Transsexualität

Anzeige

  • Eine Lesetipp für alle, die sich für Transsexualität interessieren:

    Micha Ela, Ich bin ich - mein transsexuelles Leben
    ist im Mai im Verlag 3.0 (http://buch-ist-mehr.de/) erschienen.

    Micha Ela erzählt aus ihrem Leben, das sich von den bekannten Geschichten vieler transsexueller Menschen unterscheidet: Sie hat nie unter dem falschen Körper gelitten und dennoch eines Tages erkannt: Ich bin eine Frau.


    Micha Elas Geschichte:


    Micha Ela erzählt in ihrem Buch „Ich bin ich – mein transsexuelles Leben“ ihre Lebensgeschichte als transsexuelle Frau.
    Michi erlebt als schwuler Junge in der norddeutschen Provinz die ganze Problematik des Schwulseins in der Gesellschaft der 80er Jahre. Nach dem Abitur arbeitet Michael als Tänzer in verschiedenen Theatern, bis er erkennt, dass er eigentlich Tänzerin ist und deshalb auch keine männlichen Rollen mehr tanzen möchte.
    Michaela verlässt das Theater und tanzt von da an als Travestiekünstlerin im Cabaret ihres damaligen Lebensgefährten am Bodensee. Sie beginnt mit Hormonbehandlungen ihr Äußeres dem Inneren anzugleichen.
    Verschiedene Beziehungen und zahlreiche unterschiedliche Engagements bestimmen nun Michaelas Leben. Als sie erfährt, dass sie HIV positiv ist, bricht ihre Welt zusammen.
    Ihre Krankheit zwingt Michaela, das Tanzen aufzugeben, sie arbeitet im Call-Center und erlebt nun die ganz anderen Probleme einer transsexuellen Frau im bürgerlichen Leben.
    Aber Michaela geht mit großer Energie, viel Humor und unerschütterlichem Optimismus ihren Weg. Damals zu Beginn ihrer Geschichte genauso wie heute. Und sie möchte ihr Wissen nicht für sich behalten – sie möchte anderen Menschen mit auf den Weg geben: Geh deinen ganz eigenen Weg und glaube an dich – du wirst es schaffen!

    https://buch-ist-mehr.de/ [...] -bin-ich

    Da ich für Micha Ela das Buch herausgegeben habe, kann ich Euch ein kostenloses Rezensionsexemplar anbieten, falls Ihr die Lust und die Möglichkeit habt, eine Rezension zu schreiben und diese irgendwo zu veröffentlichen. Sei es in irgendwelchen Foren, bei amazon oder anderen Buchversanden oder natürlich auch gerne in Print-Medien.
    Wer also Interesse hat, melde sich bitte bei mir per PN

Anzeige