Robert Gernhardt - Die Falle. Eine Weihnachtsgeschichte

Anzeige

  • Expropriation der Expropriateure


    Für mich war der Schlüsselsatz des Buches die Aussage „Enteignung der Enteigner bzw. Ausbeuter“ („Expropriation der Expropriateure“, S. 59).


    Das Buch ist eine kleine Weihnachtsgeschichte für Erwachsene.
    Es ist ein sehr kurzes Buch mit einem gänzlich neuen und ungewöhnlichen Ansatz für Weihnachten.


    Inhalt:
    Ein vornehmlich reicher Geschäftsmann hat für seine Kinder einen Weihnachtsmann engagiert. Dieser verhält sich jedoch völlig anders als erwartet.


    Die Geschichte hat mich sehr belustigt und zum Nachdenken angeregt.
    Was will ein Leserherz mehr?!


    Diese kleine Geschichte und vielleicht auch das Cover muten aus heutiger Sicht vielleicht etwas altmodisch und verstaubt an, aber ich finde dies ist ein kleiner Schatz, der es durchaus wert ist hervorgeholt zu werden.


    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich dieses Büchlein als kleines Geschenk für Leser mit einem feinen Gespür anbietet.



    5 Sterne (von max. 5 Sternen)


    ISBN: 3251300296
    Autor: Robert Gernhardt
    Buch gebunden, Hardcover
    Haffmans Verlag
    1993

Anzeige