Timothy Zahn - Das letzte Kommando

  • Buchdetails

    Titel: Star WarsTM Das letzte Kommando


    Band 3 der

    Verlag: Blanvalet

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 576

    ISBN: 9783442264087

    Termin: Februar 2015

  • Bewertung

    4.7 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen

    93,3% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Star WarsTM Das letzte Kommando"

    Die erfolgreichste Star-Wars-Trilogie in edler Neuausstattung Die entscheidende Großoffensive gegen die Neue Republik ist in vollem Gange. Während immer mehr Rebellenplaneten fallen, machen sich Luke Skywalker und Han Solo mit einigen Gefährten auf den Weg nach Wayland, dem Cloning-Zentrum des Imperiums. Dort treffen sie auf den Jedi-Meister C´baoth, der sich zum Herrscher des Imperiums ausgerufen hat. Es kommt zum mörderischen Entscheidungskampf – und zu spät erkennt Luke, dass ihn der Jedi-Meister in eine tödliche Falle gelockt hat.
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

  • Autor:
    Timothy Zahn (* 1. September 1951 in Chicago) ist ein amerikanischer Science-Fiction-Autor, der durch seine Star-Wars-Romane bekannt wurde.


    Timothy Zahn besuchte die Michigan State University, die er 1973 mit einem Bachelor of Science in Physik abschloss. Danach besuchte er die University of Illinois, wo er 1975 seinen Master machte. Seine Promotion in Physik schloss er jedoch wegen einer Erkrankung seines Doktorvaters nie ab. Heute lebt er mit seiner Frau im US-Bundesstaat Oregon.
    Zahn fing 1978 als Hobby an, Science-Fiction-Geschichten zu schreiben. Er gewann 1984 einen Hugo Award für seine Novelle Cascade Point. Zahns bekanntestes Werk ist eine Trilogie von Star-Wars-Romanen um den imperialen Großadmiral Thrawn, die mehrere Jahre nach dem Ende von Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielt. Diesen Büchern folgten eine Reihe weiterer Star-Wars-Romane und Kurzgeschichtensammlungen von Autoren wie Kevin J. Anderson und Michael A. Stackpole. Zahns Arbeit ist aber nicht auf Star Wars beschränkt. Er hat auch die bekannte Conquerors-Trilogie geschrieben, die die Geschichte eines Krieges zwischen Menschen und unsterblichen Außerirdischen erzählt, die über unzerstörbare Raumschiffe verfügen.
    Zahns Vorliebe für Wortspiele zeichnet seine Arbeit aus. Beispielsweise kommt der Name des Großadmirals Thrawn von einem Wort, das so viel wie „verdreht“ bedeutet. Der Name der Haustiere des Schmugglers Talon Karrde, Sturm und Drang, spielt auf die Sturm-und-Drang-Bewegung an.



    Serie:
    „Das letzte Kommando“ ist der abschließende dritte Band der legendären „Thrawn-Trilogie“ von Timothy Zahn. Die Ereignisse dieser Reihe spielen 5 Jahre nach der Schlacht von Endor. Seinerzeit wurde mit diesem Buch, sowie dieser Serie, das gesamte Star Wars Franchise neu belebt. Damit sind diese Bücher so etwas wie die Geburtsstunde des EU, des Expended Universe, das inzwischen hunderte von Romanen, Comics und Videospielen umfasst.


    Nicht nur deswegen, sondern vor allem wegen der hohen Qualität der Serie und der vielen neuen Charaktere die von Zahn eingeführt wurden, wurde die Thrawn-Trilogie immer die inoffizielle dritte Filmreihe genannt und gilt als Klassiker!



    Inhalt:
    Großadmiral Thrawn startet die entscheidende Großoffensive gegen die Neue Republik. Dank seines Genies, dem Nachschub an Klon-Soldaten sowie der Schiffe der Katana-Flotte haben die Welten der Neuen Republik ihm nichts entgegen zu setzen. Eine Welt nach der anderen fällt der Offensive des Imperiums zum Opfer und die Neue Republik wird immer mehr in die Defensive gedrängt. Und auch das Herz der Neuen Republik, Coruscant ist nicht vor Angriffen, geheimen wie offenen, sicher. Prinzessin Leia, Han Solo und Luke Skywalker befinden sich also abermals in einem Krieg der Sterne und die junge Neue Republik muss um ihr Überleben kämpfen.


    Hilfe kommt dabei von unerwarteter Seite. Talon Karrde gelingt es eine Schmuggler-Allianz ins Leben zu rufen und zieht gemeinsam mit seinen einstigen Konkurrenten in seinen eigenen Kampf gegen das Imperium. Auch die Noghri, inzwischen vom Verrat des Imperiums überzeugt, unterstützen die Neue Republik im Geheimen. Und dann wäre da noch Mara Jade … die einstige Hand des Imperators hat sich scheinbar endgültig auf die Seite von Luke und seinen Freunden gestellt. Nicht nur verhindert sie einen neuerlichen Versuch Leia und ihre frisch geborenen Zwillinge zu entführen, sie führt Han, Luke und Leia auch nach Wayland. Dem geheimen Klon-Zentrum des Imperiums.


    Doch hier wartet bereit der verrückte Jedi-Meister Jorus C´baoth auf Sie. Und auch die Republik sowie die Schmugglerallianz befinden sich bald in einer tödlichen Entscheidungsschlacht gegen die Armada des Großadmirals!



    Meinung:
    „Das letzte Kommando“ ist sicherlich einer der besten Star Wars Romane aller Zeiten und gehört auf alle Fälle zur besten Trilogie des EU. Aufgrund der Tatsache das dies zudem das die Thrawn-Trilogie das EU begründete und das Star Wars Franchise, nach den Filmen, neu belebte, ist „Die Dunkle Seite der Macht“ völlig zu Recht ein Klassiker! Und mit der Thrawn-Trilogie hat Timothy Zahn ein absolutes Meisterwerk geschaffen. Seit dieser Trilogie zählt Zahn, was er später mehrfach bestätigt hat, zu den absoluten Besten Autoren die jemals Star Wars geschrieben haben.


    Nicht nur die Handlung ist einfach genial und wird zurecht als die unverfilmte Trilogie bezeichnet. Er schenkte uns auch fast ein Duzend Charaktere die längst zu Star Wars gehören wie Luke Skywalker, Prinzessin Leia oder Han Solo. Ich werde sicherlich einige vergessen aber dennoch mal eine Aufzählung der Charaktere die Timothy Zahn für diesen Roman geschaffen hat und die teilweise längst zu den beliebtesten, bekanntesten und coolsten Star Wars Charakteren zählt die je geschaffen wurden. Aber auf alle Fälle das EU prägten.


    Großadmiral Thrawn, Gilad Pellaeon, Jorus C`baoth, Talon Karrde, Mara Jade, Winter, Borsk Fey`lya, Garm Bel Iblis, Judder Page, Jacen Solo, Jaina Solo. Oder auch die gesamte Noghri-Spezies, sowie natürlich auch die Chiss!
    Zudem hat Zahn den Namen Coruscant erfunden der später von George Lucas den größten Ritterschlag erhielt indem er Coruscant in seiner Prequel-Trilogie zur offiziellen Hauptwelt der Republik machte.


    Um dieses besondere Buch zu würdigen wurde es in einer komplett überarbeiteten Fassung in einem neuen, sehr edlen Cover verlegt, ein Muss für jeden Star Wars Fan. Leider gibt es hier keine Kommentare des Autors, wie noch bei „Erben des Imperiums“ aber dennoch ist dieses Buch ein absoluter Genuß!
    Wenn man bedenkt wie weit sich das EU inzwischen entwickelt hat, fallen natürlich manche Ungereimtheiten auf die inzwischen durch neue Geschichten etwas anders dargestellt sind. Gerade was die Klonkriege angeht. Aber auch das die Klone an sich angeht. Man muss aber bedenken das Zahn diese Informationen damals noch nicht hatte. Und man müsste eh nur kleine Änderungen vornehmen um diese Ungereimtheiten zu entfernen.


    „Das letzte Kommando“ ist natürlich dennoch ein genialer Roman aus dem Star Wars Universum. In diesem Buch legt Zahn mehr Wert auf Raumschlachten, wobei es nie ewig andauernde Gefechte sind sondern die Kämpfe meist kurz und prägnant geschrieben sind. Zahn konzentriert sich mehr auf die Hauptcharaktere und tut gut damit. Tragen diese das Buch doch in vollen Zügen.
    Allen voran die Entwicklung von Mara Jade ist natürlich genial. Kein Wunder das aus ihr schnell einer der beliebtesten Charaktere für alle Star Wars Fans wurde. Aber auch die Entwicklung von Talon Karrde ist sehr interessant, Han Solo 2.0, tja, manchmal kann man sich eben nicht wehren. Zudem sieht der geneigte Leser schon die Fehler die Thrawn begeht und die zu seinem Untergang führen. Auch ein Großadmiral ist eben nicht unfehlbar und die Neue Republik ist dann am stärksten wenn sie sich auf die alten Werte der Rebellion besinnen, immerhin sind fast alle Aktiven in deren Reihen Veteranen der Rebellion. Dazu gehört eben nicht immer nach den Regeln zu spielen oder um Erlaubnis zu fragen und natürlich viel eigenständiges Denken. Der finale Kampf ist natürlich sehr spannend beschrieben und wie bei Star Wars üblich wird er an mehreren Fronten geführt die aber am Ende doch alle zusammenhängen.


    Luke, Leia, Han, Lando, Chewbacca & Co auf dem Höhepunkt. Eine Pflichtlektüre für Fans der Original-Trilogie sowie für alle Fans von Star Wars Romanen!


    Star Wars at its best!