Monika Peetz - Die Dienstagsfrauen

Affiliate-Link

Die Dienstagsfrauen: 4 CDs

4.1|58)

Verlag: Hörbuch Hamburg

Bindung: Audio CD

Laufzeit: 00:05:17h

ISBN: 9783869091686

Termin: Mai 2015

  • Gekürzte Lesung – 4 CDs
    Gesamtlänge ca. 317 min
    Sprecherin: Ulrike Kriener


    Klappentext:
    Seit einem Französischkurs vor 15 Jahren sind die fünf Frauen, mittlerweile dies- und jenseits der vierzig, beste Freundinnen. Jeden ersten Dienstag im Monat treffen sie sich bei ihrem Lieblingsfranzosen und einmal im Jahr vergnügen sich die fünf auf einem gemeinsamen Wochenendtrip. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Judith, frisch verwitwet, will auf den Spuren ihres an Krebs verstorbenen Mannes Arne nach Lourdes pilgern. Besorgt um die trauernde Freundin, beschließen die Dienstagsfrauen, Judith auf dem Jakobsweg zu begleiten. Schritt für Schritt kommen die fünf Frauen dabei einem Geheimnis auf die Spur, das ihrer aller Leben durcheinanderwirbelt und ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt.


    Meine Meinung:
    Ich hatte bei diesem Hörbuch eine leichte und lockere Frauengeschichte erwartet und wurde positiv überrascht: die Geschichte ist weitaus tiefgehender als der Klappentext und das Cover den Anschein macht.


    Fünf Freundinnen, die sich vor 15 Jahren bei einem Französischkurs kennengelernt haben, treffen sich jeden ersten Dienstag im Monat und verbringen auch einmal im Jahr einen Kurzurlaub zusammen. Dieses Jahr möchte Judith auf den Spuren ihres verstorbenen Mannes auf den Jakobsweg und die Freundinnen entschließen sich spontan sie zu begleiten.


    Wie bei so vielen Pilgern tragen die Freundinnen verschiedene Sorgen mit sich herum, haben aber auch die ein oder andere Leiche im Keller liegen, was diesen Trip zu einer echten Zerreißprobe macht. Judith ist eine echte Dramaqueen und ging mir mehrfach mächtig auf die Nerven, andererseits macht genau das das Buch aber auch sehr reizvoll. So wird es nämlich nicht nur zu einer Abschiedsreise von Judith für ihren verstorbenen Mann, sondern Geheimnisse kommen nach und nach zu Tage, die die Freundschaft der Frauen auf eine harte Probe stellen.
    Trotz allem Ernst bleibt der Humor hier nicht auf der Strecke, hält sich aber eher im Hintergrund und läßt die Geschichte trotz mancher etwas überzogenen Situation trotzdem nicht ins Lächerliche abdriften.


    Durch die verschiedenen Charaktere wurde es nie langweilig und die Geschichte hatte einige Überraschungen und ungeahnte Wendungen parat.


    Ulrike Kriener hat die einzelnen Figuren überzeugend gesprochen und es hat Spaß gemacht ihr zuzuhören.


    Fazit: Ernste und doch humorvolle Geschichte einer Frauenfreundschaft :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Die Dienstagsfrauen“ von Monika Peetz,


    Ist ein sehr unterhaltsames Hörbuch. Die Autorin nimmt den Hörer mit auf eine Pilgertour, die nicht nur ein Leben auf den Kopf stellt. Die Dienstagsfrauen, hat sich sehr gut hören lassen. Die Geschichte ist durchzogen von vielen roten Fäden. Der Stil der Erzählung hat mir sehr gut gefallen denn man durfte immer wieder eine andere Sicht auf die Geschichte erfahren.

    Das ist genau das richtige Hörbuch zum Nachdenken, schmunzeln und einfach zwischendurch.


    Zum Inhalt:

    Judith ist am Boden zerstört nach dem Tod ihres Mannes. Sie beschließt seine Pilgerreise zu beenden, als sich die Dienstagsfrauen anschließen, verspricht es eine Ereignis reiche reise der fünf Frauen zu werden. Auf der Suche nach dem Segen der Pilgerung finden sie allerdings auch Geheimnisse.

Anzeige