Tipps und Talk für E-Book Reader Besitzer

  • Deshalb möchte ich den ja auch in einem Laden vor Ort kaufen und nicht im Netz bestellen.

    Aus dem Grund wurden mein (ehemaliger) Paperwhite und mein jetziger Voyage auch vor =rt gekauft, statt im Internet bestellt zu werden. Es gab allerdings nie Grund zu Beanstandungen.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Dass E-Book weniger Seiten haben als gedruckte Bücher macht mich echt stutzig. Mein aktuelles Buch "Lockwood & Co- Die raunende Maske" hat als gedrucktes Buch irgendwas bei 470 Seiten. Laut der BT-Infoseite als E-Book 465 Seiten. Auf meinem Tolino hat es aber nur lockere 341... :scratch: Und es liegt nicht an der Schriftgrößeneinstellung, das habe ich ausprobiert. Liegt es am Reader? An der Formatierung? Oder haben die was vom Buch geklaut... :shock:

    Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
    -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht


    :study: So many books. So little time. :study:

  • Dass E-Book weniger Seiten haben als gedruckte Bücher macht mich echt stutzig. Mein aktuelles Buch "Lockwood & Co- Die raunende Maske" hat als gedrucktes Buch irgendwas bei 470 Seiten. Laut der BT-Infoseite als E-Book 465 Seiten. Auf meinem Tolino hat es aber nur lockere 341... :scratch: Und es liegt nicht an der Schriftgrößeneinstellung, das habe ich ausprobiert. Liegt es am Reader? An der Formatierung? Oder haben die was vom Buch geklaut... :shock:

    Es wurde auf keinen Fall was vom Buch geklaut. Vielleicht ist dir schon aufgefallen, dass nicht bei jedem "umblättern" die Seitenzahl wechselt. Ich hatte schon Bücher bei denen ich 4-5 Seiten lesen musste, bis sich die Seitenzahl geändert hat. Frag mich nicht warum das so ist, aber du musst dir keine Sorgen machen, dass du über den Tisch gezogen wirst ;)

  • Dass E-Book weniger Seiten haben als gedruckte Bücher macht mich echt stutzig. Mein aktuelles Buch "Lockwood & Co- Die raunende Maske" hat als gedrucktes Buch irgendwas bei 470 Seiten. Laut der BT-Infoseite als E-Book 465 Seiten. Auf meinem Tolino hat es aber nur lockere 341... :scratch: Und es liegt nicht an der Schriftgrößeneinstellung, das habe ich ausprobiert. Liegt es am Reader? An der Formatierung? Oder haben die was vom Buch geklaut... :shock:

    Das liegt an der Formatierung. EBooks verwenden ein Normformat, das nichts mit dem Buch zu tun hat.

    Sub: 5412:twisted: (Start 2020: 5403)

    gelesen 2020: 30

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten


    :montag: Elisabeth Gilbert - City of Girls

    :study: Martin Wehrle - Die Schlange

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Das liegt an der Formatierung. EBooks verwenden ein Normformat, das nichts mit dem Buch zu tun hat.

    Stimmt. Das ist ungefähr so, wie wenn man ein Manuskript bei einem Verlag einreichen möchte. Um besser vergleichen zu können, wollen die nämlich die Angaben in Normseiten haben, d.h. eine festgesetzte Zeichenzahl pro Seite. Das hat aberr ebenfalls nichts mit dem Endprodukt zu tun. Ähnlich verhält es sich mit E-Books. Um sie vom Umfang her vergleichbar zu machen, werden die Zeichen in vielen Readern in Seiten umgerechnet (meiner macht das nicht). Dass das nicht mit dem TB identisch ist, ist dabei überaus wahrscheinlich :)

    "deine beschreiebung alleine lässt vermuten, dass es sich um schmöckerroman einzigartiger klasse handelt, nämlich übertriebenem bullshid, der mit der wirklichkeit keinene hinreichenden effekt auf die wirklichkeit erstreckt." (Simon Stiegler)

    Stimmt! Ich schreibe spannende Unterhaltungsliteratur, die den Leser aus der Wirklichkeit entführt, bis zum Ende gelesen wird und bei der der Leser am Ende fragt: Wann erscheint der nächste Band? Schreiben will halt gelernt sein

  • Dass E-Book weniger Seiten haben als gedruckte Bücher macht mich echt stutzig. Mein aktuelles Buch "Lockwood & Co- Die raunende Maske" hat als gedrucktes Buch irgendwas bei 470 Seiten. Laut der BT-Infoseite als E-Book 465 Seiten. Auf meinem Tolino hat es aber nur lockere 341... :scratch: Und es liegt nicht an der Schriftgrößeneinstellung, das habe ich ausprobiert. Liegt es am Reader? An der Formatierung? Oder haben die was vom Buch geklaut... :shock:

    Wie @Georgiana Darcy schon schrieb ist das völlig normal.
    Das kann man damit vergleichen, wenn Neuauflagen mancher Bücher plötzlich hundert Seiten mehr haben, obwohl der gleiche Text drinsteht, nur weil die Schriftgröße geändert wurde.
    Ebooks haben eben mehr Text auf ihrer Standardseite stehen als ein Printbuch, zumindest in den meisten Fällen. Bei Büchern mit sehr kleiner Schrift dagegen (z.B. die späteren Bände der Highland-Saga von Gabaldon) hat das Ebook sogar mehr Seiten als die Printausgabe,

  • Ich schaue mir gerade diese Seite zum Aura One an :) *habenwill* :wink:

    Ach ja, Werbung haben die echt drauf. Das Video habe ich schon mehrmals gesehen (war da noch ohne deutsche Untertitel). Hihi.


    Aber irgendwie verstehe ich die Sonnenlicht Grafik nicht. Mir scheint, die haben unten die Uhrzeiten verwechselt. Bei 0:00 Uhr steht da das Sonnenlicht im Fokus und um 12:00 Uhr steht das Kerzenlicht und das Orange im Fokus.

    Liebe Grüße, Tardigrada


    :study: "Moja Igra" von Luka Modrić (Autobiografija)

    :bewertung1von5: 2018 gelesen: 23 :bewertung1von5: 2017 gelesen: 120 :bewertung1von5: 2016 gelesen 140 :bewertung1von5:2018 - 2019 Leseflaute

  • Na ja, für Dich mit Deinen schlechten Guckies wäre das Gerät wohl wirklich eine gute Investition.

    Ja, das denke ich auch. Wer normale Augen hat und gut sieht, braucht sicherlich nicht so ein grosses Teil, da ist die Größe eines normalen readers ausreichend. Aber für mich wäre das echt eine Erleichterung.
    Am 19. Oktober fahren wir in den Urlaub, ich hoffe sehr, dass ich ihn vorher noch bekomme.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Was hälst du von dem?

    Ja, der ist natürlich mit 13,3 Zoll gigantisch. :lol: Das ist ja dann echt wie ein Tablet. Knapp 400 Euro für einen reader ist allerdings schon heftig. :shock:

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Ja, der ist natürlich mit 13,3 Zoll gigantisch. :lol: Das ist ja dann echt wie ein Tablet. Knapp 400 Euro für einen reader ist allerdings schon heftig. :shock:

    9,7 Zoll. Der 13,3 ist an mangelndem Crowdfunding gescheitert.
    Aber der 9,7 Zoll kann auch singen und sprechen. :lol: Und ist für PDFs ganz gut. Leider unbezahlbar und daher was für die Tonne. :loool:

    Liebe Grüße, Tardigrada


    :study: "Moja Igra" von Luka Modrić (Autobiografija)

    :bewertung1von5: 2018 gelesen: 23 :bewertung1von5: 2017 gelesen: 120 :bewertung1von5: 2016 gelesen 140 :bewertung1von5:2018 - 2019 Leseflaute

  • 9,7 Zoll. Der 13,3 ist an mangelndem Crowdfunding gescheitert.

    Ah, wer lesen kann ist klar im Vorteil, siehste :lol: Dabei hat mein PC-Monitor ganz viele "Zolls" :totlach:


    Und ist für PDFs ganz gut.

    Die brauche ich nur für die Arbeit, nicht privat. Und da benutze ich dafür den PC:


    Aber der 9,7 Zoll kann auch singen und sprechen.

    Selbst wenn er tanzen könnte wäre er mir zu teuer :loool:
    Na, mal schauen ob der sich verkauft und man je wieder von ihm hört. Aber schon interessant !

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Ja, der ist natürlich mit 13,3 Zoll gigantisch. :lol: Das ist ja dann echt wie ein Tablet. Knapp 400 Euro für einen reader ist allerdings schon heftig. :shock:

    Der hat aber nur 150 ppi. Zu meiner Zeit als "Blindschleiche" hätte ich damit nichts anfangen können. Der Aura One hat eine Auflösung von 300 ppi. Allerdings wäre interessant zu wissen, ob er seinen Größenvorteil für Leute mit schlechten Augen wirklich ausspielen kann, da er bei (k)ePubs kein Querformat kann.

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)


    Tauschgnom

  • Der Aura One ist bei unserem MM und bei Saturn in Hannover inzwischen auf Lager. Andere Märkte habe ich nicht rausgesucht, aber bei Euch wird es sicher nicht viel anders aussehen.

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)


    Tauschgnom

  • @Fandorina, stimmt 150 dpi war noch so ein Nachteil des illumina.
    Und in meinem Stamm-Saturn ist er in 1-2 Tagen wohl da. Danke für den Hinweis. (Nicht, dass ich nicht sowieso jeden Tag geguckt hätte). :totlach:

    Liebe Grüße, Tardigrada


    :study: "Moja Igra" von Luka Modrić (Autobiografija)

    :bewertung1von5: 2018 gelesen: 23 :bewertung1von5: 2017 gelesen: 120 :bewertung1von5: 2016 gelesen 140 :bewertung1von5:2018 - 2019 Leseflaute

  • Ich hab ihn ! :lechz::lechz:
    Bin vorhin gegen 18 Ihr spontan zum Alex zum Blödmarkt gefahren, laut Netz hatten sie ihn da auch auf Lager. Ich muss jetzt erstmal was essen, bin grade wieder rein. :geek: Muss ich mir nachher in Ruhe ansehen.
    Ich berichte Euch dann morgen und zeige auch ein paar Fotos. :D

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Ich hab ihn ! :lechz::lechz:
    Bin vorhin gegen 18 Ihr spontan zum Alex zum Blödmarkt gefahren, laut Netz hatten sie ihn da auch auf Lager. Ich muss jetzt erstmal was essen, bin grade wieder rein. :geek: Muss ich mir nachher in Ruhe ansehen.
    Ich berichte Euch dann morgen und zeige auch ein paar Fotos. :D

    Ach ne :totlach: , dann wünsch ich dir ganz viel Spaß damit, bin gespannt auf deinen Bericht, ich hoffe, du kannst da richtig gut drauf lesen und hast viel Freude daran. Ich bin gespannt, wie du das rote Nachtlicht findest, das kann ich mir noch etwas schwierig vorstellen. :winken:

    Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.


    Georg Christoph Lichtenberg