S.C. Stephens - Careless - Ewig verbunden / Reckless

Affiliate-/Werbelink

Careless

4.1|14)

Verlag: Goldmann Verlag

Bindung: Broschiert

Seitenzahl: 736

ISBN: 9783442482542

Termin: August 2015

Anzeige

  • Klappentext:
    Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance?

    Meine Meinung:
    „Careless - Ewig verbunden“ ist ein gelungener Abschluss, bei dem man die Entwicklung der Reihe sehr schön sehen kann. Ich hatte erneut unterhaltsame Lesestunden mit Kiera und Kellan und finde es schade, dass es nun vorbei ist. Auch wenn noch mindestens zwei Bände von S.C. Stephens folgen werden, so ist es zumindest für Kiera und Kellan bereits das Ende.


    In dem ersten Band „Thoughtless - Erstmals verführt“ hatte ich große Schwierigkeiten mit Kiera. Aber die Autorin hat es wirklich geschafft den Charakter auf eine positive Weise weiter zu entwickeln. Und sie ist dabei authentisch geblieben. Es war keine Entwicklung von heute auf morgen, sondern ist mit den Bänden gewachsen.


    Daher ist „Careless - Ewig verbunden“ im Vergleich auch ruhiger. Es gibt immer noch Hochs und Tiefs in der Beziehung von Kiera und Kellan, aber man merkt schon deutlich, dass beide Figuren gefestigter sind. Es macht immer noch Spaß die Beiden auf ihrem Weg zu begleiten. Und S.C. Stephens versteht es sehr geschickt den Leser bei Laune zu halten. Ein bisschen Drama, viel erotisches Prickeln.


    Das Ende ist ein schöner Abschluss. Es bleiben eigentlich keine Fragen mehr offen, auch wenn die Geschichte von Kiera und Kellan natürlich noch weitergehen könnte. Ich bin jedenfalls froh, dass ich nach dem eher schwächeren ersten Band weitergelesen habe. Ich hätte sonst eine aufreibende Geschichte versäumt, die sich von Band zu Band sich gesteigert hat und mir einige lebhafte Lesestunden beschert hat.


    Im November erscheint „Thoughtful - Du gehörst zu mir“. Es ist der erste Band erzählt aus Kellans Sicht. Für Fans wird es sicherlich ein kleiner Bonus sein. Zudem wird es auch noch die Geschichte von Griffin und Anna geben. Da ist nervenaufreibende Unterhaltung garantiert.


    Fazit
    Mit „Careless - Ewig verbunden“ hat S.C. Stephens einen gelungenen Abschluss hervorgebracht, der die Entwicklung der Protagonisten zeigt. Ruhiger als die Vorgänger, aber immer noch sehr lebhaft und aufreibend. Unterhaltsame Lesestunden sind mit Kiera, Kellan und den D-Bags garantiert.


    4/5

    1. Careless

      (Ø)

      Verlag: Goldmann Verlag


  • Cover & Klappentext:
    Zum Cover gibt es nicht allzu viel zu sagen. Es fügt sich vom Motiv und der Aufmachung gut in die Reihe ein. Nur dass ich nun ein rotes und ein pinkes Buch nebeneinander stehen haben "muss", gefällt mir nicht ganz so gut.
    Der Klappentext fasst das Wesentliche des Buches gut zusammen und stellt die Fragen, die den Leser interessieren. Von dieser Seite aus ist also nichts auszusetzen.


    Inhalt:
    Wie auch schon der Vorgänger schließt der dritte Teil direkt an den zweiten an. Die Wiederholungen, um das vorangegangene Geschehen in Erinnerung zu rufen, sind auch hier wieder geschickt in die voranschreitende Geschichte verpackt. Der Einstieg hat mir also wieder wirklich gut gefallen. Nur die "Ehe" konnte ich nicht wirklich ernst nehmen.
    Im weiteren Verlauf wird dann viel Alltagsgeschehen beschrieben. Im Groben kann man die Geschichte in drei Themengebiete unterteilen: die Rockerkarriere von Kellan, das Schreiben des Buches von Kiera und Sex zwischen Kellan und Kiera. Zumindest beim ersten Thema sorgen ein paar Wendungen zumindest manches Mal kurzweilig für Spannung.
    So richtig packen konnte mich die Geschichte dieses Mal allerdings nicht. Die Probleme sind in meinen Augen nicht wirklich ernst zu nehmen und so reiht sich ein Alltag an den nächsten und führte mich von einer Länge zur nächsten. Schade.


    Charaktere:
    Zuerst einmal das positivste, dass ich sagen kann: Kiera hat sich im Vergleich zu Band 1 sehr weiter entwickelt. Sie ist viel stärker und entschlossener geworden. Auch Kellan lernt immer mehr zu vertrauen und auch fernab der Musikerkarriere an sich selbst zu glauben. Die Charakterentwicklung hat mir hier sehr gut gefallen.
    Auch die Beziehung zwischen Kiera und Denny ist mir positiv aufgefallen. Sie ist authentisch, wenn auch manchmal etwas zu sehr betont.
    Im Gegensatz dazu muss ich leider sagen, dass mir Kiera und Kellan als Paar hier gar nicht so recht gefallen wollten. Ihre Ehe und dieses ständige Betonen von "mein Ehemann" wirkten auf mich eher kindisch als wie der Beweis für eine tiefe Liebe. Auch bauten sie mir etwas zu viele Luftschlösser. Angestrebte Karrieren als Sänger bzw. Autorin bilden für mich nicht gerade die optimale Lebensgrundlage oder gar einen sicheren Plan für die Zukunft. Außerdem störte mich ein wenig, dass sie sich hier als Paar zeigten, das 24/7 aufeinander hockt. Warum musste Kiera wirklich bei jedem kleinen Gespräch, das sich um Kellans Job drehte, dabei sein?


    Schreibstil:
    Der Schreibstil war wie immer leicht und flüssig zu lesen.
    Die blumigen Liebesbekundungen zwischen Kellan und Kiera waren mir dann aber oft doch zu kitschig und einfach zu viel. Auch einige Wiederholungen hätte man sich sparen können.


    Fazit:
    Eine empfehlenswerte Reihe, bei der ich aber auf den dritten Teil auch gut und gerne hätte verzichten können. Die Luft ist einfach raus.
    Auch wenn das Buch nicht im herkömmlichen Sinne schlecht ist, passierte aber irgendwie "nichts".


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Careless: ewig verbunden (S.C. Stephens)


    Erschienen:
    August 2015
    Seitenzahl: 736
    Verlag: Goldmann Verlag
    Taschenbuch: 9,99 €
    ISBN: 978-3442482542


    Die Autorin


    S.C. Stephens ist eine New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin. Sie verbringt jede freie Minute damit, sich Geschichten auszudenken – Romane voller Gefühle, Leidenschaft und Liebe. Der überwältigende Erfolg der Thoughtless-Trilogie hat sie überrascht, aber auch darin bestätigt, das Schreiben zum Beruf zu machen. Stephens lebt im wunderschönen Pazifischen Nordwesten in Amerika mit ihren zwei ebenso wunderschönen Kindern.

    Careless



    Kiera und Kellan sind endlich glücklich. Nichts scheint ihnen mehr im Weg zu stehen, nachdem die beiden symbolisch geheiratet haben. Allerdings sind die D-Bags über Nacht berühmt geworden und nun steht der Sänger selbst im Mittelpunkt. Auch er ist über Nacht zum Superstar geworden. Als die Bandmitglieder nun auf Tour gehen, schließt sich Kiera ihnen an, um einen Roman zu verfassen. Doch so ist auch Kieras Beziehung plötzlich im Schein der Öffentlichkeit. Doch die Presse sagt nicht immer die Wahrheit und verbreitet Lügen, sodass die Fans nicht mehr wissen, was sie glauben sollen. Auch die D-Bags werden manipuliert. Doch kann Kellan und Kieras Beziehung die Wirrungen und Lügen überstehen?


    Fazit


    Ein leidenschaftliches Finale dieser „Toughtless“-Trilogie. Kiera ist wie auch in den Teilen zuvor mir eine sehr angenehme Protagonistin gewesen. In Band eins und zwei fand ich sie des häufigen etwas nervig und auch an einigen Stellen überzogen. In diesem Teil jedoch schafft sie es eine angenehme Balance zu finden und Kellan nicht für alles verantwortlich zu machen. Auch Kellan versucht alles, um ihre Beziehung nicht zu gefährden. Ab und an sind mir persönlich die Liebeleien etwas viel, aber das bringt die Trilogie mit sich. Ich fand vor allem Kieras Freundinnen Jenny und co. sowie ihre Schwester Anna großartig. Sie erden die junge Frau und stehen hinter ihr sobald es Probleme gibt. Auch mit ihrem Exfreund Denny scheint sich die Situation entspannt zu haben, auch wenn es ab und an noch ein wenig seltsam zwischen ihnen ist.


    Der Schreib- und Erzählstil des Romans ist angenehm und man kommt trotz der Fülle des Romans (736 Seiten!) sehr gut voran. Ich hatte das Buch innerhalb von drei Tagen durchgeschmökert, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. An einigen Stellen ist es minimal langatmig, sonst wartet es mit tollen Spannungselementen auf und der Leser möchte immer wissen, wie es weiter geht. Doch gerade das Ende, auf welches ich an dieser Stelle nicht weiter eingehen werde, kam so plötzlich und unerwartet, das hätte ich so gar nicht vermutet und war angenehm überrascht.


    Alles in allem wirklich ein gelungener Abschluss der Trilogie, die mir insgesamt bis auf ein paar kleiner Macken doch sehr gut gefallen hat. Diese leidenschaftlichen, romantischen, teilweise etwas „schmalzigen“ Liebesromane werden wohl nie mein Lieblingsgenre, aber für zwischendurch hin und wieder einen davon zu lesen finde ich doch sehr erfrischend.


    Hier noch einmal die Bände im Überblick:


    "Thoughtless" (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen.
    "Effortless" (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) ist im Juni 2015 erschienen.
    "Careless" (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) ist im August 2015 erschienen.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    http://immer-mit-buch.blogspot…verbunden-ein-toller.html

Anzeige