Helga Zeiner - Das Geheimnis von Lake Louise

  • Das Geheimnis von Lake Louise - Helga Zeiner


    Kurzbeschreibung Amazon:



    Ich nehme mein Geheimnis mit ins Grab. Wer dies hier findet, soll selbst entscheiden, ob er mein schreckliches Geheimnis, das ich vor der Welt verborgen habe, kundtun wird, oder ob mir die ewige Ruhe vergönnt sei.


    Als Carola König in ihrem neuen Heim in Kanada, das sie über den Makler Jason Golden erworben hat, auf diese Tagebucheintragung des früheren Hausbesitzers aus dem 19. Jhdt., John McLure, stößt, ist sie sofort fasziniert. Denn er gesteht darin, einst ein Baby aus den Händen seiner sterbenden Mutter gerettet zu haben. John will das kleine Mädchen mit Namen Rose zusammen mit seinen drei Söhnen aufziehen, löst damit aber ungewollt ein Familiendrama aus, das er allerdings nur anzudeuten wagt.
    Was ist damals wirklich geschehen? Carola stellt Nachforschungen an, stößt aber schon bald nicht nur auf eine Mauer des Schweigens, sondern wird zuletzt sogar von einem Unbekannten an Leib und Leben bedroht.
    Allein Jason, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat und der ihre Liebe zu erwidern scheint, steht ihr zur Seite. Dann aber mehren sich die Verdachtsmomente gegen ihn und Carola begreift, dass nicht zuletzt ihr eigenes, zukünftiges Lebensglück davon abhängt, den Hüter des Geheimnisses um Rose zu finden.

    Mein Leseeindruck:

    Das Buch hat sehr in den Bann gezogen.
    Die Flucht der Hauptprotagonistin Carol aus einer enttäuschten Ehe nach Kanada bringt nicht nur ein neues Leben für die sympatische Protagonistin, sondern auch ein spannendes Geheimnis zu Tage.
    Versteckt in einem Blechkasten unter den Dielen ihres neu erworbenen Holzhauses entdeckt Carol Aufzeichnungen, die sie sehr berühren und die Aufklärung des Geheimnisses daraus wird bald zu ihrem Hauptaugenmerk.
    Natürlich verliebt sich Carol auch wieder neu -und zwar in den netten Makler Jason. Aber auch diese neue Liebe wird belastet durch Misstrauen und Zweifel und einer sehr unsympatischen Mutter ihres Geliebten.
    Super schön sind die Landschaftsbeschreibungen, so das man als Leser gleich Lust bekommt, dieses tolle Land selbst zu erleben und bereisen.
    Und das Buch zeigt ebenfalls wie wichtig wahre Freundschaft ist, denn die Aufnahme und Hilfe ihrer langjährigen Freundin verdankt Carol erst die Eingewöhnung und den Beistand dort in dem fremden Land.

    Fazit:

    Ein Buch das mich sehr fasziniert hat.
    Auch wenn am Ende die Auflösung des Geheimnisses für mich ein bisschen überzogen war, so hat die Geschichte damit einen schönen Abschluss gefunden und man kann als Leser das Buch mit einem Lächeln zuschlagen.
    Daher gibts von mir für das Buch normal 4,5 Sterne, Aber da runde ich auch gern mal auf 5 Sterne auf!
    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Nachtrag: Das Buch gibt es auch als kostengünstiges Ebook.