der Krimi/Thriller futuristisch Liste mit "Blade Runner" und "Do Androids Dream of Electric Sheep".
    Sollen wir dann eine der beiden Versionen einfach als "Thema nicht getroffen" bewerten?
    So häufig werden solche Dopplungen vermutlich nicht vorkommen, verwirrend kann es aber schon seit.

    "Selber lesen macht kluch."


    If you're going to say what you want to say, you're going to hear what you don't want to hear.
    Roberto Bolaño


  • Oder wenn sowohl Übersetzung als auch Original eingestellt werden? So geschehen zum Beispiel in der Krimi/Thriller futuristisch Liste mit "Blade Runner" und "Do Androids Dream of Electric Sheep".
    Sollen wir dann eine der beiden Versionen einfach als "Thema nicht getroffen" bewerten?
    So häufig werden solche Dopplungen vermutlich nicht vorkommen, verwirrend kann es aber schon seit.

    Ideal wäre es wohl, wenn Original und Übersetzung auch verknüpft würden. Meinungen zum Buch dürften wohl in fast allen Fällen auf beides zutreffen. Ich weiß nur nicht, ob das arbeitsmäßig zu machen wäre.

  • Ideal wäre es wohl, wenn Original und Übersetzung auch verknüpft würden. Meinungen zum Buch dürften wohl in fast allen Fällen auf beides zutreffen. Ich weiß nur nicht, ob das arbeitsmäßig zu machen wäre.

    Ich glaube, so ganz verstehe ich noch nicht, wie das hier mit den Verknüpfungen funktioniert.
    Hardcover, Taschenbuch, E-Book, Hörbuch einer Ausgabe sollten miteinander verknüpft sein, soweit ist mir das klar.
    Aber auch unterschiedliche Ausgaben/ Übersetzungen untereinander? Ich hab grade gesehen, dass die Frage vorhin auch im Verknüpfungs-Thread gestellt wurde.
    Und Übersetzung/Original miteinander? Die sind in der Regel nicht verknüpft, oder?

    "Selber lesen macht kluch."


    If you're going to say what you want to say, you're going to hear what you don't want to hear.
    Roberto Bolaño

  • Ich glaube, so ganz verstehe ich noch nicht, wie das hier mit den Verknüpfungen funktioniert.
    Hardcover, Taschenbuch, E-Book, Hörbuch einer Ausgabe sollten miteinander verknüpft sein, soweit ist mir das klar.

    Auch alle Ausgaben und Übersetzungen sollten miteinander verknüpft sein. Wenn Euch Ausgaben auffallen, die noch nicht miteinander verknüpft sind, so meldet sie einfach hier im Thread in der Forumsecke mit den entsprechenden ISBN-Nummern. :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Viet Thanh Nguyen - Der Sympathisant
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

     :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Auch alle Ausgaben und Übersetzungen sollten miteinander verknüpft sein. Wenn Euch Ausgaben auffallen, die noch nicht miteinander verknüpft sind, so meldet sie einfach hier im Thread in der Forumsecke mit den entsprechenden ISBN-Nummern. :wink:

    Das gilt also auch für unterschiedliche Übersetzungen, die mit neuem Titel erschienen sind?
    Dann geh ich das mal melden.

    "Selber lesen macht kluch."


    If you're going to say what you want to say, you're going to hear what you don't want to hear.
    Roberto Bolaño

  • Das gilt also auch für unterschiedliche Übersetzungen, die mit neuem Titel erschienen sind?

    wenn es sich um das gleiche Buch handelt - ja. Dann tragen wir auch den zweiten deutschen Titel mit in die Überschrift ein :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Viet Thanh Nguyen - Der Sympathisant
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

     :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Oder wenn sowohl Übersetzung als auch Original eingestellt werden? [...]
    Sollen wir dann eine der beiden Versionen einfach als "Thema nicht getroffen" bewerten?

    Das System verhindert solche Doppeleintragungen, sofern die Verknüpfung bekannt ist. Verknüpft werden, wie @Squirrel schon sagte, alle Ausgaben und Übersetzungen. Doppeleintragungen, die aufgrund fehlender Verknüpfungen vorkommen, werde ich irgendwann aus den Listen entfernen. Dafür ist es nötig, dass die Ausgaben im genannten Thread gemeldet werden. Ein besonderes Bewerten innerhalb der Liste ist nicht nötig.


    Liebe Grüße :winken: 


    Mario

  • Hallo zusammen,


    ich möchte eine etwas ungewöhnliche Themenliste erstellen und bin mir nicht sicher ob diese den Regeln und dem Zweck einer Themenliste entspricht. Deshalb würde ich gerne zuvor hier abklären ob das so in Ordnung ist oder nicht.


    Da ich sehr viel lese und daher Bücher mit wenigen hundert Seiten meist innerhalb weniger Tage durchgearbeitet habe, reizt es mich immer mal wieder sehr dicke Bücher zu lesen. Es ist allerdings nicht so leicht Bücher ab 1000 Seiten zu finden. Deshalb ist mir die Idee gekommen, eine Themenliste dafür zu erstellen, in der Bücher ab 1000 Seiten aufgelistet werden können.


    Was haltet ihr davon?

    Sub: 248


    gelesen:
    2013: 24 Bücher
    2014: 43 Bücher
    2015: 76 Bücher
    2016: 107 Bücher / 9 Perry Rhodan Heftromane
    2017: 125 Bücher / 6 Perry Rhodan Heftromane
    2018: 41 Bücher / 2 Perry Rhodan Heftromane


  • Die Idee ist super :applause: 
    Gelegentlich habe auch ich das Bedürfnis Bücher mit mehr als 1000 Seiten zu lesen und da werden wir beide @Sinas wohl kaum alleine sein :cheers:

  • Was tun, wenn die von Amazon kopierte ISBN falsch ist?


    Heute passiert: Ich habe 5 Bücher bei der Themenliste "Bücher mit blinden Protagonisten" eingegeben. Vier davon wurden korrekt übernommen, aber das 5. war falsch.


    Eingeben habe ich die ISBN 3407744994 für das Buch "Alles Sehen kommt von der Seele" von Katja Behrens. Das Programm hat aufgelistet: "Das Auge des Waldes" von Anna-Lena Wästberg mit der ASIN B00QW6DV16. Merkwürdig. :-k:scratch: Ich habe die ISBNs über die Kopierfunktion eingegeben, kann mich also nicht vertippt haben.


    Leider hat man im Themenbereich keine Möglichkeit zur Korrektur. Damit so etwas nicht nochmal passiert: Wie kann ich vorbeugen?

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)

  • @Mario kannst Du die Themenliste korrigieren?
    @Marie die einzige Lösung, die mir einfällt, wenn es sich um ein Buch handelt, das nicht bei Dir im Regal steht, ist der Umweg über Deine Wunschliste - also erstmal dort importieren und wenn dann alles korrekt ist, die ISBN hierher kopieren. Aber vielleicht weiß Mario noch einen weniger umständlichen Weg. :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Viet Thanh Nguyen - Der Sympathisant
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

     :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • @Marie Die ISBN 3407744994 wird bei der Eingabe in der Wunschliste korrekt eingetragen. Das Themen-System nutzt die selbe Eintrags-Routine. Vielleicht hat sich ein Fehler beim Kopieren eingeschlichen. :wink: 
    Bitte markiere das Buch einfach als "Falsch eingeordnet". Es rückt damit in der Auflistung nach hinten. :wink:

  • Ein ungewöhnlicher Fall: das Buch "Der Soldat James Ryan" ist in zwei, sich wiedersprechenden Listen aufgeführt.
    http://www.buechertreff.de/buc…suelle-buch-verfilmungen/
    http://www.buechertreff.de/buc…omane-film-novelizations/
    Die erste Liste soll Bücher enthalten die verfilmt wurden (trotz diverser 'Thema gut getroffen' Bewertungen ist der Roman hier falsch!), die zweite Romane, die auf Filmen bzw. Drehbüchern basieren (wie man an der Coverabbildung sehen kann, ist das Buch hier richtig).

  • Ich persönlich weiß zwar nicht, was zuerst kam, doch der Wiederspruch ist ja dann also offensichtlich. Gut aufgepaßt! Danke!

Anzeige