Tipps und Talk für E-Book Reader Besitzer

  • @Jessy1963 und alle Kobo Aura One Besitzer.....
    Könnt Ihr mir sagen wie es bei Euch ist?

    Ich hab Dir einfach mal ein Foto angehängt. So sieht es bei mir aus wenn ich den Bildschirm in der Mitte antippe.

    Bilder

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • So sieht es bei mir aus wenn ich den Bildschirm in der Mitte antippe.


    Dann sieht es bei Dir genauso wie bei mir aus.
    :-k
    Dann fehlen uns doch welche. ?( Hm, werde mal gucken und entweder im MM nachfragen oder versuchen bei Kobo eine Erklärung zu bekommen.

    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • Hm, ich hatte noch nie einen Kobo, aber könnte es daran liegen, ob man gerade ein ePub oder ein kePub liest?

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)


    Tauschgnom

  • Dann sieht es bei Dir genauso wie bei mir aus.

    So sieht mein Kobo Glo auch aus :)

    Sub: 5412:twisted: (Start 2020: 5403)

    gelesen 2020: 31

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten


    :montag: Elisabeth Gilbert - City of Girls

    :study: Bernard Minier - Wolfsbeute

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Dann sieht es bei Dir genauso wie bei mir aus.
    :-k
    Dann fehlen uns doch welche. ?( Hm, werde mal gucken und entweder im MM nachfragen oder versuchen bei Kobo eine Erklärung zu bekommen.

    Unten rechts die Punkte, was öffnen die denn für ein Menü? Kommt ihr vielleicht von da aus dahin? :-k

    :study: Der Thron der Finsternis (Dämonenzyklus 4) - Peter V. Brett

    :study: Dragon Ninjas: Der Drache der Berge - Michael Petrowitz

    :montag: 42 Grad - Wolf Harlander

    :montag: Conan the Barbarian (Complete Collection) - Robert E. Howard


  • @sinah
    Jetzt nur mal ins Blaue vermutet. Könnte es sein, dass das an den vorgenommenen Grundeinstellungen liegt?
    Es gibt doch ein ca. 3 Seitiges Menü, wo man Statistiken und Lesevorlieben einstellen kann.
    Vielleicht ändert sich durch solche Einstellungen auch was man bei mittig-klick sieht.

    Liebe Grüße, Tardigrada


    :study: "Moja Igra" von Luka Modrić (Autobiografija)

    :bewertung1von5: 2018 gelesen: 23 :bewertung1von5: 2017 gelesen: 120 :bewertung1von5: 2016 gelesen 140 :bewertung1von5:2018 - 2019 Leseflaute

  • Erst Mal : Dankeschön an alle für Eure Tipps :!:


    Unten rechts die Punkte, was öffnen die denn für ein Menü? Kommt ihr vielleicht von da aus dahin?

    Nein, leider nicht. Diese Optionen (s. Bild) sollen sich aber auch durch Antippen in der Mitte des unteren Bildschirms zeigen.



    Hm, ich hatte noch nie einen Kobo, aber könnte es daran liegen, ob man gerade ein ePub oder ein kePub liest?

    Hm, tja, keine Ahnung, ich habe nur ePub Formate. Aber sollte das nicht dabeistehen?
    Oder ist es das , was ich unten unter "Lesefortschritt" zitiere? :-k



    Es gibt doch ein ca. 3 Seitiges Menü, wo man Statistiken und Lesevorlieben einstellen kann.
    Vielleicht ändert sich durch solche Einstellungen auch was man bei mittig-klick sieh

    Die Leseeinstellungen - wofür ich bei mir eine Seite angezeigt wird - habe ich mal geändert.
    Keine Veränderung.
    Könnte es damit zu haben, dass bei Punkt Lesefortschritt als Anmerkung steht "Achtung: Bei einigen eBooks kann der Kapitelfortschritt nicht angezeigt werde. Stattdessen sehen Sie den Buchfortschritt." :-k


    Ich recherchiere mal etwas weiter, vielleicht entdecke ich noch etwas. Ich denke ja schon, dass es eine ganz simple Erklärung dafür geben wird und nur ich die wieder mal nicht erkenne :uups:

    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • Hm, ich hatte noch nie einen Kobo, aber könnte es daran liegen, ob man gerade ein ePub oder ein kePub liest?

    Was ist de kePub? :-s
    Ist das das Kobo-Gegenstück zu Amazons azw3? Wird Kobo da jetzt auch zum eigenes-Spüppchen-Kocher? :-s

    Ich :study: gerade: Die Henkerstochter und der Fluch der Pest von Oliver Pötzsch

  • Was ist de kePub? :-s Ist das das Kobo-Gegenstück zu Amazons azw3? Wird Kobo da jetzt auch zum eigenes-Spüppchen-Kocher? :-s

    Kobo hat schon immer kePubs, sozusagen Kobo-eigene ePubs. Die Geräte verarbeiten aber auch normale ePubs. Bestimmte Funktionen sind aber den kePubs vorbehalten. Welche genau das sind, erinnere ich als reine Kindle-Nutzerin nicht.

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)


    Tauschgnom

  • Danke, @Fandorina.
    Da habe ich wieder was gelernt. :)

    Immer gerne. :) Das ist alles noch von diversen Vergleichen hängengeblieben, die ich machte, bevor ich mich für die Kindles entschied.

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)


    Tauschgnom

  • Bei normalen epubs sind stehen einige Einstellungen nicht zur Verfügung. Ich habe aber noch keinen Unterschied zwischen bei Kobo gekauften Büchern und anderen erkennen können. Wahrscheinlich nutze ich sie nicht :wink:

    Sub: 5412:twisted: (Start 2020: 5403)

    gelesen 2020: 31

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten


    :montag: Elisabeth Gilbert - City of Girls

    :study: Bernard Minier - Wolfsbeute

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Bei meinem Kobo aura one erscheinen ebenfalls keine Einstellungen, wenn ich beim Lesen eines Buches in die Seitenmitte tippe.


    Ich habe aber auch noch eine Frage an euch.
    Mir reagiert der Aura One zu langsam.
    Ob es das öffnen einen Buches oder das Ändern der Schriftgröße ist. Ich habe gehofft beim synchronisieren verändert sich etwas...Fehlanzeige.


    Wie ist euer Empfinden?
    Konntet ihr im Vergleich einen Tolino oder Kindle testen?

    "Die Menschen sind zu unaufmerksam, um die Magie wahrzunehmen, die um sie herum passiert..."

    (Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere - Band 1, Seite 88)

  • Ich habe aber auch noch eine Frage an euch.
    Mir reagiert der Aura One zu langsam.

    Hm, ich habe keinen Vergleich mit anderen Readern. Ich kann nur sagen, dass ich die Reaktionszeit teilweise etwas verlangsamt empfinde, z.B. wenn ich eine Markierung machen möchte. Dann fällt mir das sehr stark auf.
    Auch klappt die Markierung nicht wortgenau so wie ich es möchte.
    Aber ich würde sagen, dass es ansonsten vollkommen "normal" ist.


    Habt Ihr das Update von Anfang Februar gemacht? Meiner schaltet sich seitdem "einfach so" beim Lesen aus.
    Erst verändert sich das Licht und dann geht ER einfach aus.... Wenn ich abends lese, kommt das natürlich genau richtig - alles ist dunkel.... :computer::wink: . Wollte mich auch deswegen mal bei Kobo erkundigen.... :-k

    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • Wie ist euer Empfinden?
    Konntet ihr im Vergleich einen Tolino oder Kindle testen?

    Ich habe noch einen Tolino Shine (den kackbraunen) und einen Kindle PW2.
    Da hast Du recht, da reagiert der Kobo am lagsamsten von allen , besonders bein öffnen eines Buches.
    Damit kann ich aber leben. Und ich muss immer schmunzeln wenn ich die kleinen Displays der anderen reader sehe. Möchte ich nicht mehr drauf lesen. :lol:
    Ich liebe meinen wunderbar grossen Kobo :love:


    Habt Ihr das Update von Anfang Februar gemacht?

    Ja, immer. Ich synchroniesier im Schnitt alle 2-3 Tage. Vorrangig wegen Updates.


    Meiner schaltet sich seitdem "einfach so" beim Lesen aus.

    Ganz aus oder in den Ruhemodus ? Ich hab meinen bspw. so eingestellt dass er sich nach 5 Minuten in den Ruhemodus stellt. Vieleicht hast Du da eine geringere Zeit drin wo er umschaltet ?
    Wenn nicht und wenn das Problem weiterhin besteht dann wende Dich mal an Kobo.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Da hast Du recht, da reagiert der Kobo am lagsamsten von allen , besonders bein öffnen eines Buches.

    Solange es nicht beim Umblättern jeder einzelnen Seite so lange dauert, geht es ja noch. Ich war vor ein paar Tagen im MM und wollte mir den wunderbar großen Kobo mal live ansehen, aber sie hatten keinen dort, obwohl sie sonst neben diversen Kindles und tolinos auch Kobos ausstellen.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Solange es nicht beim Umblättern jeder einzelnen Seite so lange dauert,

    Nein, das geht ganz normal.


    Ich war vor ein paar Tagen im MM und wollte mir den wunderbar großen Kobo mal live ansehen, aber sie hatten keinen dort, obwohl sie sonst neben diversen Kindles und tolinos auch Kobos ausstellen.

    Ich war letzten wieder am Alex wo ich meinen gekauft habe, da hatten sie ihn. Auch ausgestellt. Ist sicher in jedem MM anders.
    Und wunderbar gross empfinde ich eben nun mal so mit meinen extrem schlechten Augen. Wer normale Augen hat dem reicht sicher auch ein kleiners Display.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Das mit dem Markieren ist mir auch aufgefallen. Ich vermute es liegt auch an der langsamen Reaktion, denn wenn ich (ungeduldig) ziehe, wischen, drücke :pale: dann ist auf jeden Fall etwas Falsches markiert.


    Im Vergleich zum Kindle und Tolino finde ich IHN so langsam (stört mich echt).
    Synchronisiert habe ich am 10.02. Kann es aber wie du Jessy auch mal in kürzeren Abständen machen.


    Habt ihr von Kobo eine Mail-Adresse, an die man sich wenden kann oder lieber zum MM, wo ich ihn gekauft habe?

    "Die Menschen sind zu unaufmerksam, um die Magie wahrzunehmen, die um sie herum passiert..."

    (Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere - Band 1, Seite 88)

  • Das mit dem Markieren ist mir auch aufgefallen.

    Ich hab noch nie auf einem reader, auch nicht auf den anderen, irgendwas markiert. Was hat das für einen Sinn ? :scratch:


    Habt ihr von Kobo eine Mail-Adresse, an die man sich wenden kann oder lieber zum MM, wo ich ihn gekauft habe?

    Wenn Du ihn zurückgeben willst würde ich direkt zum MM gehen.


    ich habe im Netz diese kostenfreie Tel.-Nr. gefunden.
    0800 1184130 Kobo Service Hotline


    Ansonsten einfach mal hier schauen ob da eine Mailadresse genannt wird. Oder mal selber googlen :wink: Diese Servicehotline müsste ja eigentllich auch eine benennen können.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")