Miriam Frankovic - Kira und der Kunsträuber

Affiliate-Link

Kira und der Kunsträuber: Eine Fantasy-A...

(0)

Verlag: neobooks

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 176

eISBN: 9783847619673

Termin: Dezember 2014

  • Liebe Kinderbuch-Freunde,


    jetzt möchte ich euch auch gleich gern mein zweites Fantasy-Kinderbuch "Kira und der Kunsträuber" (ab 7 oder 8 J.) vorstellen. Es wird am 02. Dez. 2014 als eBook (im epub-Format) erscheinen und ist vom 02.-22.12. zum Buch-Aktionspreis von € 0,99 erhältlich, danach wird es € 2,99 kosten. Eine Printausgabe folgt höchstwahrscheinlich im Januar 2015 (etwa 170 Seiten). Ihr könnt das eBook jetzt schon bei Amazon vorbestellen. Also greift zu, solange es noch so günstig ist. :wink:


    Inhalt:
    Kiras 11. Geburtstag steht kurz bevor. Das gefräßige Känguru, Cangoo, der Bilder malende Elefant Watahulu, das schüchterne Krokodilmädchen Noko und ihre anderen Freunde schenken ihr eine Bilderreise nach Krakau, wo in einem Museum das berühmte Bild "Dame mit Hermelin" von Leonardo da Vinci hängt. Doch plötzlich ist der Hermelin von dem Gemälde verschwunden, und keiner weiß, wohin. Kira und ihre Freunde machen sich auf die Suche nach dem Kunsträuber und geraten dabei in die abenteuerlustigsten Situationen. Doch vorher erleben der schöne Schimmel, Pferdfreund, und das Krokodil Noko noch ein Casting-Abenteuer der ganz anderen Art, nämlich in Hollywood, wo sie sich in einem E-Mail-Anhang hinbefördern haben lassen, um sich bei einem berühmten Filmregisseur für einen Märchenfilm vorzustellen. Lustige und spannende Unterhaltung ist garantiert.


    Motivation, das Buch zu schreiben:
    Wenn man sich für Malerei und Bildende Kunst interessiert, kommt man natürlich nicht an Leonardo da Vinci vorbei. Aufgrund dessen Genialität hat mich das Thema gepackt, ich habe viel dazu recherchiert und gelesen und versucht, die wichtigsten Informationen kindgerecht zu verpacken, um die Vielfalt seiner Werke auch Kindern nahzubringen. Die "Dame mit Hermelin" gehört zu den ersten modernen Porträts der europäischen Malerei, was ein weiterer Anreiz war. Und da es in meinem Buch einige tierische Protagonisten gibt, habe ich nach einem Bild gesucht, auf dem ein Tier vorkommt. Leonardo war übrigens auch ein Tierfreund und hat eigenhändig auf Märkten Vögel aus Käfigen befreit usw. - auch dies war ein zusätzlicher Anreiz, mich weitergehend mit dem Thema zu beschäftigen. Nun ist dies nur ein Teilaspekt des Buchs, denn vor allem ging es mir darum, dass die Kids Freude beim Lesen haben, sich amüsieren und ganz nebenbei noch etwas lernen.


    Wen ich mit dem Buch ansprechen will:
    Vor allem alle Kinder ab 7 oder 8 Jahren, aber natürlich auch deren Eltern, Großeltern und andere Verwandte, die gern mal ein altersgerechtes Kinderbuch verschenken. Und alle Tierschützer natürlich.


    Wie lange ich an dem Buch gearbeitet habe:
    Rückblickend dürfte es etwa ein Jahr gewesen sein.


    Warum ich dieses Genre gewählt habe:
    Das ist relativ einfach zu beantworten. Zum Einen bin ich bei zahlreichen Lesungen mit meinem ersten Kinderbuch "Kira und das Känguru" auf viel positive Resonanz gestoßen und habe beschlossen, gleich noch ein Buch hinterherzuschieben. Zum Anderen haben mich einige Kinderbücher früher sehr fasziniert, weil sie mir neben dem realen Dasein eine ganz andere eigene Welt eröffnet haben, die ich nicht mehr missen wollte.


    Zu den Leseproben:
    http://www.miriam-frankovic.com
    http://kinder-fantasy-e-books.jimdo.com/


    "Kira und das Känguru" und "Kira und der Kunsträuber" sind so geschrieben, dass man sie auch völlig unabhängig voneinander lesen kann. Alle tierischen Protagonisten werden im Kunsträuber noch mal neu vorgestellt. Wer allerdings beide Bücher lesen möchte, sollte mit "Kira und das Känguru" beginnen.


    Ich hoffe, ich konnte euer Interesse wecken und dass ihr das Buch kauft und rezensiert - das würde mich zumindest sehr freuen.


    Viele Grüße an alle


    Miriam

Anzeige