Christine Nöstlinger - Fernsehgeschichten vom Franz

Anzeige

  • Sonne, Mond und Sterne: Fernsehgeschichten vom Franz.


    Franz hat leider nur drei Fernsehprogramme zu Hause, so dass er auf dem Schulhof beim Austauschen von Neuigkeiten über die aktuellen Serien und Filme nicht mitreden kann. Deshalb beginnt er, Geschichten über eine Fernsehserie zu erfinden, um sich in den Mittelpunkt zu drängen. Diese Sendung kennt natürlich außer ihm niemand. Alle anderen Kinder sind natürlich neugierig und wollen diese Sendung ebenfalls sehen. Deshalb behauptet Franz, dass die Serie nur auf einem ganz besonderen Kanal laufen würde, so dass nur er sie sehen könnte.


    Nette Illustrationen.
    Da die Schrift zwar angenehm groß ist, jedoch nicht mehr ganz so riesig, würde ich dieses Leselernbuch für Kinder ab ca. 8 Jahren empfehlen.
    Und die durchgehende Geschichte (ca. 50 Seiten) würde die ganz kleinen Leseanfänger noch ehr überfordern.
    Mit einem Leserätsel am Ende des Buches.


    Für Leseanfänger der ca. 2. oder 3. Klasse.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige