Pat McCraw – Duocarns: Die fantastischen Sternenkrieger

Anzeige

  • Inhalt:
    Fünf Krieger des Planeten Duonalia landen durch eine Anomalie mit ihrem Raumschiff auf der Erde. Also eigentlich stürzen sie auf die Erde. Sie waren auf der Suche nach ihren Erzfeinden, den Bacanis, die auch auf die gleiche Weise auf der Erde strandeten. Jeder der Ausserirdischen hat zwei verschiedene aussergewöhnliche Gaben und eine enorme erotische Ausstrahlung.
    Die Männer müssen sich anpassen, um auf der Erde bestehen zu können, ebenso ihre Feinde, die Bacarnis.


    Pat McCraw zeichnet die Charactere liebevoll, – oftmals auch mit
    einem herzhaften Humor. Sie ermöglicht dem Leser selbst dem
    skrupellosesten Emporkömmling oder dem sanftesten Duocarns-Geliebten ins
    Innerste zu sehen. Die erotischen Szenen sich geschmackvoll gehalten,
    beinhalten Hetero- sowie auch Homoerotik, sowie gelegentlich einen Hauch
    BDSM.


    Die Story führt den geneigten Leser auf viele, verschiedene Welten,
    denn einige der Duocarns eröffnen sich einen Weg die Erde wieder zu
    verlassen. So finden sich Solutosan, Tervenarius, Meodern, Xanmeran und
    Patallia immer wieder in völlig bizarren Situationen wieder, die sie
    oftmals an ihre Grenzen gehen lässt.
    ( Quelle: www.patmccraw.com)


    Fazit:


    Ich habe das Buch an einigen Tagen durchgelesen, ich wollte es eigentlich gar nicht so wirklich aus der Hand legen. :study:


    Der Schreibstil ist flüssig und die Autorin schafft es immer wieder, den Leser völlig in die Geschichte mit hinein zu ziehen. Die Protagonisten sind alle glaubwürdig und die Handlung nachvollziehbar. In der Zwischenzeit sind 8 Bände erschienen, der 9. ist in Arbeit. Auch dieser wird sicher wieder spannend bis zur letzten Seite. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:



    Liebe Grüße


    Butter-Fly

Anzeige