Bücherwichteln im BücherTreff

Lutz Seiler - Kruso (ab 01.02.2015)

Anzeige

  • Hänge ebenfalls ein bisschen, also machen wir uns keinen Stress und gucken mal, ob wir den zweiten Teil bis morgen Abend geschafft haben. :wink: Wünsche euch beiden noch einen schönen Abend.

    Ich :study: gerade:

    Flora Annie Steel - Englische Märchen

    Sherianna Boyle - Emotional Detox

  • Da Buchmaus sich gar nicht mehr meldet haha, denke ich, wir hängen alle mehr oder weniger oder??? Ich war vorhin spontan im Kino und jetzt so müde, dass da garantiert nicht mehr viel passiert. Ich bin erst bei "Die Zwiebel" oh je oh je... Bis Freitag hoffe ich aber, alles aufgeholt zu haben ;o) Und wenn nicht, gibt es für uns ne Runde Straflesen am Samstag in der Lesenacht :twisted: . Das ist ja ein super Thread hier zur MLR...
    ACH @Buchmaus1001 sorry, habe dich nicht gesehen grad

  • Ihr seid auch so verdächtig still.... :roll::-,


    Ich bin jetzt auch schon beim Kapitel Kruso angekommen...
    da hätte ich Montag sein sollen... tja, ich weiß auch nicht.
    Werde mich heute und morgen (auch schon tagsüber nicht nur zur Lesenacht) redlich bemühen aufzuholen...
    verschieben wir unsere Übersicht momentan um einen Tag nach hinten... oder direkt um 2 :wink:
    wo seid ihr denn so?


    Also ich finde das Buch nicht schlecht, ich komme momentan einfach nicht zum lesen, bin immer lange unterwegs und dann total müde und es gibt ja auch so noch was zu erledigen, ab und zu...


    Die Beschreibung mit den Kakerlaken war echt, sagen wir mal, irre, ok, poetisch geht auch 8-[
    Und mit dem immer wieder NICHT vollzogenem Sprung, da ist doch wohl ein Beinahe Suizid gemeint, oder was meint ihr?!
    Seid ihr morgen Abend dabei? Erfahrungsgemäß sind das ja nicht (zumindest nicht hier) die lesestärksten Stunden hihi, aber mal sehen.

  • Ihr seid auch so verdächtig still....


    Ja, habe das Pensum leider auch nicht so richtig geschafft, obwohl ich in der Bahn recht viel gelesen habe, aber es dauert auch seine Zeit dadurch zu kommen.


    verschieben wir unsere Übersicht momentan um einen Tag nach hinten... oder direkt um 2


    Ich würde sagen, wir machen vielleicht eine völlig neue Übersicht? 60 Seiten für zwei Tage scheinen einfach ein bisschen zu viel zu sein für das Buch.


    wo seid ihr denn so?


    Ich bin mittlerweile bei dem Kapitel "Trakl vorgetragen" angekommen, auf Seite 129 in meinem Buch. @Coco90 wo bist du denn?


    Und mit dem immer wieder NICHT vollzogenem Sprung, da ist doch wohl ein Beinahe Suizid gemeint, oder was meint ihr?!


    Ich denke auch... ich will auch die ganze Zeit wissen, was es mit G. auf sich hat. Sie rückt ja im Moment ein bisschen in den Hintergrund und Kruso in den Vordergrund. Es wäre schon spannend zu wissen, was genau er erlebt hat.


    Seid ihr morgen Abend dabei? Erfahrungsgemäß sind das ja nicht (zumindest nicht hier) die lesestärksten Stunden hihi, aber mal sehen.


    Ich bin heute Abend leider nicht dabei. Mein Freund und ich haben süßes Dreijähriges und wollen zusammen essen gehen und den Abend ansonsten auch zu zweit verbringen. Aber vielleicht kann ich ihn ja noch davon überzeugen, Ein Mann namens Ove weiterzulesen gemeinsam und dazu etwas zu posten. Wer weiß, wir werden sehen. Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß heute Abend. :dance: Ich bin ein bisschen traurig, dass ich sie verpasse. :cry:

    Ich :study: gerade:

    Flora Annie Steel - Englische Märchen

    Sherianna Boyle - Emotional Detox

  • Also weißte, da würde ich aber auch lieber ein süßes Dreijähriges feiern! Viel Spaß und alles Gute für euch und lass den Ove heute mal Ove sein...
    Zum Thema.
    Ich bin bei "Das Meer"... Also noch 6 Kapitel hinter dir... 50 ebook Seiten. Aber ich hole heute und morgen auf. Fragt sich nur bis wohin?


    Mal sehen, was @Coco90 sagt. So wirklich viel passiert ja eigentlich nicht und das Buch lebt ja von diesen mysteriösen Anspielungen. Wie auch sein Leben da in dem Restaurant, Art Geheimsprache etc. Warum soll es uns besser gehen als Ed...


    Tja nur für die Benennung dieser ominösen weißen Flüssigkeit hat Herr Seiler seine poetische Ader mal kurz außer acht gelassen ;o)... Dafür war diese nächtliche Szene etwas ominös dargestellt. Mit den Schatten etc... Ging es da etwa um eine Art Gruppensex?
    Oder habe ich eine zu blühende Fantasie?

  • Also weißte, da würde ich aber auch lieber ein süßes Dreijähriges feiern! Viel Spaß und alles Gute für euch und lass den Ove heute mal Ove sein...


    Danke. :) Wir werden uns einen schönen Abend machen.


    Ich bin bei "Das Meer"... Also noch 6 Kapitel hinter dir... 50 ebook Seiten. Aber ich hole heute und morgen auf. Fragt sich nur bis wohin?


    Vielleicht kannst du ja auch bis dahin lesen, wo ich bin heute. Dann können wir ab morgen ein neues Pensum festlegen. Dazu müssen wir aber auch wissen, wie weit Coco ist, also warten wir es heute nochmal ab.


    Tja nur für die Benennung dieser ominösen weißen Flüssigkeit hat Herr Seiler seine poetische Ader mal kurz außer acht gelassen ;o)... Dafür war diese nächtliche Szene etwas ominös dargestellt. Mit den Schatten etc... Ging es da etwa um eine Art Gruppensex?
    Oder habe ich eine zu blühende Fantasie?


    ??? Entweder ich habe etwas überlesen oder du hast wirklich eine zu blühende Fantasie. Welches Kapitel meinst du genau? Dann würde ich es mir nochmal anschauen.

    Ich :study: gerade:

    Flora Annie Steel - Englische Märchen

    Sherianna Boyle - Emotional Detox

  • Guten Morgen :winken:


    Sorry, dass ich mich jetzt erst melde! Ich bin jetzt seit Dienstag auf Seite 66 :pale: Die letzten Tage war furchtbar viel los. Und wenn ich dann mal zehn Minuten Zeit zum Lesen hatte, hab ich eher auf ein simpleres Buch zurück gegriffen :uups: Allerdings ist heute tagsüber nichts geplant und ich denke, dass ich auf Seite 129 aufholen könnte.


    Eine neue Übersicht würde mir auch gut gefallen! 60 Seiten sind (finde ich) für das Buch doch zu viel.


    Ich werde heute Abend wahrscheinlich auch nicht dabei sein. Je nachdem, ob wir uns dazu aufraffen können das Haus bei dieser Eiseskälte zu verlassen, oder nicht ;)


    Zum Inhalt werde ich auf jeden Fall im Laufe des Tages meinen Eindruck posten. Ich bin momentan nur so raus, dass ich nicht mehr weiß was ich sagen wollte ](*,)


    @Submania Viel Spaß bei der Lesenacht!
    @Buchmaus1001 Feiert schön heute Abend :)

  • Das Ende von "Das Tagebuch"... Er beobachtet diese Schatten im Abwasch......


    Ich glaube, du könntest richtig liegen. Würde ich auch so lesen. Da kommen auch noch andere Stellen, die ähnlich sind. :wink: Aber ist immer sehr zweideutig geschrieben alles.


    Eine neue Übersicht würde mir auch gut gefallen! 60 Seiten sind (finde ich) für das Buch doch zu viel.


    Alles klar! Ich mache dann mal die Hälfte für zwei Tage vielleicht. Wäre das okay für euch? Also 30 Seiten für zwei Tage ungefähr?


    Zum Inhalt werde ich auf jeden Fall im Laufe des Tages meinen Eindruck posten. Ich bin momentan nur so raus, dass ich nicht mehr weiß was ich sagen wollte


    Das Gefühl kenn ich. :friends: Wobei ich sowieso nicht viel weiß, was ich zu dem Buch sagen soll, weil alles noch so schwammig ist und nichts konkret angesprochen wird. :wink:

    Ich :study: gerade:

    Flora Annie Steel - Englische Märchen

    Sherianna Boyle - Emotional Detox

  • Ja das Pensum passt, selbst dann hänge ich ja noch 95 Seiten, falls ich dich noch heute einhole. Dann mach mal bis morgen nur bis ca. 150 oder? Ab da dann neue Zeitrechnung. Und Montag und Dienstag bin ich schonwieder nur unterwegs haha.
    Ok, dann mal sehen, ob der Schweinkram hihi poetisch umschrieben bleibt oder wir noch klarere Einsicht kriegen. Da ist ja was los

  • Irgendwie ist gerade der Wurm drin.
    Das Leben funkt mir immer wieder in meine Lesestunden (die dann zu Leseminuten werden).
    Ich hatte gehofft heute aufholen zu können, aber ich bin nur bis zu dem Kapitel "Warum ziehen der Mond und der Mann" (S.91) gekommen.


    Auch wenn ich nicht so genau weiß, was ich schreiben soll, wollte ich mich kurz melden.
    In den letzten Seiten haben wir Kruso kennengelernt, wobei er momentan noch eine Randfigur ist.
    Ed wurde nun offiziell aufgenommen.


    Ich tu mich mit dem Buch ehrlich gesagt extrem schwer. Der Schreibstil ist natürlich wahnsinnig toll, aber ich habe das Gefühl, das die Handlung an mir vorbei zieht ohne dass ich sie verstehe. Auch die Charaktere geben nicht besonders viel Preis, dass ich sagen könnte, dass ich für irgendjemanden Sympathien hege. Hätte ich das Buch irgendwann mal angefangen, wäre es wohl ein ewiges "Ich-lese-gerade"-Buch geworden. Deshalb bin ich froh, dass wir es gemeinsam lesen :wink: Wie geht es euch damit?
    Und noch eine dumme Frage: Hat Kruso Ed wirklich Sperma über die Hand geschüttet? :shock: Oder bin ich jetzt völlig bescheuert ?(:scratch: ...ich finde gerade die Stelle nicht mehr.
    Morgen früh schaffe ich hoffentlich noch einige Seiten, mittags bin ich dann wieder unterwegs. Ich hoffe ich kann morgen neues berichten ;)


    30 Seiten für 2 Tage finde ich übrigens super :thumleft:

  • Ich bin grad bei "Viola", es geht WIRKLICH nicht schneller... verstehe es auch nicht. Ähm ja, zumindest haben sie das Wort benutzt, was man umgangssprachlich schonmal dafür verwendet. Aber ob sie das wirklich in Flaschen abfüllen, wage ich zu bezweifeln ;o) zumal sich die Konsistenz auch ziemlich schnell verändert :-, ich denke, es ist irgendeine spezielle Creme oder eine billige... jedenfalls nennt Ed es selbst später einfach Creme.


    Ja es gibt einige Merkwürdigkeiten in dem Buch. Überhaupt dieser ganze Schiffsvergleich und die Eigenarten der Arbeiter, aber irgendwie hat es ja wirklich auch was... wir halten durch! In der Ruhe liegt die Kraft, ich lese jetzt noch eine Stunde oder so... ich möchte zumindest auch so weit sein wie Buchmaus. Für Morgen, da aber noch morgensmöglich und evtl. abends, bis Dienstag sehe ich auch schon wieder wenig Spielraum... ich lese so weit es geht erstmal... @Buchmaus1001 wird ja gewiss bald ihren Plan rausrücken ;o)

  • So, ich habe heute morgen ran geklotzt und bin mittlerweile auf Seite 149 (Kapitel "Eine Art kleine Laube". :anstossen:
    Ich habe es also tatsächlich geschafft etwas aufzuholen ;)


    Bezüglich der Creme: Nachdem ich in letzter Zeit einige seltsame Dinge gelesen habe, wundert mich fast nichts mehr :uups:
    DAS kam mir dann allerdings doch spanisch vor :wink: Ich bin nun aber beruhigt, dass es nur eine Creme war :totlach:


    Stimmt, der Schiffsvergleich ist wirklich etwas eigenartig. Aber das ist ja vieles an dem Buch ;) Ich bin jetzt gespannt, ob es mich vielleicht doch noch packen kann.
    Momentan fühlt es sich eher an wie Hausaufgaben weiter zu lesen. Aber 15 Seiten pro Tag müssten ja machbar sein.

  • Da bist du 3 Kapitel weiter als ich, sind aber nur 18 ebook Seiten... ich bin bei Trakl vorgetragen...


    Buchmaus, weitere EVTL. schlüpfrige (haha), zweideutige Szenen sind mir nicht mehr unter die Augen gekommen, bitte um Beispiele :geek:
    Dass Ed sich in besonderer Art und Weise zu Kruso hingezogen fühlt, ist schon so, oder?


    Man muss eben bei allem auch bedenken, dass wohl auch der besonderen Situation der damaligen politischen UND hinzukommend geografischen Lage des Schauplatzes Tribut gezollt werden soll. Hich, das klingt ja fat professionell ;o).


    Aber echt, Hausaufgaben, aber ich würde es jetzt auch nicht abbrechen wollen. WIR schaffen das, oder?
    Obwohl ich mich selten so durch das erste Viertel eines Buches gekämpft habe... bin genau bei 25%... es geht einfach nicht schnell(er), ist eben so.
    Schönen Sonntag!

  • Klar, schaffen wir das :thumleft:
    Abbrechen würde ich das Buch auch nicht wollen.
    Und dass schon 25% des Buches geschafft sind, ist doch auch ein zusätzlicher Ansporn :wink:
    Also ich habe es auch so verstanden, dass Ed sich zu Kruso hingezogen fühlt. Er gibt ja auch sehr viel auf seine Meinung und isst deshalb bspw. die Zwiebel während dem Spülen...igitt.
    Schon bei der Zwiebel hat es mich immer geschüttelt, aber jetzt kommen noch Spülmittel und Essensreste hinzu :puker:


    Heute werde ich es nicht mehr schaffen weiter zu lesen, aber morgen dann wieder :thumleft:
    @Buchmaus1001 Auf welcher Seite bist du denn gerade?

  • Ich tu mich mit dem Buch ehrlich gesagt extrem schwer. Der Schreibstil ist natürlich wahnsinnig toll, aber ich habe das Gefühl, das die Handlung an mir vorbei zieht ohne dass ich sie verstehe. Auch die Charaktere geben nicht besonders viel Preis, dass ich sagen könnte, dass ich für irgendjemanden Sympathien hege. Hätte ich das Buch irgendwann mal angefangen, wäre es wohl ein ewiges "Ich-lese-gerade"-Buch geworden. Deshalb bin ich froh, dass wir es gemeinsam lesen Wie geht es euch damit?


    Hmm... ich empfinde das völlig anders und musste mich gestern echt zurückhalten nicht weiterzulesen. Spannend finde ich das Buch zwar auch nicht gerade, aber ich finde schon, dass die Handlung sehr bildhaft beschrieben wird, deswegen tauche ich immer völlig in diesem Buch ab und das gefällt mir wirklich gut. :thumleft:


    So, ich habe heute morgen ran geklotzt und bin mittlerweile auf Seite 149 (Kapitel "Eine Art kleine Laube".
    Ich habe es also tatsächlich geschafft etwas aufzuholen ;)


    Oh wow, ja jetzt bist du sogar weiter als ich. Ich habe gestern nichts mehr geschafft und bin immer noch bei "Trakl vorgetragen". Werde jetzt gleich aber mal ein bisschen weiterlesen.


    Buchmaus, weitere EVTL. schlüpfrige (haha), zweideutige Szenen sind mir nicht mehr unter die Augen gekommen, bitte um Beispiele
    Dass Ed sich in besonderer Art und Weise zu Kruso hingezogen fühlt, ist schon so, oder?


    Die Frage hast du dir ja schon fast selbst beantwortet. :lol: Vor allem im Kapitel "Der Lurch" musste ich echt schlucken. Ich hab es morgens in der Bahn gelesen und mir ist bei dem "Schleimzopf", der da dauernd genannt wird, echt übel geworden. Aber ich habe das doch richtig verstanden, dass Kruso und Ed nackt in der Küche stehen und das Ding auch begraben und Ed dabei Schwierigkeiten hat, seine Nacktheit zu verbergen, oder? Das finde ich auch relativ schlüpfrig, vor allem wenn man das Thema "Schleimzopf" mit dazu nimmt. Das gesamte Kapitel war einfach echt ekelig.


    Aber echt, Hausaufgaben, aber ich würde es jetzt auch nicht abbrechen wollen.


    Ui, so schlimm? Ich kann das gut nachvollziehen, so ging es mir mit den meisten Büchern, die wir früher in der Schule lesen mussten. Bei Kruso geht es mir aber zum Glück überhaupt nicht so.

    Ich :study: gerade:

    Flora Annie Steel - Englische Märchen

    Sherianna Boyle - Emotional Detox

  • Buchmaus1001 wird ja gewiss bald ihren Plan rausrücken ;o)


    Genau! Hier ist er:


    08.02.15: bis einschließlich "Kamikaze"
    09.02. + 10.02.: "Eine Art kleine Laube" bis "Die Route der Ruhetage"
    11.02. + 12.02.: "Drei Bären" bis "Die Kruso-Energie"
    13.02. + 14.02.: "Das Konzert" bis "Dostojewski"
    15.02. + 16.02.: "Ohren" bis "Bernsteinlegende"
    17.02. + 18.02.: "Das erste Zimmer" bis "Das alte Leben"
    19.02. + 20.02.: "Der eigene Ton" bis "Die Maschine"
    21.02. + 22.02.: "Exodos" bis "Gute Nacht"
    23.02. + 24.02.: "Keine Gewalt" bis "Der letzte Esskaa"
    25.02. + 26.02.: "Liebe" bis "Auferstehung"
    27.02. + 28.02.: "Epilog/Abteilung Verschwunden"


    Da ich mit dem Buch gerne bis Ende Februar durch wäre, habe ich die letzten Tage mal ein bisschen mehr Lesepensum angesetzt, vor allem mit der Hoffnung, dass euch das Buch noch packt und ihr das Ende verschlingen werdet. :wink:
    Hoffe, dass euch die Übersicht so passt.

    Ich :study: gerade:

    Flora Annie Steel - Englische Märchen

    Sherianna Boyle - Emotional Detox

  • So, ich äußere mich schonmal zu den letzten drei Kapiteln, die ich heute gelesen habe.
    Ich habe jetzt also auch bis einschließlich "Kamikaze" gelesen.


    Unser Kruso ist also Dichter und irgendetwas, das mit seiner Schwester zu tun hat, liegt noch im Verborgenen. Mir kommt es so vor, als hätte Kruso geahnt, dass Ed so viele Gedichte auswendig weiß, bzw. dass er ganz im Allgemeinen ziemlich bewandert in der Literatur ist. Ich spekuliere im Moment noch darauf, dass Kruso Ed mit Absicht abgefüllt hat, um genau das aus ihm hervorzuholen. Ed wird ja sonst als jemand beschrieben, der nicht viel redet. Zumindest nicht mit anderen Menschen, sondern wenn überhaupt, dann in Selbstgesprächen.


    Irritiert hat mich das Ende von "Trakl vorgetragen". Dort steht:

    Zitat

    Lindenblatt: Bevor Ed in den Schlaf sank, sah er, wie Kruso mit dem ausgestreckten Zeigefinger mehrmals über das feuchte Etikett der Flasche strich, wo eine ungarische Landschaft abgebildet war, etwas Puszta, etwas Gebüsch, zwei Ritter auf Wacht.
    Es war eine zärtliche Geste. Wohin der Finger zeigte, während er sich am Tau der Flasche kühlte - das weiß ich nicht, dachte Ed, ich weiß es wirklich nicht, ich habe einfach keine Ahnung. Von Bedeutung ist nur, dass man die Zeichen versteht, und was dann.


    Was habt ihr bei dieser Textstelle verstanden? Welche Zeichen soll man verstehen und was meint er mit "und was dann"? Hat Kruso vielleicht etwas mit Ungarn zu tun? Oder will er damit vielleicht andeuten, dass der Wein ihm dazu verholfen hat, Ed betrunken zu machen? Ich versteh es nicht richtig.


    Wir wissen jetzt endlich auch, dass Eds Freundin G. von einer Straßenbahn überfahren wurde. Schrecklich, wie er es beschreibt in "Kamikaze".
    Offensichtlich haben ihm die Gedichte damals geholfen, mit ihrem Tod fertig zu werden, aber sobald er sich nun an sie erinnert, taucht auch die schreckliche Erinnerung an seine Freundin wieder mit auf, weswegen er das Rezitieren von Gedichten als "Kamikaze" beschreibt. Ob Kruso ahnt, dass Ed dadurch gezwungen wird, seine Vergangenheit aufzuarbeiten?


    Noch eine Sache, die ich noch nicht so ganz durchschaut habe: Was hat es mit dem Fuchs auf sich? Soweit ich mich erinnern kann, hat er diesen Fuchs ganz am Anfang auf der Insel getroffen, in der Nacht, als er noch keine Unterkunft hatte.
    Aber ist der Fuchs nun tot in dieser Höhle? Er wird so seltsam beschrieben:

    Zitat

    Ein feuchtes Summen flog ihm ins Gesicht. Ed taumelte zurück, spuckte aus, ein goldgrünes Insekt, das er blitzschnell in den Sand stampfte. Ohne zu zögern, trat er erneut an die Höhle heran. Mit ein paar schnellen Handbewegungen befreite er das Fell seines Gefährten. Inzwischen war es vollkommen eingebraut und der Körper wie abgeflacht, als wollte der Leib im Lehm verschwinden. Die Augen im flusigen Fell waren leer, aber die Ohren noch immer gespitzt und das Hören wie gerahmt von einem Kranz aus feinen weißen Fransen.


    Jetzt, da ich die Stelle abgeschrieben habe, hat sich meine Frage vermutlich schon geklärt. Die goldgrünen Insekten werden diese Biofliegen sein, die einen Kadaver zersetzen. Das passt sehr gut, wenn diese Fliegen alle auf dem Fuchs sitzen. Das Fell ist eingegraut, weil kein Leben mehr vorhanden ist und die Augen sind leer. Ich finde, das lässt eindeutig auf den Tod schließen.


    Ich glaube, das wars auch erstmal an Eindrücken zu den Kapiteln. Jetzt bin ich auf eure Meinungen dazu gespannt. :montag: Ich war wieder sehr versunken im Lesen und freu mich morgen auf die nächsten Kapitel.

    Ich :study: gerade:

    Flora Annie Steel - Englische Märchen

    Sherianna Boyle - Emotional Detox

  • so nachdem ich jetzt gesehen habe, wie G. umgekommen ist, lasse ich es lieber mit dem Lesen hier , bis ich so weit bin ;o) ich hoffe, ich hole heute auf bis Kamikaze, denn morgen wird es HÖCHSTENS abends was und Dienstag seh ich noch schwärzer, war auch bis grad unterwegs...


    ich kann dir aber sagen, dass ich auf den ersten Blick ausser einem vermeindlichen Zusammenhang zu Ungarn auch nur Bahnhof verstehe. Ungarn, das war ja ein Land, was auch die DDR Bewohner bereisen durften, keine Ahnung---wenn ich über eine Flasche streiche, denke ich GAR nix dabei, aber hier hör ich schin wieder die Flöhe husten und denke, soll es heissen, er streichelt die Ritter oder einen davon? Haha. Und soll Ed das verstehen, als Zeichen :roll:


    P.S.: Ja, der Fuchs ist mausetot! Abgeflacht etc... genau...

  • so nachdem ich jetzt gesehen habe, wie G. umgekommen ist, lasse ich es lieber mit dem Lesen hier , bis ich so weit bin ;o) ich hoffe, ich hole heute auf bis Kamikaze, denn morgen wird es HÖCHSTENS abends was und Dienstag seh ich noch schwärzer, war auch bis grad unterwegs...


    upps. sorry :pale: ich wollte dich nicht spoilern.

    Ich :study: gerade:

    Flora Annie Steel - Englische Märchen

    Sherianna Boyle - Emotional Detox

Anzeige