Terry Pratchett & Neil Gaiman - Ein gutes Omen / Good Omens

  • Buchdetails

    Titel: Ein gutes Omen


    Verlag: Piper Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 464

    ISBN: 9783492281669

    Termin: Mai 2018

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen

    86,8% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Ein gutes Omen"

    Der Roman zum großen Serienevent »Good Omens«!  »Es war keine dunkle und stürmische Nacht. Eigentlich sollte es eine dunkle und stürmische Nacht sein, aber auf das Wetter ist eben kein Verlass.« Die Geburt des Antichristen steht unter keinem guten Stern. Eigentlich soll der junge Warlock von den finsteren Engeln Erziraphael und Crowley zum gefürchteten Höllenfürsten erzogen werden. Doch statt für die Apokalypse interessiert sich der Junge viel mehr für Baseball, seine Briefmarkensammlung und Kaugummi mit Bananengeschmack. Es stellt sich heraus, dass das Kind im Krankenhaus vertauscht wurde. Nun gilt es, den wahren Antichristen aufzuspüren. Und der Termin für den Weltuntergang rückt unaufhaltsam näher …
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Eigenzitat aus amazon.de:



    Azirphale, der Schutzengel des Östlichen Tors des Paradieses und Crawly, auch bekannt als die Schlange – genau, DIE Schlange – kennen sich bereits seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte, denn sie sind ja schließlich beide dabei gewesen. Mit der Gewißheit jeweils auf der anderen Seite zu stehen und der Unsicherheit darüber, warum es diese zwei Seiten eigentlich gibt, verbringen sie in mehr oder minder freundlicher Konkurrenz die Jahrtausende miteinander, die sich gerade so langsam dem Ende nähern.


    Tatsächlich gibt es dafür ein ganz festes Datum in den „Nife and Accurate Prophecies of Agnes Nutter“, einer Hexe, die die gesamte Geschichte der Menschheit bis zu deren Ende vorhergesehen hat – wenn auch aus einer etwas engen Perspektive – und deren Prophezeiungenbuch sich jetzt im Besitz ihrer Nachfahrin Anathema Device befindet. (Dieses Buch beinhaltet mehr sprechende Namen, als man einen Stock gegen schütteln kann.
    Überall in Himmel, Hölle und auf Erden bereitet man sich auf die letzte große Auseinandersetzung zwischen Gut und Böse vor, denn der Antichrist wird nun bald elf, hat bereits seinen Höllenhund angenommen und wird nun bald instrumental darin sein, die letzten Tage einzuläuten. Wenn er das nur wüsste, denn er wurde bei der Geburt vertauscht und wuchs darum anders als von Himmel und Hölle geplant auf. Aber da Aziraphale weiß, dass das Kommen der letzten Tage unausweichlich ist – schließlich steht es geschrieben -, gehen die Vorbereitungen weiter und die vier Reiter der Apokalypse bereiten sich darauf vor auszureiten – wobei es bei diesem Team aber im 20. Jahrhundert einen Spielerwechsel gegeben hat.


    Anathema Device, die selbst auch eine Hexe ist, kennt die Zukunft irgendwie aus dem Buch ihrer Vorfahrin und darum weiß sie auch, dass bald ein junger Mann an ihre mehr oder minder jungfräuliche Pforte klopfen wird. Dummerweise ist dieser junge Mann hauptberuflich ein Hexenjäger aus dem letzten Rest der einst mächtigen Hexenjägerarmee. Und er hat seine Nadel und sein Feuerzeug dabei.


    Dies ist nur der irre und verdrehte Rahmen dieser Geschichte, in der es vor Engeln, Dämonen, Hell’s Angels, Prophezeiungen, Vertreter für Doppelverglasung, satanischen Nonnen und ähnlichen Gestalten nur so wimmelt, was die intelligenteren Charaktere immer wieder zu überaus überraschenden Gedankengängen anregt.


    Wenn sich zwei Genies zusammen tun kann dies zu einer Katastrophe nach dem chinesischem Sprichwort von „zwei Tigern auf einem Berg“ führen – oder zu einem Feuerwerk an Genialität und Irrsinn, die einen einfach nicht mehr loslassen. Genau das ist in diesem Buch geschehen, für das zwei der größten Geschichtenerzähler des 20. Und 21. Jahrhunderts zusammengetan haben um etwas zu schaffen, das größer ist, als die Summe ihrer Teile.


    Die vorliegende Hörbuchversion, die den Text vollständig wiedergibt, ist von Martin Jarvis hervorragend vorgetragen, was einmal mehr zeigt, dass ein klassischer Theaterhintergrund für einen Schauspieler, und die, die ihn rezeptieren, immer ein Gewinn ist. Sehr kurzweilige elfeinhalb Stunden Unterhaltung, Religionskritik und Philosophie.

  • Ich hoffe schon eine ganze Weile das es dieses Hörbuch auch endlich in Deutsch gibt, aber da hat sich leider bislang noch nichts getan 8-[

Anzeige