Karen Rose - Todesherz / You Belong To Me

  • Buchdetails

    Titel: Todesherz


    Band 1 der

    Verlag: Knaur TB

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 624

    ISBN: 9783426525326

    Termin: Neuerscheinung November 2019

  • Bewertung

    3.8 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen

    76,5% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Todesherz"

    Ein knallharter Thriller mit einem Schuss Romantik – der erste Band von Karen Roses Baltimore-Reihe im neuen Look! Die erfahrene Gerichtsmedizinerin Lucy Trask ist einiges gewöhnt. Doch der Anblick dieser verstümmelten Leiche schockiert selbst sie nachhaltig. Zunge und Herz wurden dem Toten fachmännisch entfernt. Nur wenige Tage später erhält Lucy ein grauenvolles Paket. Darin: ein blutendes Herz. Detective JD Fitzpatrick vermutet einen persönlich motivierten Rachefeldzug. Doch wer könnte solchen Hass auf die attraktive Gerichtsmedizinerin haben? Als die Polizei auf eine weitere brutal zugerichtete Leiche stößt, drehen sich Lucys Gedanken nur noch um zwei Fragen: Gibt es tatsächlich eine Verbindung zwischen ihr und dem kaltblütigen Killer? Und wer weiß von ihrem gefährlichen Doppelleben? „Karen Rose, die Meisterin der Hochspannung, hat wieder zugeschlagen!“ (LISA) 'Packender Ladythriller mit ausreichend Sex & Crime.' (tv media) Die Baltimore-Thriller von Bestseller-Autorin Karen Rose sind in folgender Reihenfolge erschienen: Band 1: „Todesherz“ Band 2: „Todeskleid“ Band 3: „Todeskind“ Band 4: „Todesschuss“ Band 5: „Todesfalle“
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

  • Kurzmeinung

    pinucchia
    Genau die richtige Dosis, zwischen Spannung, Liebe und Gänsehaut. :D
  • Kurzmeinung

    Cordi
    Spannende Story mit sympathischen Protas & einigen überraschenden Wendungen.

Anzeige

  • Inhaltsangabe von amazon.de:


    Die erfahrene Gerichtsmedizinerin Lucy Trask ist einiges gewöhnt. Doch der Anblick dieser verstümmelten Leiche schockiert selbst sie nachhaltig. Zunge und Herz wurden dem Toten fachmännisch entfernt. Nur wenige Tage später erhält Lucy ein grauenvolles Paket. Darin: ein blutendes Herz. Detective JD Fitzpatrick vermutet einen persönlich motivierten Rachefeldzug. Doch wer könnte solchen Hass auf die attraktive Gerichtsmedizinerin haben? Als die Polizei auf eine weitere brutal zugerichtete Leiche stößt, drehen sich Lucys Gedanken nur noch um folgende Fragen: Gibt es tatsächlich eine Verbindung zwischen ihr und dem Killer? Und wer weiß von ihrem gefährlichen Doppelleben?


    Meine Meinung:
    Ich mag Karen Rose. Ihr Schreibstil ließ sich auch dieses Mal wieder flüssig lesen und die Dialoge der Charaktere wirkten stimmig und nicht holprig. Außerdem versteht Rose es, den Leser von der ersten Seite an zu fesseln. Die Geschichte, die hauptsächlich in Baltimore stattfindet, beginnt mit einem Prolog aus der Sicht des Mörders. Sowas finde ich immer spannend. Der Leser wird direkt in die Geschichte hinein katapultiert und viele kleine Andeutungen machen ihn neugierig und wecken den Wunsch auf? MEHR! So war es zumindest bei mir der Fall. Dies liegt auch daran, dass man die Handlung der verschiedenen Personen miterleben konnte. Mal war man Teil des Mörders, mal der im Klappentext erwähnten Lucy Trask und dann war man wiederrum unterwegs mit den Detectives Mazzotti und Fitzpatrick oder dem Privatdetektiv Maynard. Das ist auf jeden Fall ein Pluspunkt. Dennoch hätte ich mir bei der Sicht des Mörders zum Teil etwas mehr "Action" gewünscht, anstatt hinterher aus anderer Sicht zu lesen, was mit den Opfern alles angestellt worden ist.


    Was mir ebenfalls gut gefallen hat, war, dass es ziemlich viele Tote gab, auch wenn einige nur so am Rande Erwähnung fanden. Oh man, wenn ich das lese klingt das schon etwas schräg, aber ich neige dazu, dass mir mehr Leichen im Thriller besser gefallen. Vielleicht weil dadurch mehr das Gefühl vermittelt wird, dass die Geschichte sich zuspitzt.


    Die Handlung an sich wirkte auf mich sehr schlüssig. Ich finde es gut, wenn dieses Wirrwarr aus Eindrücken und Andeutungen sich irgendwann auflöst und den Leser aufgeklärt zurücklässt. Das ist Karen Rose gut gelungen. Gerade den Privatdetektiv Maynard konnte ich nicht gut einordnen, aber nach und nach wurde man sich immer bewusster welche Rolle er spielt.


    Als die Geschichte sich dem Höhepunkt neigte, der recht vorausschauend war, weil ja doch meistens irgendeiner der Protagonisten in eine direkte Konfrontation mit dem Bösewicht gerät, hat diese Vorhersehbarkeit der Story jedoch keinen Abbruch getan. Lediglich über das endgültige WER war ich mir (als Detective Apfelsaft :lol: ) schon bewusst, was ich ein wenig schade fand. Ein "Oh mein Gott, waaas?" wäre natürlich ein Highlight gewesen, aber dies hat meine Lesefreude nur minimal geschmälert.


    Abschließend noch ein paar Worte zu den Protagonisten. Lucy und Fitzpatrick waren mir beide von Beginn an sympathisch, und wer den Klappentext gelesen hat, wird an diesem schon erahnen, dass "Romantic Thrill" nicht zu kurz kommt, schließlich ist sie doch eine "attraktiven Gerichtsmedizinerin" :wink: . Diese Liebelei stand für mich jetzt nicht zu sehr im Vordergrund und behinderte auch nicht den Thriller, ging mir aber leider viel zu schnell. Was wohl vor allem daran lag, dass bei jedem Kapitel Tag und Uhrzeit dabei stand, und ich so immer wusste, wie viel Zeit vergangen war. Hinzukommt, dass Lucy in die Geschichte involviert zu sein scheint, da scheint es mir leider etwas (sehr) unrealistisch, sich zu diesem Zeitpunkt so schnell hinzugeben. Dementsprechend hätte ich als Autor die Zeitangaben wohl lieber weggelassen. Nichtsdestotrotz wirkten die beiden miteinander sehr stimmig, sodass mir die Liebesgeschichte ja eigentlich schon zugesagt hat.


    Letztendlich vergebe ich :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne für einen unterhaltsamen Thriller mit ein wenig Blut, vielen (ekeligen) Morden, sympathischen Charakteren, ein bisschen Liebe und schlüssigen Handlungssträngen!


    Übrigens ist dies der Auftakt der Baltimore-Reihe!

    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Karen Rose ist zurück. Eine andere Stadt und ein neues Team. Diesmal passieren schreckliche Morde in Baltimore. Das Buch beginnt damit, dass Gerichtsmedizinerin Lucy Trask eine verstümmelte Leiche findet. Das Opfer ist ein Mann aus ihrer Vergangenheit. Es wird aber schnell klar, dass der Killer sie auch im Visier hat.

    J.D. Fitzpatrick, der diesen Fall zusammen mit seiner Kollegin Stevie bearbeitet fühlt sich von Anfang an zu Lucy hingezogen. Immer wieder geschehen Morde, die im Zusammenhang mit Lucy und der Stadt, in der sie aufgewachsen ist, stehen.

    Während den Ermittlungen stellt sich heraus welches Motiv es gibt, dieses aber schon 21 Jahre zurück liegt Man erfährt relativ schnell durch den Mörder, warum er diese Menschen umbringt.

    Dieses Buch ist ein super Thriller, mit brutalen Morden, Verstrickungen und natürlich auch der Lovestory zwischen den Hauptpersonen Lucy und J.D.

    Sie haben mir sehr gut gefallen. Jeder der beiden, hatte in der Vergangenheit viel schlechtes erlebt und es war sehr schön geschrieben wie die beiden sich näher kamen.

    Die Geschichte ist spannend und flüssig geschrieben. Zu keinem Zeitpunkt hat man das Gefühl das es langatmig oder vorhersagbar wird.

    Ich bin immer wieder überrascht, das mich die Autorin auch nach all den Büchern immer noch begeistern kann.


    Mein Fazit:
    Eine Geschichte voller Hochspannung und Romantik. Ein Muss für jeden Karen Rose Fan.

    Ich freu mich schon auf den zweiten Teil der "Baltimore Serie".


    Meine Bewertung: 5/5

Anzeige