Heinz Erhardt - Noch'n Buch - Noch'n Gedicht - Noch'n Heinz Erhardt

Anzeige

  • Der Autor:
    Heinz Erhardt (geboren am 20. Februar 1909 in Riga, gestorben am 05. Juni 1979 in Hamburg) war ein deutsch-baltischer Schauspieler, Humorist und Allround-Talent als Entertainer.


    Kurzbeschrieb gemäss Klappentext:
    "In nur vier Zeilen was zu sagen
    Erscheint zwar leicht, doch ist es schwer!
    Man braucht ja nur mal nachzuschlagen:
    die meisten Dichter brauchten mehr..." (Heinz Erhardt)


    Er war ein Meister der Leichtigkeit. In vier Zeilen - manchmal auch mehr - brachte der grosse Humorist Heinz Erhardt die kleinen Dinge des Lebens auf den Punkt. Seine zeitlos komischen Gedichte haben deshalb noch heute ihren Ehrenplatz in jedem Bücherschrank!


    Inhalt:
    Der vorliegende Sammelband enthält drei Bücher, die auch einzeln erhältlich sind:


    Noch 'n Buch
    Auf knapp hundert Seiten gibt es 42 Aufsätze und Gedichte. Die ersten Essays behandeln die Kindheit Erhardts, sodass ich mich schon auf eine kurzweilige Biographie gefreut hatte. Aber der überwiegende Teil der maximal dreiseitigen Werke sind mehr oder weniger lustige Abhandlungen zu unterschiedlichsten Themen. Teilweise lustig, aber ganz sicher nicht alle so zeitlos, wie im Klappentext angekündigt.


    Noch 'n Gedicht
    Auf 125 Seiten sind rund 100 Gedichte versammelt. Natürlich findet man hier bekannte Werke wie "Die Made" und "Der König Erl", aber bei der Masse an Gedichten gibt es viel Licht und Schatten: für mich war wenig Neues zu finden, was gut ist, dafür aber viele Werke, die bestenfalls vor 40-50 Jahre lustig waren - und aus dieser Zeit sind sie ja.


    Noch 'n Heinz Erhardt
    116 weitere Seiten mit über hundert Gedichten. Im Grossen und Ganzen recht unterhaltsam, die paar "Meisterwerke" sind bekannt, die übrigen 95% der Werke sind ein wenig zum Schmunzeln, aber man verpasst Nichts, wenn man darauf verzichtet.


    Meine Meinung:
    Für Alle, die einen Überblick über das Schaffen von Heinz Erhardt bekommen wollen, bietet sich diese Sammlung an. Allerdings kommen die Bücher nicht an Erhardts TV-Auftritte heran. Ich persönlich sehe noch ganz gerne alte Filme und Fernsehauftritte mit Heinz Erhardt, aber das "gewisse Etwas" fehlt mir beim Lesen seiner Bücher.


    Ich habe eine aktuelle Ausgabe des Weltbildverlags mit der ISBN 9783828955486.
    Leider funktioniert diese ISBN bei Amazon nicht, und bei dieser älteren Ausgabe wird hier scheinbar das Cover nicht angezeigt...

Anzeige