Karen Marie Moning - Highland Fever / Into the Dreaming

Anzeige

  • INHALTSANGABE:


    Seit Jahren sehnt sich Jane Sillee nach ihrem Highlander. Auch wenn sie ihn nur aus ihren Träumen kennt, er ist ihre Inspiration und ihr Held - Eines Tages erhält sie ein seltsames Geschenk, einen alten Gobelin, und wacht am nächsten Tag mitten im alten Schottland auf. Die gute Nachricht ihrer Zeitreise ist: Sie könnte ihren Traummann Aedan MacKinnon treffen. Die schlechte: Aedan kann sich an nichts erinnern, nicht einmal an seinen Namen. Stattdessen ist er dazu verflucht, jahrhundertelang ohne Gedächtnis durch das Land zu irren. Jane hat nur einen Monat Zeit, ihren Highlander zu erlösen - und mit ihm im schottischen Land ihrer Träume ein Zuhause zu finden …


    Kategorie: Frauen-/ Liebesroman
    E-book Format: ePub
    Preis DE 3.99 €
    ISBN: 978-3-95818-027-7
    Erscheinungsdatum: 07.01.2015




    Mit diesem faszinierenden Roman ist Karen Moning wieder ein beeindruckendes und unbedingt lesenswertes Buch gelungen. Ganz hervorragend ist die Herausarbeitung der sehr unterschiedlichen, facettenreichen Charaktere der Akteure. Dabei gelingt die Beschreibung der Interaktion der handelnden Personen ganz besonders und diese bestimmt vielfach den Ablauf der Geschichte und man fühlt sich von dieser packenden und immer wieder überraschenden Story einfach sofort in den Bann gezogen.


    Wer dieses Genre mag, wird hier wirklich gut bedient, und wer es nicht kennt, dem sei dieses Buch erst recht empfohlen. Denn es ist einfach gut! Mit Humor gewürzt lässt Karen Moning die Protagonisten aufeinandertreffen. Beide zeigen Profil und beschränken sich nicht einfach darauf, sich nach ein bisschen Gezoffe in die Arme zu fallen. Natürlich geht es auch hier um die große Liebe, aber drum herum gibt es einen spannenden Plot um Aedans verlorenes Gedächtnisses und weiter die ein oder andere überraschende Wendung.


    Natürlich geht es in diesem Buch wieder um tiefe Gefühle, aber vor allem geht es darum, dass es sich immer lohnt, um das zu kämpfen, was man will. Ich lese die Romane der Autorin Karen Moning gerade deswegen gerne, weil sie eben nicht der klassischen Form von Liebesromanen folgen, obwohl Liebe ein zentrales Thema ist, aber keine Passage wirkt irgendwie schwülstig oder gar kitschig. Ich würde mir wünschen, dass die kommenden Werke mehr unter historischem Roman als unter Liebesroman vermarktet werden.
    Auf jeden Fall ist "Highland-Fever" ein sehr lesenswertes Buch mit Humor aber auch Nachdenklichkeit, etwas Liebe, Abenteuer und schottischer Geschichte.
    Ein guter Zeitvertreib. Und wer auf Highlander- und Zeitreiseromane steht ist hier genau richtig. Natürlich wird auch hier nichts komplett neues erzählt aber die Geschichte ist gut und unterhaltsam geschrieben.




Anzeige