Tipps und Talk für E-Book Reader Besitzer

  • Hallo,

    ich habe aktuell einen Tolino Vision 3HD und bin auch mega zufrieden mit ihm 😊

    Da es aber von Amazon viele Bücher gibt, die mich interessieren, die es leider nicht für Tolino gibt, liebäugel ich mit einem Kindle von Amazon. Ich kann mich nur nicht entscheiden welchen ich nehmen soll 😳 Der Oasis ist mir etwas zu teuer. Auf das eingebaute Licht möchte ich auf keinen Fall verzichten. Wasserdicht wäre auch nicht schlecht, ist aber kein muss.

    Was würdet ihr mir raten?

    LG Fusselfrei

    LG Fusselfrei :winken:


    :study: Mark Roderick - Post Mortem-Zeit der Asche


    gelesen 2016: 15 :study: 9709 Seiten
    gelesen 2015: 20 :montag:

    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.

    • Arabisches Sprichwort
  • Ich habe einen Kindle Paperwhite und bin sehr zufrieden mit ihm. Ein eingebautes Licht hat er. Ich weiß gerade nicht wie teuer er ist, aber das Geld lohnt sich auf jeden Fall. Der Screen ist leicht zu bedienen, da dieser zum ,,touchen“ ist.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

    Lg Bookslove

  • Fusselfrei Ich lese sehr viel mit dem Kindle Oasis (amazon-Kunde, da ich viel in anderen Sprachen als Deutsch lese) oder aber mit einer Kindle App auf meinem iPad. Da ich viel im öffentlichen Transport lese, ist mir der Oasis sehr bequem. Mit dem iPad lese ich eher zu Hause oder auf längeren Reisen (Zug, Flieger), insbesondere weil damit das Zeitungslesen so einfach ist.

    Wasserdichte spielt bei mir keine Rolle, aber ein bunter Bildschirm ist mir wichtig. Das bringt bisher nur der iPad.

    Viele Grüße von Yurmala


    :study:

    :musik:


    »You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.«. C.S. Lewis

  • liebäugel ich mit einem Kindle von Amazon

    Ich habe einen Kindle Paperwhite. Das Gerät hat alles was man braucht, meiner Meinung nach. Beleuchtung, einfache Bedienung, lässt sich gut in der Hand halten. Im Bad brauche ich es nicht, demnach brauche ich auch keinen Wasserschutz. Also, mir gefällt Kindle Paperwhite sowohl vom Preis her als auch von der Leistungen.

    2018: Bücher: 203/Seiten: 82 186
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • Im Bad brauche ich es nicht, demnach brauche ich auch keinen Wasserschutz. Also, mir gefällt Kindle Paperwhite sowohl vom Preis her als auch von der Leistungen.

    Schließe mich da an, habe auch einen Paperwhite, wobei ich immer in der Badewanne lese. Bis jetzt ist er noch nicht baden gegangen :lol:


    :study: „Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste" :study:
    (Heinrich Heine)

  • Ich lese die Bücher von Amazon mit der Kindle-App auf dem Handy (5zoll). Das geht besser, als ich erwartet habe.

    Sub: 5357:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2018: 69 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Oliver Menard - Der Kratzer

    :study: Andreas Gruber - Rachewinter


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Die App habe ich auch, funktioniert auch gut, ist mir aber auf Dauer zu fipsig :uups:

    Ich habe heute viel über die einzelnen Kindle gelesen und ..... tada..... ich habe mich, auch aufgrund der Empfehlungen von euch, für den Paperwhite entschieden. Vielen Dank dafür :pray:

    Jetzt hoffe ich, das Amazon beim Primeday einen guten Preis dafür hat 😉


    LG :winken::winken:

    LG Fusselfrei :winken:


    :study: Mark Roderick - Post Mortem-Zeit der Asche


    gelesen 2016: 15 :study: 9709 Seiten
    gelesen 2015: 20 :montag:

    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.

    • Arabisches Sprichwort
  • Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber soweit ich weiß, hat Amazon es bis dato noch nicht geschafft, einen wasserfesten Reader auf den Markt zu bringen.

    Zumindest der aktuelle Oasis ist Wasserfest. Wird auch von Amazon so beworben.


    Kindle Oasis 32 GB

    Wer früher aufsteht, hasst mehr vom Tag.


    Ich :study: gerade:

    The Dark Invasion Phase 1 von Joshua Tree

    Die drei Sonnen von Cixin Liu


  • Ich lese die Bücher von Amazon mit der Kindle-App auf dem Handy (5zoll). Das geht besser, als ich erwartet habe.

    Und ich auf dem Tablet, da dieses grösser ist als mein Kindle PW. Geht auch prima :thumleft:


    Zumindest der aktuelle Oasis ist Wasserfest. Wird auch von Amazon so beworben.

    Puh, der hat ja einen stolzen Preis :geek: Ich dachte schon mein Kobo Aura One war mit 220 Euro damals sauteuer aber der topt das ja echt noch. Allerdings hat der Oasis hier auch 32 GB Speicherplatz, das ist schon super.:thumleft: Mein Kobo hat laut Datenblatt nur 8 GB. Aber 8 GB reichen für 6.000 ebooks, mehr brauche ich glaub auch nicht :lol: Für mich persönlich ist auch eher die Displaygröße das Wichtigste an einem reader.

    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde ? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde."   (Franz von Assisi)

  • Allerdings hat der Oasis hier auch 32 GB Speicherplatz, das ist schon super.

    Die sind beim Oasis aber auch sinnvoll, wenn man die Audible-Funktion für Hörbücher nutzen möchte, Nur für eBooks sind 32 GB dann doch leicht übertrieben.

    Der Nachteil vom Oasis gegenüber dem Aura One oder dem Epos ist, dass er nur 7 Zoll statt 7,8 Zoll groß ist.

    Wer früher aufsteht, hasst mehr vom Tag.


    Ich :study: gerade:

    The Dark Invasion Phase 1 von Joshua Tree

    Die drei Sonnen von Cixin Liu


  • Der Nachteil vom Oasis gegenüber dem Aura One oder dem Epos ist, dass er nur 7 Zoll statt 7,8 Zoll groß ist.

    Ja, das hatte ich auch gesehen und mich etwas gewundert da ich dachte dass der Oasis auch so ein grosses Display hat. Dem ist aber wohl nicht so.

    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde ? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde."   (Franz von Assisi)

  • ist es suchtverhalten....

    Wenn man zwei gute Reader hat, man aber weiterhin nach seinem Wunschmodell schaut und dabei fast einen käuft, der gut sein soll, weil der Preis Top ist?

    Nö, das ist kein Suchtverhalten, sondern ein ganz normales "sich-auf-dem-Laufenden-halten". :mrgreen:

    Mache ich ganz genau so. O:-)

  • Auch ich habe den paperwhite, der gut zu bedienen ist. Bin sehr zufrieden. Der Oasis ist mit zu teuer. Aber jetzt sind Prime Tage und da ist Vieles im Angebot! Könnte man nutzen. Es ist nur schade, dass man mehrere braucht, um alles lesen zu können. Ich würde auch gern ausleihen. Aber...

    LG

Anzeige