Bücherwichteln im BücherTreff

Sebastian Leber/ Yvonn Barth: Ernie gegen Bert + 99 andere Duelle

Ernie gegen Bert und 99 andere Duelle

4.5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Goldmann Verlag

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 240

ISBN: 9783442157709

Termin: April 2013

Anzeige

  • Verlag : Goldmann
    TB/ 234 Seiten / 8.99€
    Erscheinungsdatum: 15.04.2013
    Autoren : Sebastian Leber/Yvonn Barth



    Was wir schon immer über George Clooney wissen wollten – und warum Brad Pitt trotzdem heißer ist!


    Manchmal heißt es im Leben: entweder – oder. Da zählt kein halbherziges „Ach, kommt darauf an“, kein lauwarmes „Du, irgendwie sind beide ganz okay“. Zu gewissen Fragen braucht es eine klare Haltung: Hund oder Katze? Batman oder Superman? Tee oder Kaffee? Ernie oder Bert? Und wer ist ein für alle Mal der heißeste Schauspieler auf Erden: George Clooney oder Brad Pitt? Mit überzeugenden Argumenten, faszinierendem, manchmal auch bizarrem Hintergrundwissen und einer gehörigen Portion schrägen Humors beantworten die Autoren 100 Fragen, an denen die Menschheit bisher verzweifelte.
    (Quelle:amazon.de)


    Aufbau des Buches:


    Die Autoren haben verschiedene Dinge miteinander verglichen-auf der linken Buchseite gibt es die Namen,eine Zeichnung und eine kurze Einleitung,auf der rechten Seite wird "knallhart" verglichen.Wir lesen 100 Duelle und zum Schluss gibt es noch einen Anhang,indem noch einige weitere Fakten und Informationen zu den Duellen mitgeteilt werden


    Meine Meinung:


    Durch Zufall habe ich das Buch auf dem "Grabbeltisch" meiner Lieblingsbuchhandlung gefunden und es einfach mal so mitgenommen.
    Die investierten 1.50€ haben sich gelohnt !!


    Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und war beeindruckt von der Idee der Autoren,so verrückte Vergleiche anzustellen. Bis auf einen Vergleich habe ich alle gelesen und konnte mich gut amüsieren.
    Der trockene Humor der Autoren war großartig !


    Tiefgründig ist das Buch nicht,der rote Faden sind die unterschiedlichen Duelle, die man hintereinander weglesen kann


    Wer also zwischendurch was Lustiges und ohne Konzentration lesen möchte,der ist mit dem Buch bestimmt gut unterhalten


    Ich vergebe :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

      :study:D.Douglas:Die Schwestern aus der Steeple Street /R.D. Gerste:Wie Krankheiten Geschichte machen :montag:

    :musik:L.Kepler:Lazarus


    :study: 2019 : 55 gelesene Bücher :winken:

Anzeige