Colette Gale - Phantom der Lust/Unmasqued

Phantom der Lust

4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Band 1 der

Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN: 9783499247583

Termin: August 2008

  • Hallo,


    ich hoffe, zu dem Buch gibts noch keine Rezension, ich konnte jedenfalls keine finden.
    Es ist eines meiner Lieblingsbücher.


    Inhalt:
    Viele kennen sicherlich die Originalhandlung des Phantoms der Oper, um die Sängerin Christine an der Pariser Oper, die heimlich vom Phantom der Oper, welches in unterirdischen Katakomben lebt, im Gesang ausgebildet wird.
    In diesem Buch wird die Geschichte etwas anders dargestellt. Die Autoren schreibt in einem Vorwort sogar, dass es sich hier um die wahre Geschichte von Erik, Christine und Raoul handelt, was aber eher als Handlungsgag zu werten sein dürfte.


    Die Handlung ähnelt zu Beginn der des Originalromans von Gaston Leroux, auch wenn hier natürlich explizite Szenen vorkommen. Im weiteren Verlauf weicht die Geschichte jedoch immer mehr von der Originalstory ab und nimmt einen ganz eigenen Fortgang.
    Die Figuren sind lebendig gezeichnet und wirken sehr glaubhaft, was in einem Erotikroman nicht immer leicht oder selbstverständlich ist.
    Sowohl das Phantom Erik als auch der Vicomte Raoul haben ihr Auge auf Christine geworfen und sie gibt sich zunächst beiden hin.


    Ansonsten kann ich das Buch allen empfehlen, die Spaß an Erotik haben und auch den Originalroman von Gaston Leroux kennen.

    1. (Ø)

      Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag


    Letzte Nacht und die Nacht davor,
    Tommyknockers, Tommyknocker klopfen an mein Tor.
    Ich will hinaus, weiß nicht, ob ich's kann,
    ich habe solche Angst, vor dem Tommyknocker-Mann!