Trudi Canavan - Die Meisterin / The High Lord

Affiliate-Link

Gilde der schwarzen Magier, Band 3: Die ...

4.5|179)

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 700

ISBN: 9783442243969

Termin: September 2007

  • Kurzbeschreibung von Amazon:


    Ein neues hinreißendes Fantasy-Epos voller Magie, Abenteuer und Leidenschaft – für Leser jeden Alters!Sonea hat viel gelernt, seit sie von der Magiergilde aufgenommen wurde. Doch es gibt einiges, das sie lieber nie erfahren hätte – die Dinge, die sie in dem unterirdischen Gewölbe des geheimnisvollen Gildenmeisters Akkarin erblickt hat. Sonea fürchtet, dass seine Zuneigung nur ein hinterlistiges Spiel sein könnte …


    Ich bin jetzt mit dem 3. Band fast durch. Mir gefällt die Triologie richtig gut. Nur manchmal scheint die Übersetzung etwas merkwürdig gewählt zu sein. Ich finde es nicht passend, dass eine so undurchsitige Figur wie der Hohe Lord "kiechert".

    Ich :study: gerade: "Die Meisterin" aus der Triologie "Die Gilde der schwarzen Magier" von Trudi Canavan

  • So, ich bin soeben mit dem Dritten Band der Reihe fertig geworden :thumleft:


    Was für schöne Bücher - habe wirklich schon sehr sehr lange keine sooo guten Bücher mehr gelsen. Der Beweis: ich habe noch nie, niemals eine Bücherreihe in einem Rutsch aufgelesen - das ist mir wirklich noch nie passiert.


    Das erste Buch (wie ich oben schon mal angesprochen habe) ist - wie würde ich sagen - die "Aufbau"-Geschichte. In diesem Buch wird einem die Hauptfigur Sonea so nahe wie möglich gebracht. Buch zwei und drei sind dann von vorne bis hinten einfach nur spannend. Man will unbedingt weiter lesen und wissen was aus den einzelnen Figuren wird. Man kommt von einer Geschichte in die nächste und die Kapitel sind so herrlich aufgeteilt, dass ich immer gedacht habe: "Eins geht noch.... und noch eins .... und .... och, eins noch" :mrgreen:


    Sonea, Akkarin und Rothen (ja und auch Dannyl und Tayend und und und...) sind mir richtig ans Herz gewachsen und daher beende ich diese Trilogie nicht gerade glücklich. Es ist zwar richtig, die Geschichte an dieser Stelle zu beenden - man soll ja aufhören, wenns am schönsten wird - aber ich hätte am liebsten noch lange weiter gelsen.



    Diese Bücherreihe ist wirklich sehr zu empfehlen. Leichte "Kost", aber wunderschön geschrieben :love:

  • Also ich hab die drei Bände in einem Schwung durchgelesen. Ich fand den ersten etwas langatmig, aber sehr interessant, endlich mal was anderes. Den dritten fand ich ziemlich abgehackt, irgendwie, und das Ende... naaaja. Das war einfach nicht meins, aber alles in allem eine gute Reihe. Vielleicht lese ich sie nochmal, und habe dann einen besseren Eindruck. Schnelles hintereinander lesen mag den Eindruck hin und wieder verzerren.

  • Schon wieder ich… jetzt habe ich die gesamte Triologie innerhalb von 10 Tagen durchgelesen. Alle drei Bücher sind so spannend gewesen und Sonea, Cery, Rothen und Dannyl sind mir wirklich ans Herz gewachsen. Am Ende des letzten Teils war ich ziemlich traurig, dass alles schon vorbei ist. Doch zum Glück erscheinen ja, wie bereits erwähnt noch das Prequel und die Sequels. Die Geschichte hat mich so richtig in ihren Bann gesogen und einen verrückte Eigenschaft von mir ist es, Bücher, die mir sehr ans Herz gewachsen sind auch noch auf Englisch zu lesen. So verkürze ich mir dann die Wartezeit, bis „The Magician’s Apprenticeund „The Ambassadors’ Mission“ (Ende 2008???) erscheinen.
    Allen, die die Bücher noch nicht kenne/ gelesen haben, kann ich nur sagen, wer sich ein bisschen für Fantasy interessiert, wird mit dieser Triologie bestimmt einige schönen Stunden verbringen können. :wink:

  • Ja dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen. Bin supergespannt wie Prequel und Sequel werden. Das kann ja kaum noch besser werden, oder?

    "Eines Tages", sagte sie,"fange ich Träume ein wie Schmetterlinge.""Und dann?", fragte er."Lege ich sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse sie zu Worten."
    Arkadien erwacht


    Büchersammlerin

  • Ich hoffe wirklich, dass es nicht ist, wie so oft, dass einfach noch schnell was hingeschrieben wurde um halt nochmal an einem Erfolg anzuknüpfen - das wäre wirklich sehr sehr schade :pray:


    Ja das ist bei "Fortsetzungen" u.ä. auch immer meine große Sorge. Aber ich vertraue da ganz auf Trudis Talent und setze große Hoffnungen in sie. Also hoffen und beten wir, dass es mindestens an das voran gegangene heran reicht :pray:

    "Eines Tages", sagte sie,"fange ich Träume ein wie Schmetterlinge.""Und dann?", fragte er."Lege ich sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse sie zu Worten."
    Arkadien erwacht


    Büchersammlerin

  • Es werden noch Teile folgen?! :D
    Ich denke schon, dass die dann gut werden. Ich habe von der Canavan auch Priester/Magier/Götter gelesen, und das waren ebenfalls gelungene Bücher, wenn auch nicht so schön wie die "Die Gilde der schwarzen Magier" Trilogie. *vorfreude* :lol:

  • Ich hab mal wieder was verpasst und bin erlich gesagt zu faul um im ganzen Thread zu suchen also kann mri vllt kurz einer sagen was das mit Sequel und Prequel ist??? :?:

  • Ich hab mal wieder was verpasst und bin erlich gesagt zu faul um im ganzen Thread zu suchen also kann mri vllt kurz einer sagen was das mit Sequel und Prequel ist??? :?:

    Trudi schreibt momentan an der Vor- und an der Nachgeschichte der Gilde: The Magician's Apprentice und The Traitor Spy Trilogy. Das Prequel soll laut Homepage Ende 2008 erscheinen...

    "Eines Tages", sagte sie,"fange ich Träume ein wie Schmetterlinge.""Und dann?", fragte er."Lege ich sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse sie zu Worten."
    Arkadien erwacht


    Büchersammlerin

  • Ich habe auch bereits die ganze Reihe gelesen. Die Rebellin fand ich ehrlich gesagt nicht so gut, aber zum Glück hatte ich den 2. Band bereits zu Hause und habe so halt dann doch weitergelesen. Und ich bin sehr froh das getan zu haben! Auf Die Meisterin musste ich dann leider etwas warten, aber es hat sich gelohnt. Dieser Abschlussband war echt klasse! Das einzige was mich immer ein bisschen geärgert hat, waren die anderen Schüler die sie geärgert haben und sie hat sich meiner Meinung nach nie richtig gewehrt ](*,)


    Jetzt habe ich Priester zu Hause liegen, hatte aber noch keine Zeit damit anzufangen. Bin gespannt ob mich diese Reihe genauso fesselt.

    <--- The Power of books!


    :study: Sarah J. Maas - Die Erwählte (Throne of Glass 1)
    H. P. Lovecraft - Chronik des Cthulhu 1

  • Ich habe auch bereits die ganze Reihe gelesen. Die Rebellin fand ich ehrlich gesagt nicht so gut, aber zum Glück hatte ich den 2. Band bereits zu Hause und habe so halt dann doch weitergelesen. Und ich bin sehr froh das getan zu haben!


    Das ging mir ähnlich: Ich hatte auch alle drei Bände schon im Regal zu stehen und wäre wohl über die Mitte des ersten Bandes nicht hinausgekommen, wenn es nicht so gewesen wäre. Aber so habe ich mir gesagt, ich muss da durch - und das war gut so!


    Zitat

    Jetzt habe ich Priester zu Hause liegen, hatte aber noch keine Zeit damit anzufangen. Bin gespannt ob mich diese Reihe genauso fesselt.


    Das werde ich im Buchladen meines Vertrauens erst mal anlesen. Irgendwo habe ich gelesen, die verschiedenen Kulte sollen ziemlich anstrengend sein.

  • Ich habe schon alle Bücher von dem Zeitalter der Fünf wie die Gilde der schwarzen magier gelesen, und obwohl sie vom klappentext her sich ähnlich sind, taucht man in zwei völlig verschiedene welten ein.


    PS: das mit den Kulten ist nciht so schwierig da es genaugenommen nur 2 gibt die noch existieren.




    Mein Tipp: Beide Reihen lesen, man wird angenehm überrascht werden. :thumright:

  • das mit den Kulten ist nciht so schwierig da es genaugenommen nur 2 gibt die noch existieren.




    Mein Tipp: Beide Reihen lesen, man wird angenehm überrascht werden. :thumright:


    Danke für den Tipp, Bücherfux, ich wollte morgen bei Hugendubel sowieso mal in die "Priester" reinlesen. Aber jetzt geht's erst mal mit der "Novizin" weiter. Das Buch gewinnt ja deutlich schneller an Spannung als die "Rebellin"


    Grüße
    D.

  • *hust*, die stehen aus unerfindlichenGründen schon gaaanz lange ganz weit oben auf meiner nicht enden wollenden Wunschliste :uups: Wenn ich sie dann mal gekauft (wird noch ne Weile dauern) und gelesen (dauert danach nichtmehr so lange ;) )habe, dann meld ich mich wieder...


    Liebe Grüße,
    Kali :winken:

    „Verrücktheit ist unendlich faszinierender als Intelligenz, unendlich tiefgründiger. Intelligenz hat Grenzen, Verrücktheit nicht.”


    Claude Chabrol (*1930), frz. Filmregisseur u. -kritiker

  • Ich finde das total super, dass so vielen hier im buechertreff die Bücher von Trudi Canavan so gut gefallen. :cheers: Wollte das nur mal an dieser Stelle anmerken.

  • Grade habe ich den letzten Teil der Trilogie ausgelesen. "Die Meisterin" ist wirklich der Höhepunkt der Geschichte. Spannend vom Anfang bis zum Ende.


    Die letzten Kapitel habe ich heute im Büro gelesen, das Buch diskret auf der "Leselotte" neben meinem Laptop plaziert.


    Insgesamt betrachtet ist die Trilogie wie ein schön komponiertes Musikstück: Es fängt erst ganz sachte an und nimmt dann immer mehr Fahrt auf, bis sich zum Schluss die Ereignisse schier überschlagen.


    Inhaltlich will ich jetzt gar nicht so viel schreiben, da müsste ich zu viel spoilern.


    Ich habe nur zwei Minuspunkte zu bemängeln. Zum einen die etwas gezwungen wirkenden "fremden" Begriffe für Tiere, Getränke, Nahrung etc. Darauf hätte ich verzichten können.


    Der zweite Minuspunkt ist der etwas langatmige Beginn des ersten Teils, der bestimmt den einen oder anderen von der Weiterlektüre abgehalten hat - was schade ist.


    Alles in allem (zusammen mit der Otori-Saga) die beste Fantasy-Geschichte, die ich seit langem gelesen habe.


    Jetzt freue ich mich auf die "Priester" und hoffe, dass das "Zeitalter der Fünf" den Schwarzen Magiern nichts nachsteht.


    Grüße
    D.

  • Am 01.Februar 2009 soll "The Magician's Apprentice" erscheinen!!! :cheers: :cheers: :cheers:


    Synopsis:
    600 years before the events in The Black Magician Trilogy, the world was a very different place - both simpler and harsher. Tessia dreams only of following in her father's footsteps as a Healer, but when her father is visiting their town's Magician, Tessia is accosted by a visiting Sachakan mage. In fighting him off, she manifests a natural magical ability and must become an apprentice or she will be exiled to protect the village from her uncontrolled powers. Meanwhile, Sachakan magicians intent on reclaiming the lands their empire once ruled make increasingly vicious attacks on Kyralian villages, and Tessia finds her skills as both a magician and a healer are in great demand. Events are brewing that will lead nations into war, rival magicians into conflict, and spark an act of sorcery so brutal that its effects will be felt for centuries ...

Anzeige