England-und Irland Romane

Anzeige

  • Bitte um Büchertipps über , um Irland und England, weil ich diese Kulisse sehr mag:)
    Ich freue mich auf zahlreiche Tipps von allen!

  • Hallo Magnolie,


    in welche Richtung soll es denn gehen? So Rosamunde Pilcher oder doch Krimis?


    Mir fällt dazu Anne Perry ein. Sie hat einmal eine 5 Bände umfassende Reihe geschrieben, die zur Zeit des ersten Weltkrieges stattfindet.
    Und dann kenn ich noch die Pitt Reihe und die Monk Reihe. Sind beides Krimireihen, die im viktorianischen Zeitalter spielen.

  • Welches Genre denn? Die Bücher von Siobhan Dowd spielen in Irland und besonders gut haben mir "Anfang und Ende allen Kummers ist dieser Ort" und "Ein reiner Schrei" gefallen.


    Klappentext von "Anfang und Ende...":
    "Ich sehe das Land, dachte Fergus. Mit deinen Augen. Siedlungen, Rinder, Felder. Es ist kalt. Und irgendwo dort unten liegt der See. Wenn die
    Wolken wandern, kann man ihn gerade noch erkennen. Und es ist schön, eine Schönheit, an der man erst Gefallen finden muss. Eine Schönheit,
    die man erst im Laufe eines Lebens begreift. Nordirland, 1981. Es ist Sommer und Fergus küsst Cora, das Mädchen aus Dublin. Und er fragt sich: Warum tut die ganze Welt eigentlich nicht genau dieses, immerzu? Es ist Sommer und Fergus lebt in Drumleash, Nordirland. Es ist der Sommer
    der Unruhen, des Hasses, der Gewalt, des Hungerstreiks. Und Fergus ist hier zu Hause."

    Gelesene Bücher 2011: 35 | 2012: 29 | 2013: 35 | 2014: 68, 2015: 52 | 2016: 66 | 2017: 53 (gehört: 05) | 2018: 43 (gehört: 06) | 2019: 17 (gehört: 3) | 2020: 07 (gehört: 03)

  • Und hier auch noch die ISBN-Nummer von "Ein reiner Schrei" mit der Amazon-Kurzbeschreibung:


    "Südirland, 1984 — Als Shells Mutter stirbt, wird ihr Vater zum
    religiösen Fanatiker. Da er meistens auf Sauftour geht, muss Shell sich
    um ihre kleinen Geschwister kümmern. Und eigentlich auch um sich selbst.
    Die zarte Freundschaft mit dem neuen jungen und idealistischen Pater
    Rose bringt Licht in ihren harten Alltag. Doch der Klatsch der Gemeinde
    erstickt diese Beziehung bald und Shell vertreibt sich nun die Zeit mit
    ihrem Schulkamerad Declan. Als der nach Amerika verschwindet, bleibt
    Shell allein zurück — und schwanger. Niemand scheint dies zu bemerken,
    nicht einmal ihr Vater, der der Familie immer mehr den Rücken zukehrt.
    Shell ist auf ihre jüngeren Geschwister angewiesen, die sich rührend um
    sie kümmern. Aber nicht nur Shell hütet ein Geheimnis. Plötzlich findet
    sie sich im Mittelpunkt eines Skandals, der nicht nur die kleine
    Gemeinde, sondern ganz Irland erschüttert."

    Gelesene Bücher 2011: 35 | 2012: 29 | 2013: 35 | 2014: 68, 2015: 52 | 2016: 66 | 2017: 53 (gehört: 05) | 2018: 43 (gehört: 06) | 2019: 17 (gehört: 3) | 2020: 07 (gehört: 03)

  • Ich suche nach Romanen, die die Schönheit der Länder wiedergeben. Ich bin von der Landschaft und der Sitten der Länder fasziniert. Aber ich suche nicht nach einem Bilderbuch, sondern Romanen.
    Ich bin ein grosser Fan von historischen, aber auch "Frauenromanen" ( seit kurzem, hihi).
    Auch der Klassik und Fantasy bin ich nicht abgneigt:)
    Schreibt. Je mehr umso besser.

  • Falls Du auch in englischer Sprache liest, kann ich Dir diesen großartigen Roman empfehlen. Er ist leider nicht übersetzt worden, soweit ich weiß.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Tolle Tipps bis jetzt.



    @ Elskamin
    Eine Mischung aus Frauen-und Historienroman-da kann ich nicht widerstehen.


    Enigma


    Thomas Hardy kannte ich bis jetzt nicht. Aber das ist genau mein Genre. Toll..Die Nächte werden bald wieder lang:)

  • Fantasy für Jugendliche und Erwachsene.
    Spielt auf einer fiktiven Insel, aber dank der Beschreibungen und Atmosphäre hatte ich beim Lesen immer eine britische Insel vor Augen.

    :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
    :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
    8-[ SUB: Ich geb`s auf...



  • Da hätte ich auch was für dich! Ich mag die England- und Irland-Romane auch sehr gerne.


    Viele Trilogien von Nora Roberts handeln von und spielen in Irland:

    • Sturm (Gallagher's Pub)-Trilogie ----> Insel ..., Nächte ..., Kinder des Sturms
    • Zeit-Trilogie (Key Trilogy) ----> Zeit der Träume, ... Hoffnung, ... des Glücks
    • Irland (Concannon Sisters)-Trilogie ----> Töchter des Feuers, ... Windes, ... der See
    • Ring (Circle)-Trilogie ----> Grün wie die Hoffnung, Blau wie das Glück, Rot wie die Liebe
    • Insel- / Hexen-Trilogie (The Three Sisters Trilogy) ----> Im Licht der Sonne, ... Sterne, ... des Mondes
    • Nacht (Sign of Seven)-Trilogie ----> Abendstern, Nachtflamme, Morgenstern
    • Jahreszeiten-Zyklus (Bride Quartet) ----> Frühlingsträume, Sommersehnsucht, Herbstmagie

    Oder eben der Sammelband: Irische Herzen: Einklang der Herzen - Herzen in Gefahr - Ruheloses Herz


    Der Anhang zeigt den Beginn meiner Lieblingstrilogie. Hervorragend! :applause:

  • Mir hat dieses hier sehr gut gefallen. Wunderbare irische Geschichten, bei denen man das Holz im Kamin knacken hören kann und den Whiskey förmlich schmeckt. Ach, ich könnte schon wieder schwärmen...


    Klappentext:


    Irland, 1788: Edward ist auf der Flucht vor den Engländern.
    Unterschlupf findet er im Haus des Whiskeybrenners Hugh. An langen
    Kaminabenden erzählt dieser Edward die Abenteuer des großen Iren
    O'Carolan, der hin- und hergerissen war zwischen der stolzen Bridget und
    der geheimnisvollen Mary und dessen berühmte Harfe aus dem Feenreich
    stammen soll. Geschichte für Geschichte (und Whiskey für Whiskey) lernt
    Edward, was es heißt, ein echter Ire zu sein ...

    Gelesen in 2021: 25 - Gehört in 2021: 14 - SUB: 524


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Wenn du auch an der Geschichte Irlands interessiert bist, kann ich dir diesen Roman empfehlen, bei dem es sich allerdings um keine leichte Lektüre handelt.


    "Tyrone Meehan ist zurückgekehrt, in das Cottage seines Vaters, im irischen Killybegs. Hier wartet er auf die Rache seiner Landsleute, auf seine Erschießung. Er hat sein Land verraten, die IRA, seine Familie. 2006 wurde er, ein ranghoher IRA-Kämpfer, als Spion des britischen Geheimdienstes enttarnt. Er hatte einst im Kampfgetümmel einen Gefährten erschossen. Seine Männer bemerkten dies nicht, kürten ihn sogar zum Helden. Der MI 5 aber kannte den wahren Sachverhalt – und erpresste Meehan. In Killybegs will er die Geschichte seines Lebens aufschreiben, weil weder Freunde noch Feinde wissen, wie er zum Verräter geworden ist." (Amazon)

    Die Fantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können,
    und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.
    (Albert Camus)


    :study: Donna Tartt - Die geheime Geschichte

  • Zum Buch selbst kann ich noch nichts sagen, weil es bei mir noch subt. Aber der Roman könnte in dein Beuteschema passen.


    "Die Schwestern von Sherwood" kann ich ebenfalls sehr empfehlen!

    Wir brauchen Geschichten.
    Wer möchte denn nur ein Leben führen, wenn er das von vielen besuchen kann?
    Sabrina Qunaj - Das Blut der Rebellin

Anzeige