Neu auf meiner Wunschliste gelandet ist...

  • Buchdoktor hat es bei den Neuerscheinungen erwähnt. Und weil es Frau Oates ist muss ich es haben.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:Margaret George - Ich, Heinrich VIII

    :study:Neil Ansell - The Last Wilderness

    :study:Joyce Carol Oates - The Accursed / MLR

  • Gerade gesehen und entschieden, dass ich mir lieber das englische Original bestelle.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:Margaret George - Ich, Heinrich VIII

    :study:Neil Ansell - The Last Wilderness

    :study:Joyce Carol Oates - The Accursed / MLR

  • Der Roman erschien schon 2015, aber ich habe gestern zum ersten Mal davon gelesen. Hört sich sehr interessant an.

    :study: Jeffrey Archer - Das letzte Plädoyer

    "Why can't people just sit und read books and be nice to each other" (David Baldacci)

    "Fälle niemals ein Urteil über einen Menschen, in dessen Schuhen Du nicht mindestens einen Tag gelaufen bist" (Biyon Kattilathu)


    Leseliste

  • und dieses hier kommt auch auf die Liste

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:Margaret George - Ich, Heinrich VIII

    :study:Neil Ansell - The Last Wilderness

    :study:Joyce Carol Oates - The Accursed / MLR

  • Aufgrund der Rezi von Emma Winter . Hört sich spannend an.


    EDIT: Ich sehe gerade, das ist ja noch gar nicht erschienen.:-s Erst am 21. Februar ! Ich "hasse" das immer, wenn jemand etwas rezensiert was noch gar nicht erschienen ist. Das ist auch so eine Unsitte geworden.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Es gibt Rezensionsexemplare, um die man sich bewerben kann. Da kann sich jeder beteiligen, z.B. bei LovelyBooks. Sofern keine Sperrfrist angegeben wird, darf man die Rezension auch schon vorab veröffentlichen.

    Es heißt ja nicht, dass hier etwas „beworben“ wird, was nicht sorgfältig gelesen wurde. Ich gebe mir da schon Mühe und schreibe sicherlich nicht aus Gefälligkeit etwas anderes als meine ehrliche Meinung.

    Nach einigen Mogelpackungen (Super Klappentext und nichts dahinter) in letzter Zeit lohnt sich dieses Buch wirklich.

  • Es gibt Rezensionsexemplare, um die man sich bewerben kann. Da kann sich jeder beteiligen, z.B. bei LovelyBooks. Sofern keine Sperrfrist angegeben wird, darf man die Rezension auch schon vorab veröffentlichen.

    Es heißt ja nicht, dass hier etwas „beworben“ wird, was nicht sorgfältig gelesen wurde. Ich gebe mir da schon Mühe und schreibe sicherlich nicht aus Gefälligkeit etwas anderes als meine ehrliche Meinung.

    Nach einigen Mogelpackungen (Super Klappentext und nichts dahinter) in letzter Zeit lohnt sich dieses Buch wirklich.

    Alles gut :friends:Bitte nimm das nicht persönlich. Ich weiss um diese Reziexemplare, hier nutzen viele User Netgalley & Co. Meins ist das nicht, ich bin kein Rezischreiber und mich ärgert es eben eher dass einem dann das Buch wie eine Scheibe Schinken vor die Nase gehalten wird, man ganz gierig drauf wird und wenn man dann danach schaut um sich das zu holen, dann heisst es April, April, gibt es noch gar nicht,:P Verstehst Du was ich meine ? :lol: Aber das ist wohl mein persönliches Problem ^^.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Aufgrund der Rezi von Emma Winter . Hört sich spannend an.


    EDIT: Ich sehe gerade, das ist ja noch gar nicht erschienen.:-s Erst am 21. Februar ! Ich "hasse" das immer, wenn jemand etwas rezensiert was noch gar nicht erschienen ist. Das ist auch so eine Unsitte geworden.

    Deswegen gibt es Sperrfristen, damit genau das nicht passiert. Wenn sich jeder daran halten würde, würden die Rezensionen genau dann erscheinen, wenn die Bücher offiziell erscheinen. Wenn es keine Sperrfristen gibt, pinkeln sich Verlage, meines Erachtens, selbst ans Bein.

  • Deswegen gibt es Sperrfristen, damit genau das nicht passiert. Wenn sich jeder daran halten würde, würden die Rezensionen genua dann erscheinen, wenn die Bücher offiziell erscheinen.

    Ja, das würde ich gut finden :thumleft:

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • EDIT: Ich sehe gerade, das ist ja noch gar nicht erschienen.:-s Erst am 21. Februar ! Ich "hasse" das immer, wenn jemand etwas rezensiert was noch gar nicht erschienen ist. Das ist auch so eine Unsitte geworden.

    Deswegen gibt es Sperrfristen, damit genau das nicht passiert. Wenn sich jeder daran halten würde, würden die Rezensionen genau dann erscheinen, wenn die Bücher offiziell erscheinen.

    Wenn sich jeder dran halten würde, mann, wäre das schön. Aber man liest anscheinend das Buch, nicht aber das Mail (z.B. bei Netgalley) mit dem man das eBook bekommt, in dem die Verlage klar schreiben, dass nicht vor ET veröffentlicht werden darf.

  • Eben entdeckt :lechz: Definitiv ein Muss-ich-haben-Kandidat

    gelesene Bücher 2020: 18 (+ 13 Hörbücher) :arrow: Jahresziel: 45 + 30

    gelesene Bücher 2019: 40 (+ 28 Hörbücher)

    SUB: 55 (Jahresanfang: 75) :arrow: Traum-SuB: 20

    letzter Neuzugang: 25.05.20

  • Das hatte ich schon mal im Hinterkopf, dann wieder aus den Augen verloren und nun durch Mellojello aus dem ....gekauft, getauscht...-Thread wieder daran erinnert.

    :study: Jeffrey Archer - Das letzte Plädoyer

    "Why can't people just sit und read books and be nice to each other" (David Baldacci)

    "Fälle niemals ein Urteil über einen Menschen, in dessen Schuhen Du nicht mindestens einen Tag gelaufen bist" (Biyon Kattilathu)


    Leseliste

  • Das hatte ich schon mal im Hinterkopf, dann wieder aus den Augen verloren und nun durch Mellojello aus dem ....gekauft, getauscht...-Thread wieder daran erinnert.


    Freut mich. :)

    Bin durch "Still alive" auf die Autorin aufmerksam geworden. Fand das Buch total klasse.

    Auf "Missing" bin ich schon total gespannt.

    Im März erscheint wieder ein neues Buch der Autorin - "Vergessen".

  • Deswegen gibt es Sperrfristen, damit genau das nicht passiert. Wenn sich jeder daran halten würde, würden die Rezensionen genau dann erscheinen, wenn die Bücher offiziell erscheinen.

    Wenn sich jeder dran halten würde, mann, wäre das schön. Aber man liest anscheinend das Buch, nicht aber das Mail (z.B. bei Netgalley) mit dem man das eBook bekommt, in dem die Verlage klar schreiben, dass nicht vor ET veröffentlicht werden darf.

    Bei vorablesen.de steht dazu folgendes:

  • Wunschlistenadipositas

    :shock::totlach:

    Sobald ich ein wenig Geld habe, kaufe ich Bücher;
    und wenn dann noch etwas übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung.
    (Erasmus von Rotterdam)

  • Zum Risiko der Wunschlistenadipositas fragen Sie bitte Ihren Buchdoktor ...

    Auf der Liste ist ja zum Glück noch nicht auf den Hüften = im Regal ...


    :applause:

    :study: --

    :musik: -- Pullman - His Dark Materials 4. Das andere Ende der Welt


    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

    --------------

    Reihen: dt. Titel später ergänzt:

    Kate Penrose
    Ben Kitto
    03. Kalt flüstern die Wellen (2019=Ersch.jahr d. Originals) Burnt Island--978-3596700011