Cindy Miles - Eine Ewigkeit für deine Liebe / Thirteen Chances

Anzeige

  • Emma Calhoun, Fotografin und Besitzerin, eines Fotostudios in Savannah, Georgia hat seit kurzer Zeit das Gefühl irgendwo anders sein zu müssen. Als sie eines Tages im Internet auf Bilder des Schosses Arrick by the Sea in Wales stößt, fackelt sie nicht lange und bucht sich für einen Monat in der Pension der Ballaster Schwestern ein. Dort angekommen macht sie sich gleich daran Fotografien von dem Halb verfallenden Schloss zu machen. Allerdings wird sie von einem äußerst attraktiven Geist aus dem 12. Jahrhundert immer wieder angegriffen. Anscheinend will er sie sogar vertreiben. Aber Emma wäre nicht Emma, wenn sie sich einschüchtern liesse. Nach und nach fasst sie immer mehr vertrauen zu ihm und verliebt sich sogar. Was Emma allerdings nicht weis, ist, dass der ehemalige Kreuzritter Christian of Arrick by the Sea sie schon seit über 900 Jahre lang liebt. Allerdings musste er seither alle 72 Jahre immer wieder von ihr Abschied nehmen. Da sie durch einen Zauber, immer wieder sterben musste wenn sie sich verliebten. Das ist auch der Grund warum er sie vertreiben wollte, um sie diesmal, dem 13. mal endlich zu retten.


    Nachdem ich, Der Geist der Liebe: Roman, gelesen habe, hätte ich beim besten Willen nicht gedacht das es noch besser geht. Aber genau das ist der Autorin mit diesem Roman mehr als nur gelungen. Mehr als nur realistisch wird die sich entwickelnde Liebesbeziehung zwischen Emma und Christian erzählt, dass man sogar denken möchte sie sei genau so passiert. Das fängt schon damit an, das Christian seine Liebste, lieber vertreiben möchte als sie wieder zu verlieren. Seine Gefühle für sie sind allerdings so stark, dass es ihm nicht gelingen will. Einer meiner Lieblingsszenen ist allerdings, die in der Emma Christian zum ersten mal sieht. Sie reagiert wie es wohl jeder von uns tun würde...mit einem Schrei natürlich. Absolute extraklasse. Auch Emmas Gefühle, die sich langsam entwickeln, bieten alles was man kennt: Schmetterlinge, Peinlichkeiten aber auch Schuldgefühle und Schlussendlich dann auch der starke Glaube daran das doch noch alles gut wird.


    Neben der ganzen Romantik, ist aber auch die Nebenhandlung sehr gut gelungen. So wird unter anderem ein Turnier veranstaltet, an dem nicht nur Christian teilnimmt sondern auch die Ritter aus den anderen Büchern: z.B. Ethan, Tristan oder Gawan. Ebenso gibt es ein Wiedersehen mit Gabe & Alli und man erfährt, was aus ihnen geworden ist. Und natürlich darf auch Captain Justin Catesby nicht fehlen, dieser übernimmt sogar eine wichtige Rolle in dieser Geschichte.


    Wer sich schon immer eine Geschichte gesucht hat, die in Großbritannien spielt, sowie einer romantischen wie realistischen Liebesgeschichte zwischen einem Geist und einer Sterblichen und einer Prise Humor aufwartet, und dem schon Der Geist der Liebe: Roman gefallen hat, dem sei auch dieses Buch wärmstens zu empfehlen.

    Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
    Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
    Gelesene Bücher 2017: 121 :wink:
    Gelesene Bücher 2018: 78 :(

    Gelesene Bücher 2019: 119 :wink:

    Gelesene Bücher 2020: 15 :study:

Anzeige