Emma Garcia - Liebe auf den ersten Klick / Never Google Heartbreak

  • Buchdetails

    Titel: Liebe auf den ersten Klick


    Verlag: Blanvalet

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 481

    ISBN: 9783641096397

    Termin: November 2013

  • Bewertung

    2.3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Liebe auf den ersten Klick"

    Liebeskummer lohnt sich doch! Kurz vor ihrer Hochzeit wird Viv Summers zum dritten Mal von ihrem Verlobten Rob sitzen gelassen - diesmal aber richtig. In ihrer Verzweiflung sucht sie online Trost und kommt dabei auf eine geniale Idee: Sie ruft nevergoogleheartbreak. com ins Leben, eine Website gegen Liebeskummer! Wenn Viv sich nur selbst an die Tipps halten würde, die sie dort gibt ... Dann hätte sie sich bei ihrem Wiedersehen mit Rob - auf einer Hochzeit! - wohl keine blutige Nase geholt, als sie stocknüchtern um den Brautstrauß kämpfte. Und vielleicht hätte sie dann auch rechtzeitig erkannt, wem ihr Herz wirklich gehört ...
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Kurzbeschreibung von Amazon:


    Liebeskummer lohnt sich doch!


    Kurz vor ihrer Hochzeit wird Viv Summers zum dritten Mal von ihrem Verlobten Rob sitzen gelassen – diesmal aber richtig. In ihrer Verzweiflung sucht sie online Trost und kommt dabei auf eine geniale Idee: Sie ruft nevergoogleheartbreak. com ins Leben, eine Website gegen Liebeskummer! Wenn Viv sich nur selbst an die Tipps halten würde, die sie dort gibt ... Dann hätte sie sich bei ihrem Wiedersehen mit Rob – auf einer Hochzeit! – wohl keine blutige Nase geholt, als sie stocknüchtern um den Brautstrauß kämpfte. Und vielleicht hätte sie dann auch rechtzeitig erkannt, wem ihr Herz wirklich gehört …


    Über die Autorin:


    Emma Garcia hat Creative Writing studiert und bereits einige Kinderbücher veröffentlicht. Liebe auf den ersten Klick basiert auf ihren eigenen Erfahrungen aus der Zeit, als sie Anfang dreißig und ein Londoner Single war. Derzeit schreibt Emma Garcia an einem neuen Roman.


    Meine Meinung:


    Vivian Summers besitzt 3 Brautkleider und ein Dauer-Abo einer Hochzeitszeitschrift. Nur gebrauchen konnte sie diese Dinge nie, denn ihr Verlobter hat zum 3. Mal die Hochzeit platzen lassen. Dieses Mal ist es für Viv genug und sie zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus. Eigentlich war es nur als Warnschuss an ihren Rob gedacht, damit er sich mehr um sie bemüht. Sie liebt ihn nämlich immer noch. Doch schon bald muss sie erkennen, dass es diesmal ernst ist und sie setzt alles daran, Rob zurück zu gewinnen.


    In dem Buch wird auf lustige und unterhaltsame Weise die Geschichte von Viv und ihrem Liebeskummer erzählt. Sie lässt sich so einiges Einfallen, um Rob zurück zu bekommen und dabei muss man als Leser schon sehr schmunzeln. Die Protagonistin kommt sehr sympathisch rüber und man kann sich gut in ihre Lage versetzen. Besonders, wenn man selber schon einmal in dieser Situation war.


    In ihrem Schmerz um die verlorene Liebe erstellt sie eine Internetseite, wo sich Leidensgenossen austauschen können. Zu Beginn eines jeden Kapitels werden die dort hinterlassenen Kommentare gezeigt. Das hat mir persönlich nicht so gut gefallen, so dass ich es einfach überflogen habe. Überhaupt wird die von ihr ins Leben gerufene Internetseite erst gegen Ende des Buches wichtig, so dass ich mich gefragt habe, ob das Buch den richtigen Titel trägt.


    Alles in allem aber muss ich sagen, ist es eine sehr humorvolle und amüsante Geschichte, die sich in ihrem flüssigen Schreibstil sehr gut lesen lässt. Sie beruht auf eigene Erfahrungen der Autorin als sie noch Single war und wird bestimmt dem ein oder anderen seinen eigenen Liebeskummer vergessen lassen.

    :study: Christine Kabus - Die Zeit der Birken

    :musik: Lucinda Riley - Die Schattenschwester


    Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

Anzeige