Filme / Schauspieler im Buch

Anzeige

  • Inspiriert von Gaymaxs Threads erstelle ich nun diesen Thread. Ich bin sehr interessiert an Popkultur bzw. Filmen, daher ist es immer schön für mich, auf Schauspieler oder Filme in Romanen zu stoßen - vorzugsweise auf solche, die allgemein bekannt sind und nicht schon ein paar Jahre nach Erscheinen des Buches in Vergessenheit geraten.


    In "Vom Ernst des Lebens" schwärmt der Hotelpage Julien Delaroche von Gene Kelly und besitzt ein Autogramm von ihm und Marlene Dietrich. Da die beiden Hauptfiguren mit Hilfe von ihm und seinem Freund dessen Bistro zu einem themenbezogenenen Restaurant ummodeln, das sich auf Cineastik spezialisiert, werden auch ein paar weitere große Namen erwähnt wie Sir Laurence Olivier, Gregory Peck und Ingrid Bergman.


    Kennt ihr Bücher, in denen Schauspieler / Filme / Regisseure eine Rolle spielen bzw. verewigt wurden?

    1. (Ø)

      Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


  • Da fällt mir gleich dieses Buch ein. Erwähnt werden hier unter anderem: "Frühstück bei Tiffany", "Basic Instinct", "Showgirls", "Shining"

    Jeder trägt die Vergangenheit in sich eingeschlossen wie die Seiten eines Buches, das er auswendig kennt und von dem seine Freunde nur den Titel lesen können. (Virginia Woolf)

  • Hier gibt es eine recht lustige Szene, in der es um den Film "Matrix" geht. Dem 14-jährige Sohn des Protagonisten fällt der Name nicht ein und er beschreibt ihn mit "diesen alten Film mit Keanu Reeves". :lol: Ich war recht überrascht, dass für einen 14jährigen ein Film von 1999 schon als alt gilt. :mrgreen:

    :study:Heinz Strunk - Der goldene Handschuh

    :study: 2019 gelesen: 28 :study: SUB: 320

  • In diesem Buch der sympathischen Krimiautorin Lilo Beil gibt es Hommagen an Alfred Hitchcock, Agatha Christie bzw. Margaret Rutherford / Miss Marple und sogar eine nie im Fernsehen gezeigte "Columbo"- Folge mit Peter Falk und seinem Basset "Hund". Gefällt mir sehr! :thumleft:

  • Gerade eben habe ich mein wunderbares Wichtelbuch :love: "Eines Abends in Paris" :love: beendet.
    Da der Hauptprotagonist der Besitzer eines kleinen nostalgischen Programmkinos ist, wimmelt es in dem Buch natürlich nur so von Filmen.


    Zum Glück gibts am Ende des Buchs eine kleine Auflistung über die Filme die in Cinéma Paradis gelaufen sind:


    Außer Atem
    Before Sunrise
    Camille Claudel
    Casablanca
    César und Rosalie
    Cinema Paradiso
    Cyrano de Bergerac
    Das grüne Leuchten
    Der englische Patient
    Die Dinge des Lebens
    Die Frau auf der Brücke
    Die letzte Métro
    Die Liebende von Pont Neuf
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    Ein Amerikaner in Paris
    Ein gutes Jahr
    Frühstück bei Tiffany
    Goethe
    Kinder des Olymp
    Orphée
    Serenade zu dritt
    Stolz und Vorurteil
    Was das Her begehrt
    Zimmer mit Aussicht
    Zusammen ist man weniger allein



    Ein wirklich wundervolles Buch! :love:


    Auch der Resigeur Woody Allen (im Buch allerdings Allan Wood :lol: ) findet Beachtung.

    Wir brauchen Geschichten.
    Wer möchte denn nur ein Leben führen, wenn er das von vielen besuchen kann?
    Sabrina Qunaj - Das Blut der Rebellin

  • Auch zu Filmen und Schauspielern gab es etwas in "Christmasland" von Joe Hill:


    Er ist wie der Tigerhai, dem Dreyfuss in Der weiße Hai den Bauch aufschneidet.


    Es ist die einleuchtendste Erklärung für all das, was dir passiert ist. Und du kennst ja dieses Akte X-Poster: "I want to believe". Das ist mein Lieblingsmotto.


    "Lebe lang und glücklich! Das sagt ihr Trekkies doch so, oder?"
    Er blickte von dem speckigen Zehndollarschein auf und betrachtete die Tätowierung auf seinem Arm. "Gut möglich, dass die Trekkies das sagen. Aber ich bin keiner. Mein Tattoo hier? Das ist die Serenity, nicht die Enterprise. Ich bin ein Browncoat, Mann."


    Er sparte auf eine Buffy-Tätowierung für seinen anderen Arm. Tinte war nicht billig.

    :study:Heinz Strunk - Der goldene Handschuh

    :study: 2019 gelesen: 28 :study: SUB: 320

  • In Ashby House spielen (fiktive) Hollywood-Charaktere die Hauptrolle, entsprechend viele tatsächliche Schauspieler und Filme werden erwähnt.
    Vor allem Greta Garbo und Marlene Dietrich, aber auch Nicole Kidman findet häufig Erwähnung.
    Erwähnte Filme sind unter anderem "Königin Christine" mit der Garbo und so ziemlich alle Kidman-Filme wie "The Others", "Eyes Wide Shut", "Dogville", "Moulin Rouge", etc.

    1. (Ø)

      Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG


  • In Tatsächlich Liebe in Notting Hill von Ali McNamra ist der Titel Programm. Scarlett liebt Filme und besonders die mit Hugh Grant. Aber auch andere Liebeskomödien finden Erwähnung. Außerdem gibt es einige Szenen, wie sie auch in den Filmen vorkommen

    :study:aktuelles Buch: AchtNacht:study:

    2019: 17 Bücher 7.039 Seiten SuB: 1104

  • Ziemlich am Anfang des Buches begleiten wir das Mädchen Andi ins Kino. Es läuft "Jäger des verlorenen Schatzes" und sie möchte eigentlich wissen, was sich in der Bundeslade verbirgt. Aber ihr wesentlich älterer Begleiter hat andere Pläne...

    Gelesen in 2019: 17 - Gehört in 2019: 14 - SUB: 389


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Erwähnt werden Fluch der Karibik 2 und Eine tödliche Leidenschaft.
    Die Entscheidung, in welchen Film Fonchito und Lucretia gehen, fällt auf FdK - Grund: Fonchito glaubt, dass die Piraten ihm eher gewähren, ein Nickerchen zu halten als ein tränenreiches Melodram.

    Jeder trägt die Vergangenheit in sich eingeschlossen wie die Seiten eines Buches, das er auswendig kennt und von dem seine Freunde nur den Titel lesen können. (Virginia Woolf)

    Einmal editiert, zuletzt von Conor ()

  • Folgendes wird in "Apokalypse" von Daniel Daub erwähnt:


    "Der erste Winter war hart und zerrte an den Nerven, da sie wochenlang eingeschneit waren, obwohl Lukas immer noch weit davon entfernt gewesen war, wie Jack Nicholson in dem Film Shining durchzudrehen und seine Familie mit der Axt zu zerlegen."


    "Er kam ihr vor wie die neueste Variante von Doctor Who."


    "Oh, Mann, das ist ja so unheimlich wie in dem Horror-Film The Blair Witch Project, wo diese drei Filmstudenten in einem tiefen Wald eine Dokumentation über eine Hexe drehen wollen und sich dort hoffnungslos verirren."

    :study:Heinz Strunk - Der goldene Handschuh

    :study: 2019 gelesen: 28 :study: SUB: 320

  • Endlich habe ich auch mal einen Film gefunden :D Hier sehen sich die beiden Protagonisten im Flugzeug den Film "300" an, laut der Hauptfigur Hazel "...eine beachtliche Ansammlung oberkörperfreier und gut geölter muskulöser junger Männer..." :applause:

    Liebe Grüße,
    Tine



    :study: Cornelia Wusowski - Elisabeth I.

    :study: Chris Carter - Der Kruzifix-Killer


  • In "High Life" von Matthew Stokoe geht es um einen Protagonisten, der besessen von Hollywood ist und dementsprechend werden Filme und TV-Serien (in kursiv) und vor allem Schauspieler erwähnt:


    Die Flige, Bruce Willis, John Travolta, Bela Lugosi, Jennifer Jason Leigh, Fieberhaft, Tom Cruise, Nicole Kidman, Heather Locklear, Farrah Fawcett, Tim Allen, Antonio Banderas, Melanie Griffith, Ted Danson, Mary Steenburgen, Johnny Depp, Dan Aykroyd, River Phoenix, Robert Downey Jr., Don Johnson, Ray Liotta, Michelle Grace, Goldie Hawn, Der Club der Teufelinnen, Noah Wyle, Anthony Edwards, Anna Nicole Smith, George Clooney, Mel Gibson, Macauley Culkin, Brad Pitt, Rene Russo, Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Jerry Maguire, Der Pate, Ridley Scott, Blade Runner, Melrose Place, Denver-Clan, Daryl Hannah, Leonardo DiCaprio, Titanic, Nicolas Cage, Michael, Tom Hanks, Sean Penn, Sharon Stone, Priscilla Presley, Dustin Hoffman, Terminator, Emergency Room, Charlie Sheen, Friends, Judd Nelson, Steven Spielberg, Willem Dafoe, Woody Harrelson, Oliver Stone, Isabella Rossellini, Elizabeth Hurley, Brooke Shields, Drew Carey, Gary Oldman, Lost in Space, Gwyneth Paltrow, Keanu Reeves, Matthew McConaughey, Chris O'Donnell, Drew Barreymore, Linda Hamilton, Winona Ryder, Sigourney Weaver, Pamela Anderson


    Rekordverdächtig! :wink: :lol:

    :study:Heinz Strunk - Der goldene Handschuh

    :study: 2019 gelesen: 28 :study: SUB: 320

Anzeige