Bücherwichteln im BücherTreff

Die ideale Buchhandlung

Anzeige

  • Hallo zusammen! Ein paar von euch haben vielleicht mitbekommen, dass ich in der Uni ein Seminar mit dem Titel "Bücher und Büchermacher" besuche, das sich mit den Details des Verlagswesens und Buchhandels befasst. Mein Referatsthema ist "Die ideale Buchhandlung" und meine Dozentin meinte, ich könnte auch gerne lesefreudige Leute zu dem Thema befragen und die Ergebnisse in meinen Vortrag einbauen. Und da ihr ja alle lesefreudig seit, dachte ich, hier wäre der beste Ort, sowas zu fragen - außerdem erspart ihr mir damit das Durch-die-Buchhandlungen-rennen-und-Kunden-anquatschen. :wink: Also, wenn ihr Lust habt, könnt ihr mir ja folgende Fragen beantworten:


    1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Danke! :)

  • Zitat

    Original von JuleBule
    1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    Ich habe meine ideale Buchhandlung schon gefunden und sie ist so wie ich sie mir immer gewünscht habe.
    Man kommt herein, und wird anstatt mit Halogenleuchten mit einem warem Licht empfangen.
    Es gibt viele ruhige Ecken in die man sich zurück ziehen kann.
    Leseproben liegen aus, die man sich in gemütlichen Sesseln durchlesen kann und dazu einen Kaffee trinkt.
    Die Bücher sind alle sortiert und man kann am PC nachschauen, ob das Buch gerade neu in der Buchhandlung vorhanden ist oder gebraucht gleich vor Ort zu bekommen ist.
    Es riecht nach Buch in jeder Ecke und man ist nicht nur von neuen Büchern umgeben sondern auch von richtig alten Stücken die man erwerben kann.


    Das Personal kann Empfehlungen geben zu neuen Büchern, die einem vielleicht gar nicht sofort auffallen, da sie (dort zumindest) viele der Neuerscheinungen selber gelesen haben oder gerade dabei sind.


    Zitat

    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    Schwierig.
    Hm.
    Ich finde die meisten Buchhandlungen schlimm. Vielleicht wird sich durch den Internethandel einmal etwas ändern und die Buchhandlungen verschwinden langsam. Einige finden dann vielleicht auch wieder back to the roots und die unsäglichen Totschlagtische mit Angeboten und Killefit verschwinden wieder.
    Vielleicht sind die Buchhandlungen dann auch nicht mehr so überlaufen.
    Ich fände das wünschenswert.


    Zitat

    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    Irgendwie ist mir als hätte ich das schon in den ersten beiden Antworten umrissen. :)


    Zitat

    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Wohlfühlen ist alles. Da ich davon ausgehe das Lesende zur Gattung der empfindsamen und Ruhe liebenden Menschen gehört müssen sie sich wohlfühlen, dann kommen sie auch wieder.

  • 1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Aus Sicht des Kunden (nicht aus der des Buchhandels, der hat andere Sorgen) wäre eine Buchhandlung ideal, die ohne "Klim-Bim" und "Schnickschnack" auskommt, also ohne Zeitungen und Magazine, ohne CDs, ohne Papierwaren, Kalender, Poster etc.
    Dafür wäre mehr Platz für das Buchsortiment, das ja in der Regel recht dürftig ist, meistens gibt es ja nur noch Ständer mit den Bestsellern div. Zeitungen und meistens auch von Autoren nur 1 oder 2 Bücher, die anderen muss man dann bestellen, was mir als Spontankäufer aber nicht passt.


    Außerdem ärgert es mich immer wieder, wenn man beim Streifen durch die Regale ale 2 Sekunden den Kopf drehen muss, da das eine Buch von oben nach unten zu lesen ist, das andere umgekehrt.


    2. In der Zukunft, leider, mehr Internethandel, mehr Krims-Krams in den Buchhandlungen


    3. Vielleicht mehr Spezialisierungen, also Krimi-Buchhandlung- Fantasy-Buchhandlung etc.


    4. Kriterien gibt es da wenige, wenn man selbst in grüßeren Städten nur noch 2 Buchhandlungen hat

  • 1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?
    Nicht zu klein, also mit einem guten Sortiment an aktuellen Büchern und Klassikern aber auch nicht zu groß, damit es nicht unpersönlich wird.


    Die Bücher sollten nach Themen sortiert sein (lacht nicht, ich hab es auch schon anders gesehen - nach Verlag sortiert, sonst aber kunterbunt gemischt - da bin ich nie wieder hin). Tische mit den aktuellen Neuerscheinungen oder Empfehlungen der einzelnen Mitarbeiter machen es einem nochmal einfacher, wenn man nur so ohne bestimtes Ziel kommt.


    Ganz wichtig: Gutes Personal, daß einem immer Hilfe anbietet und in der Lage ist, anhand deiner aktuellen Lieblingsbücher eine fundierte Empfehlung abzugeben aber einem nicht im Nacken hängt, wenn man nur in Ruhe stöbern will.


    Insgesamt eine ruhige Atmosphäre, gerne auch ein wenig dezente Hintergrundmusik, Licht, das angenehm hell aber nicht grell ist, schließlich will ich lesen können, mir aber nicht wie in einer Großküche mit Neonbeleuchtung vorkommen.
    Sessel, Stühle oder Hocker, um in Ruhe ein paar Bücher anlesen zu können.



    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?
    Hoffentlich nicht viel anders, aber ich fürchte, es wird imer mehr übers Internet laufen. Vielleicht wird es auch mehr on-demand-geben, so daß mehr über Nacht bestellt und dann eher nur abgeholt wird. Es gäbe dann nur noch Bestseller und ein paar Dauerbrenner im Sortiment vor Ort.
    Das wäre aber sehr schade, schließlich ist das Stöbern der halbe Spaß.



    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?
    Eigentlich bin ich sehr zufrieden, vor allem, weil ich meine Lieblingsbuchhandlung schon gefunden habe und sie fast perfekt ist.



    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?
    Vor allem nach der Atmosphäre und der Beratung. Wenn ich mit dem A**** nicht angeschaut werde, wenn ich eine Buchhandlung betrete, kann es passieren, daß ich aus reiner Verzweiflung ein Buch kaufe, gezielt werde ich da aber nie wieder hingehen.
    Ein ganz großes Plus ist, wenn ich feststelle, daß sich mein Buchgeschmack mit einem Verkäufer möglichst genau deckt. Dann kann ich hingehen und mir quasi blind was empfehlen lassen.


    Genauso ist es mit der Atmosphäre. In einer sterilen Buchhandlung fühle ich mich nicht wohl, in eine gemütliche, kuschlige, wo man sich gleich zuhause fühlt komme ich sehr gerne wieder.

    Viele Grüße, Alianne


    ---------------------
    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.
    Francis Bacon

  • 1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    Anders herum gefragt, wie sollen sie nicht aussehen, und das ist bei mir der Punkt, denn es sehen mittlerweile alle Buchhandlungen so aus die ich kenne. Steril weiß, grelles Licht und total zugebaut, so dass man kaum vernünftig dadurch gehen kann!
    Mit sterilem Weiß kann man mich scheuchen, und grelles Licht hasse ich wie die Pest, und Enge mag ich auch nicht.
    Ideal wäre für mich statt diesem Plastikweiß endlich wieder Holz, natürliches Licht, und gemütliche Ecken und Bereiche zum Stöbern, ohne das man ständig mit anderen Kunden zusammenstößt. Also mehr Platz und generell eine gemütliche Atmosphäre.


    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    Hi, da fiel mir gerade was ein. Man müsste sich gemütlich hinsetzen können, bekäme dann einen Kopfhörer, Brille und Handschuhe usw., so dass man virtuell Bücher betrachten, betasten, drin blättern und auch Teile davon vorgelesen bekäme. Man bräuchte nur noch anzuklicken, Neuerscheinungen, Krimi u.a. oder auch ein bestimmtes Buch, und schon könnte man schauen, lesen und fühlen.


    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    Wie in 1. schon erwähnt, von den Äußerlichkeiten her. Und vor allem qualifiziertes Personal, nicht dass die Mitarbeiter irgendwelchen Status und Firlefanz noch lernen sollten, aber sie sollten Bücher lesen, und einem weiter helfen können. Das ist oft nicht der Fall. Gerade in großen Ketten findet man oft unqualifiziertes Personal.


    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Das wichtigste Kriterium ist bei mir die Freundlichkeit. Mögen auch die anderen Dinge wie in 1. und 3. erwähnt, fehlen, so ist doch wenigstens eine höfliche und zuvorkommende Bedienung zu erwarten, ansonsten bestelle ich gleich bei Amazon (was ich allerdings aus Bequemlichkeit auch zu 80% mache).

  • JuleBule
    Schau mal *hier* haben wir einen Thread mit dem Thema "Lieblingsbuchhandlung"!
    Ich könnte mir vorstellen, dass dort auch einige interessante Ideen für dein Seminar dabei sein könnten.
    Gruss Bonprix :wink:

  • 1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    Es gibt da eher zwei verschiedene Arten von Buchhandlung, die ich gerne in meiner Nähe haben würde.
    Einmal das große, helle Gebäude mit riesig langen Bücherregalen, wo man alles findet, was man so braucht, gut strukturiert, mit einigen Sitzmöglichkeiten.
    Dann die kleine, hemilig urige Buchhandlung mit Bücherschätzen, die weder aktuell noch gut sortiert sein müssen :lol: Hier käme es auf die Atmosphäre an, einfach Zeit zu haben und zu stöbern.


    Desweiteren sollen natürlich die Angestellten freundlich und hilfsbereit sein. Geräumig sollte es auch bis zu einem gewissen Grad sein, damit mann sich nicht gegenseitig auf die Füße tritt.



    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    Wenn die Buchpreisbindung verschwindet, werden die Bücherketten Überhand gewinnen, die kleinen Buchläden werden wohl eher von den großen, deutschlandweiten verdrängt.
    Ich mag jetzt keine Hirngespinste aufführen. Hauptsache, es gibt weiterhin Bücher und Menschen.



    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    Buchpreisbindung soll bleiben, sonst sähe ich für die kleineren Bücherläden schwarz.



    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Ambiente muss natürlich stimmen, aber desweiteren sollte das Personal freundlich sein.

    Wer Anhaenger braucht, der suche sich Nullen. Nietzsche.

  • 1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    Zu erstmal sollte es bei uns im "Dorf" eine geben (wir habe nur einen kleinen Schreibwarenladen, der ein paar Bücher verkauft), naja ich zieh wahrscheinlich bald nach Hameln, da gibt es welche :).
    Ansonsten ja gemüdlich sollte sie sein. Was ich auch noch toll finde (was sich aber wahrscheinlich nie durchsetzten wird) wäre, wenn die Jugendbücher nicht immer direckt neben den Kinderbüchern ständen, ich hab ja nix gegen Kinder, aber laute Kinder nerven wirklich wenn man grad ein bisschen stöbert.
    In einer Buchhandlung, die ich öffters mal besuche haben sie im Sommer Coktails verteilt, solche Aktionen finde ich auch ganz nett, wobei der Laden war dadurch ganz schön voll :roll:, aber das war wohl der Sinn der Sache :D.


    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    Ich finde die Idee von Heidi Hof sehr interessant :lol:. Ich glaube nicht, dass Buchhandlungen irgendwann vollständig von Onlineanbietern abgelöst werden, da kann man einfach nicht richtig stöbern. Obwohl mit so einem Bücherforum kann man auch gut mal was online kaufen, hier bekommt man ja genug Anregungen :wink:.


    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    Ich finde, dass es leider viele Buchhändler gibt die unfreundlich sind und sich scheinbar selbst kaum mit ihren Produkten auskennen. Mir ist es jetzt in einer Buchhandlung schon zweimal passiert, dass die Verkäuferin meinte sie hätten ein Buch nicht da und müssten es bestellen. Daraufhin hab ich im Regal nochmal genauer nachgesehen und da stand das gesuchte Buch :-?, da könnte ich mir das Fragen wohl auch sparen :scratch:.


    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Ich wünschte ich hätte wirklich die Wahl (selbst in der nächst größeren Stadt gibt es nur eine Buchhandlung und ein Kaufhaus mit relativ guter Buchabteilung). Ansonsten würde ich in der unter 3. genannter Buchhandlung bestimmt nicht mehr einkaufen.
    Also was ich überhaupt nicht mag ist von Verkäufern "bedrängt" zu werden, das passiert einem aber wohl meist nur in kleinen Läden oder wenn nur wenig los ist.

    Als mein gelber Wellensittich aus dem Fenster flog,
    hackte eine Schar von Spatzen auf ihn ein,
    denn er sang wohl etwas anders und war nicht so grau wie sie,
    und das passt in Spatzenhirne nicht hinein.
    (G. Schöne)

  • 1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    Kann ich so genau nicht sagen.


    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    Ich denke mal der Onlinehandel wird stark zunehmen ,und es wird auf Großketten hinauslaufen.Der einfache Laden um die Ecke wird wohl bald leider nicht mehr zu finden sein.Heutzutage wachsen ja die Kinder mit Internet auf und dort zu bestellen ist einfach ,praktisch und bequem.


    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    Buchpreisbindung :mrgreen:/Buchpreisbindung :cry:


    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Fachkundiges,freundliches,hilfsbereites Personal .

    Und als es das siebte Siegel öffnete, wurde es still im Himmel.

    Und der Engel nahm daß Rauchfaß und füllte es mit Feuer vom Altar und warf es auf die Erde, und Donner folgte,Getöse,Blitz und Beben.

  • Zitat

    Original von Bonprix
    JuleBule
    Schau mal *hier* haben wir einen Thread mit dem Thema "Lieblingsbuchhandlung"!
    Ich könnte mir vorstellen, dass dort auch einige interessante Ideen für dein Seminar dabei sein könnten.
    Gruss Bonprix :wink:


    Danke für den Tipp, Bonprix! :)


    Danke auch an alle, die bisher schon geantwortet haben! Werde mir alles notieren und versuchen, es in meinen Vortrag einzubinden. Zu der Frage mit der Buchhandlung der Zukunft könnt ihr ruhig etwas in die weiter entfernte Zukunft gehen, der Vorschlag von Heidi war da schon echt gut. :wink:

  • Hallo,


    zu 1.:


    Meine idealle Buchhandlung hätte eine riesen, breitgefächerte Auswahl, wäre jedoch trotzdem gemütlich und ansprechend eingerichtet.
    In dieser Buchhandlung würde es nur Bücher und nichts, aber auch wirklich nichts, anderes geben.
    Es sollte neue, sowie alte (gebrauchte) Bücher zu kaufen geben, in jeder Preisklasse.
    Was mir wichtig wäre, ist, dass diese Buchhandlung nicht die normalen Ladenöffnungszeiten hätte, sondern von ca. 12.00 Uhr bis 22.00 öffnen sollte. :D


    zu 2.:


    Ich denke, dass der normale Buchhandel nicht bestehen kann.
    Es wird sich, meiner Meinung nach, eine ziemlich hohe Prozentzahl auf den Internethandel umwälzen und was übrig bleibt, sind einige kleine Fachhandlungen, die um`s Überleben kämpfen und wenige große Ketten, die es als Beigeschäft (Werbung) zum Internethandel betreiben.


    zu 3.:


    Buchpreisbindung - Ich finde es schrecklich auf einem Buch diesen Stempel "Mängelexemplar" zu haben!!!


    zu 4.:


    Auswahl und Personal.
    Jedoch wird auch bei mir der Buchhandel immer mehr vom Internet verdrängt :uups:!



    Gruß, Lilifee :joker:.

  • Zitat

    1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    Ich habe meine ideale Buchhandlung auch schon gefunden. Riesiges Büchersortiment, welches aber super sortiert ist so das ich immer gleich finde was ich suche. Es gibt dort auch ein paar "stille Ecken", mit gemütlichen Sesseln wo man sich in Ruhe mit einem Buch zur Ansicht zurückziehen kann. Besonders wichtig ist für mich auch gut geschultes Personal das mir bei Fragen in netter und sachkundiger Art und Weise weiterhelfen kann.


    Zitat

    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    Schwierig. Sicher wird das Internet darauf einen großen Einfluß haben. Viele bestellen lieber über Internet (einfacher, bequemer, grössere Auswahl, günstigere Preise...) und ich denke das irgendwann einmal mehr "Medien" in den Buchhandlungen zu finden sind. Es gibt ja jetzt schon Mp3 Hörbücher.


    Zitat

    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    Ändern würde ich das in allen Buchhandlungen geschultes Personal vertreten ist, so bleiben sollte die Buchpreisbindung


    Zitat

    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Die Buchhandlung sollte gut sortiert sein und ein breites Angebot bieten. (Wie schon oft erwähnt) fachkundiges Personal die bei Fragen weiterhelfen können, aber nicht zu aufdringlich sind.

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
    Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.


    :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:

  • Zitat

    Original von JuleBule


    1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    Auch wenn es utopisch ist, meine ideale Buchhandlung ist kein steriler Verkaufsraum, sondern eher gemütlich. Das kann man schon erreichen, indem man die Bücher in mehreren versetzten Ebenen anbietet. Ach ja, das Personal.... entweder gibt es die übereifrigen Buchhändler, die sich sofort auf einen stürzen, einem 20 Bücher aufdrängen, die man gar nicht haben will oder das krasse Gegenteil: von nix ne Ahnung und das gründlich. Mein Traumbuchhändler ist zurückhaltend und diskret und kann mir genügend Auskunft geben, WENN ich ihn darum bitte. Das bedeutet nicht, dass jeder Buchhändler jedes erschienene Buch gelesen haben muss, schön wäre es, wenn in jeder Abteilung Spezialisten wären.


    Zitat

    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?


    Ich fürchte, dass die echten Buchhandlungen langsam aber sicher aussterben werden zugunsten der großen Ketten wie Thalia oder zugunsten von Amazon. Kleine, unabhängige Buchhändler werden es schwer haben - unter anderem ein Grund, warum ich meine Interneteinkäufe bei Amazon reduziere.


    Zitat

    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?


    Ich wünsche mir für die Zukunft mehr Flexibilität, kundenfreundlichen Service. S.o.!


    Zitat

    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?


    Nach der Qualität des Service. Will mir ein Buchhändler einfach nur den neuesten Dan Brown andrehen, um den Umsatz zu steigern, oder hat er Ahnung vom Fach? Ist das Personal freundlich, sind die Bestellzeiten akzeptabel? Bin ich zahlender Kunde oder macht dem Buchhändler sein Job Spaß? Das gilt allerdings nicht nur für Buchhandlungen, sondern grundsätzlich für alle Geschäfte.

  • Also, heute war mein Referat. Ich war zwar ziemlich nervös, wie immer vor Referaten, aber es hat super geklappt und meine Dozentin meinte erst direkt im Anschluss: "Sehr ausführlich und gut recherchiert, toll!" und dann später beim Rausgehen noch: "Sie haben ein sehr schönes Referat gehalten, das hat bei dem Thema noch keiner so toll gemacht, hat mir sehr gut gefallen!" Juhuu! :mrgreen: Danke nochmal für eure tolle Mithilfe!

  • Hey, das ist ja super!!!


    Ich freue mich für dich! :D:thumleft:

    Wer Anhaenger braucht, der suche sich Nullen. Nietzsche.

  • 1. Wie würde eine ideale Buchhandlung für euch aussehen?


    mmh... das buch, dass ich gerade möchte, sollte griffbereit sein.. außerdem sollten dort mitarbeiter sein, die mich richtig beraten können und die mir, wenn ich das gewünscht buch nicht bekommen kann, ein anderes gutes empfehlen können ..


    2. Wie, denkt ihr, wird die Buchhandlung der Zukunft aussehen?
    was sollen sie ändern!? .. der buchhandel floriert..


    3. Was würdet ihr gern am jetzigen Buchhandel ändern; was sollte auf jeden Fall so bleiben wie es ist?
    ändern!? .. na ja.. billigere HC´s .. bzw. frühere erscheinungstermine von TB´s .
    mitarbeiter, die sich auch wirklich auskennen...
    so bleiben? die große auswahl...


    4. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ihr in einer Buchhandlung wieder einkauft, oder nicht?
    mmh.. ich kauf eigentlich immer bei thalia.. 1. bekomm ich da alles, was ich möchte.. 2. die mitarbeiter sind einigermassen gut bewandert, was bücher abgeht und 3. es gibt bonus für einkäufe ; ) *g*

  • Hallo meine Lieben!


    Mich würde mal interessieren was euch wichtig an einer Buchhandlung ist, bzw. was ihr für Ansprüche an einen guten Buchhändler stellt...


    Sprich: Ist es euch lieber wenn in einer Buchhandlung Personal ist, dass sich mit allem ein bisschen auskennt, oder sollten lieber Buchhändler mit spezialwissen vorhanden sein? :?:


    Außerdem würde mich interessieren ob ihr lieber alleine durch die Buchhandlung streift oder ob ihr es schätzt, wenn ihr von Buchhändlern angesprochen werdet....


    Liebe Grüße


    Summer

    "Schlafende Eidechsen im Mondschein,
    vom Himmel ein Regen kleiner Fische..."

  • Also bei mir kommt das ganz darauf an, warum ich in die Buchhandlung gehe.


    Normalerweise informiere ich mich vorher im Internet über das, was ich möchte - dann braucht die Buchhandlung "nur" gut sortiert zu sein und übersichtlich, dass sie das auch da haben und ich es schnell finde. Und es sollte genug Personal an den Kassen sein, damit ich, falls ich mal keine Zeit habe, schnell wieder rauskomme.


    Wenn ich allerding nur allgemein etwas suche (z.B. ein Geschenk) oder im Internet nicht fündig geworden bin, dann möchte ich
    a) durch Auslagen angeregt und inspiriert werden
    b) fachkundige Beratung erhalten, wenn ich unsicher bin, welches der Bücher einer engeren Auswahl am besten geeignet ist
    c) Erfahrungen/Informationen hören (z.B. ist Langenscheidt besser oder Pons, wann wird ein TB erscheinen, Unterschiede zwischen verschiedenen Ausgaben (welches ist die englische Ausgabe, welches die amerikanische etc.)


    Im zweiten Fall merkt man dann recht schnell, wer Ahnung hat und wer nicht. Da ich mal im Buchhandel gearbeitet habe, kenne ich aber meine "Pappenheimer" und weiß, mit welcher Frage ich mich an wen wende - es ist natürlicherweise so, dass jeder Buchhändler bzw. alle vom Personal ihre Fachgebiete haben. Keiner kann alles wissen - und wenn jemand von allem ein bißchen weiß, ist er zwar für die meisten Kundenprobleme geeignet, weil oftmals immer die gleichen Fragen kommen, für richtige Leseratten und Buchfanatiker wie hier im Forum reicht das aber meist nicht.

  • puh.. also.. ich hab es eigentlich schon aufgegen, einmal in eine buchhandlung zu kommen und alles vorzufinden bzw. jemanden zu finden, der mir beliebig auskunft geben kann..


    prinzipiel hab ich nur eine buchhandlung wo ich immer beraten werde und das ist eigentlich gar keine buchhandlung, sondern ein fantasy-store .. ich kenn die besitzer und mitarbeiter da schon sehr gut und die informieren mich sogar schon, wenn bücher auf den markt kommen, die mich interessieren! ..


    was ich mir erwarten würde?
    na ja.. ich hätte gern genau das buch vorrätig, nach dem ich suche - aber.. so etwas wäre unmöglich...


    ich hätte gerne kompetente mitarbeiter - die dann auf andere bücher verweisen könnten.. oder denen ich nur zu sagen brauche, was ich gerne lese und die finden etwas in diesem stil


    und ich hätte gerne saubere bücher.. ich hasse es, wenn schon in der buchhandlung flecken oder ecken auf den büchern sind und ich im stapel erst einmal suchen muss, bis ich ein buch bekomme, dass aussieht als wäre es neu.
    (da muss ich übrigens kritik an amazon üben - die letzen bücher die bei mir ankamen, waren immer staubig.. - bestell ich die falschen?! ) .



    was mich anspricht um hinein zu gehen? .. na ja.. es gibt bücher.. wieso noch länger überlegen? *gg*

Anzeige