Kai Meyer - Der Schattenesser

Anzeige

  • Inhalt (Amazon)


    Prag im Dreißigjährigen Krieg: Das Heer der Katholischen Liga hält die Stadt besetzt. Doch in den finsteren Gassen und Hinterhöfen lauert eine noch viel größere Gefahr ═ ein geisterhafter Mörder, der den Menschen ihre Schatten stiehlt. Die junge Sarai wird zum Ziel seiner Wut, als sie dem Tod ihres Vaters nachspürt. Über die Brücken und durch die Paläste führt die Jagd in die Judenstadt. Während die Häuser um Sarai in Flammen aufgehen, blickt sie in den Abgrund ═ in das Gesicht des Schattenessers.


    Meine Meinung


    Erstmal muss ich sagen, dass ich das Buch hier bei historische Romane eingeordnet habe, da es selbst als solches bezeichnet wurde. Aber eigentlich ist es eine Mischung aus History und Fantasy und viel Mystik.


    Eigentlich bin ich ein totaler Kai Meyer Fan, aber mit diesem Buch konnte er mich leider gar nicht überzeugen.
    Die Idee an sich fand ich total interessant, aber die Umsetzung... Grauenhaft. :cry:
    Die Handlung wurde abwechselnd aus verschiedenen Sichtweisen erzählt, die erst spät wirklich zusammenlaufen. Irgendwie hatte ich dadurch auch das Gefühl keinen roten Faden in der Hand zu haben.
    Die Charaktere blieben leider total blass, eine wirliche Wandlung legte niemand hin.
    Teilweise waren manche Beschreibungen einfach nur unnötig brutal und ekelhaft


    Uhh....
    Dazu mische Meyer alle möglichen Mythen verschiedener Kulturen... Leider wirkte der Roman dadurch so überladen, dass es im Kopf nur noch qualmte vor Namen und Beschreibungen.
    Das hat der Leselust und der Spannung nichts gutes getan.
    Das Ende war sehr lieblos und irgendwie... komisch....


    Es war das erste mal, dass ich mich wirklich durch einen seiner Romane quälen musste. Die meisten Werke von ihm kann ich ohne schlechtes Gefühl weiterempfehlen.


    Für den Schattenesser gibt es leider nur :bewertung1von5::bewertung1von5:


    "Sei ein Sonnenkind dein Leben lang, denn nur wer Sonne hat, kann Sonne geben."


    :tanzen:

  • Danke für deine Rezi. Auch wenn dir das Buch nicht so gut gefallen hat, ist es mal sofort auf meine Wunschliste gewandert. Ich mag Bücher, an denen sich die Geister scheiden, ich mag Prag und ich mag Kai Meyer...

    Gelesen in 2021: 1 - Gehört in 2021: 0 - SUB: 473


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • @ Hirilvorgul


    Vielleicht gefällt es dir ja wirklich. Mir wars einfach zu viel, aber das ist eben Geschmackssache ;)


    "Sei ein Sonnenkind dein Leben lang, denn nur wer Sonne hat, kann Sonne geben."


    :tanzen:

Anzeige