Günter Huth - Blutiger Spessart

  • Buchdetails

    Titel: Blutiger Spessart


    Band 1 der

    Verlag: Echter

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 271

    ISBN: 9783429035549

    Termin: Februar 2013

  • Bewertung

    4.5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Blutiger Spessart"

    Der plötzliche Schmerz in der Seite war unbeschreiblich, und der Schock verschlug ihm den Atem. Seine Augen quollen hervor, als wollten sie ihren Höhlen entfliehen. Unwillkürlich öffnete er den Mund zu einem Schrei, aber dem weit geöffneten Kiefer entfuhr kein Laut. Dieser packende Spessart-Thriller des Würzburger Schoppenfetzer-Autors Günter Huth entführt uns in die Welt der fränkischen Mafia. Wird Oberstaatsanwalt Simon Kerner deren Machenschaften aufdecken können? Oder wird er selbst zum Opfer? Und was bedeutet das geheimnisvolle Lächeln des Mannes in der Strandbar am Great Berrier Reef?
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Zitat Klappentext:
    Der plötzliche Schmerz in der Seite war unbeschreiblich, und der Schock verschlug ihm den Atem. Seine Augen quollen hervor, als wollten sie ihren Höhlen entfliehen. Unwillkürlich öffnete er den Mund zu einem Schrei, aber dem weit geöffneten Kiefer entfuhr kein Laut.
    Dieser packende Spessart-Thriller der Würzburger Schoppenfetzer-Autors Günter Huth entführt uns in die Welt der fränkischen Mafia. Wird Oberstaatsanwalt Simon Kerner deren Machenschaften aufdecken können? Oder wird er selbst zum Opfer? Und was bedeutet das geheimnisvolle Lächeln des Mannes in der Strandbar am Great Berrier Reef?


    Über den Autor:
    Günther Huth ist Rechtspfleger von Beruf und Autor zahlreicher Jugend- und Sachbücher. Er wurde 1949 in Würzburg geboren und lebt seitdem mit seiner Familie in seiner Geburtsstadt. In einer anderen Stadt zu leben, kann er sich nicht vorstellen. Seit 1975 schreibt Günter Huth in erster Linie Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher aus dem Hunde- und Jagdbereich. Außerdem hat er Hunderte von Erzählungen und Kurzgeschichten veröffentlicht. Mit der Regional-Reihe "Der Schoppenfetzer" begeistert er seit Jahren seine Leser. Hierbei handelt es sich um einen Würzburger Regionalkrimi, der sich mittlerweile in Mainfranken und auch im außerbayerischen "Ausland" etabliert hat.
    Der Kriminalroman um Simon Kerner ist nun der erste Krimi einer neuen Reihe. Mit diesem Thriller zeigte er, dass er sein Publikum auch mit spannungsgeladenen und härteren Stoffen fesseln kann.


    Meine Meinung:
    Dies ist der erste Simon-Kerner-Thriller. Einmal angefangen, konnte ich es kaum weglegen.
    Selbst mein Mann, der noch nie (!) ein ganzes Buch freiwillig gelesen hat, hat dieses regelrecht verschlungen.
    Das Buch lässt sich flüssig lesen und ist durchweg spannend. Mittlerweile gibt es zwei weitere Teile, die ich mir als gebürtiger "Spessarträuber" natürlich nicht entgehen lassen konnte.
    Nun warte ich gespannt auf viele weitere neue Simon Kerner Thriller. Schon bei der Serie "Der Schoppenfetzer" war ich vom Schreibstil des Autors total begeistert und auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Daumen hoch, sehr empfehlenswert! :thumleft:

    :study:   Tolino: Am Abgrund seiner Seele - Diana Dicken

    :study:   Buch: Entrümpeln - Melanie Bauer

    :study:   Buch: Das Geheimnis des Herzmagneten - Rüdiger Schache

    :study:   Buch: Verdammnis - Stieg Larsson

    :study:   Kindle: Tag für Tag leichter - Prof. Dr. med. Marion Kiechle, Julie Gorkow

    :musik: Handy: Du musst nicht von allen gemocht werden - Ichiro Kishimi

    :musik: Tolino: Endlich Wunschgewicht! - Allen Carr



Anzeige