C. J. Daugherty - Denn Wahrheit musst du suchen/Fracture

Anzeige

  • Klappentext
    Die Spannung steigt! Band 3 der großartigen Thrillerserie und Liebesgeschichte um Allie und das Geheimnis der NIGHT SCHOOL. Nacht für Nacht quälen Allie Albträume, seitdem ihre Freundin Jo ermordet wurde. Sie weiß, dass jeder, der ihr nahesteht, das nächste Opfer werden kann. Deshalb wehrt sie Sylvains Annäherungsversuche ab und verbirgt ihren Schmerz darüber, dass Carter sich von ihr abwendet. Allies Befürchtungen bestätigen sich, als ihre Großmutter das Geheimnis um die NIGHT SCHOOL enthüllt. Ihr wird klar, dass es nur eine Lösung gibt, wenn sie überleben und ihre Freunde schützen will: Sie muss der Wahrheit auf den Grund gehen und die gefährlichen Machtkämpfe beenden.


    Über den Autor
    C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland. Mehr auf ihrer Website www.cjdaugherty.com.


    Cover
    Auf Band 3 ist lila die Hauptfarbe. Ansonsten knüpft es an Teil 1 und 2 an, Wiedererkennungswert ist top!


    Schreibstil & Spannung
    Über den Schreibstil kann man nichts neues sagen. Er ist genau wie in Teil 1 und Teil 2 angenehm flüssig und leicht.
    Die Spannung bleibt auf einem ganz hohen Level da immer noch genügend Fragen offen sind, neue Situationen die Schüler vor neue Herausforderungen stellen. Werden Sie diese meistern können? Wie passen manche Personen in die Geschichte? Klärt es sich in diesem Band?
    Solange diese Fragen nicht eindeutig geklärt sind....


    Die Charaktere
    Allie steht immer noch im Vordergrund. Sie hat einen ganz wichtige, zentrale Rolle in diesem Buch. Nach dem Verlust Ihrer besten Freundin fällt sie zuerst wieder in ihr altes Verhaltensmuster, rennt weg, wird rebellisch.
    Aber sie bekommt gezeigt, das es so nicht gehen kann, reisst sich zusammen und findet wieder Ihren Weg zurück!


    Meine Meinung
    Teil 3 war ein absolutes Muss nach den ersten beiden Bänden. Die Geschichte um Allie, die Night School und ihre Freunde zieht einen so in den Bann das man unbedingt weiter lesen muss!!!
    Allie hatte es ja nicht einfach am Ende von Band 2, sie verlor Ihre Freundin, macht sich massiv Vorwürfe deswegen. Sie fällt in ein Loch, wird wieder rebellisch, läuft weg, stößt Ihre einzigen Freunde vor den Kopf. Wie lange kann das gut gehen?
    Doch diese sind zum Glück nicht nachtragend und helfen Allie, wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Sie reißt sich zusammen und nimmt erneut den Kamp gegen Nathaniel auf.
    Sie wird unerwartet Hilfe bekommen, von einer Seite, mit der sie gar nicht rechnet. Immer mehr Fragen und das "Warum" kreisen in Ihrem Kopf. Sie ist zeitweise sehr verwirrt und versucht noch einen Überblick zu behalten.


    Fazit
    Dieses Buch knüpft perfekt an Band 1 und 2 dieser Reihe an. Erwartungen die man daraufhin hatte wurden perfekt erfüllt und es hat sehr viel Spass gemacht, dieses Buch lesen zu dürfen. nur leider war es auch dieses Mal wieder viel zu schnell vorbei und man wartet sehnsüchtig auf Band 4!!


    Sterne
    5/5

  • Night School 3 - Denn Wahnheit musst du suchen von C.J. Daugherty


    Kurzbeschreibung Amazon:


    Der dritte Band der atemlos spannenden NIGHT SCHOOL-Serie!


    Der Überfall, dem Allie am Ende von Band 2 zum Opfer fiel, hat seine Spuren hinterlassen. Die schweren Verletzungen an ihrem Arm beginnen zwar allmählich zu verheilen, aber ihre wahren Wunden sitzen sehr viel tiefer. Nacht für Nacht quälen Allie Albträume, seitdem ihre Freundin Jo ermordet wurde. Sie weiß, dass jeder, der ihr nahesteht, das nächste Opfer werden kann. Deshalb wehrt sie auch Sylvains Annäherungsversuche ab und verbirgt ihren Schmerz darüber, dass Carter sich von ihr abwendet. Denn nur so kann sie die schützen, die sie liebt.


    Als Allie dann von ihrer Großmutter in die Geheimnisse der NIGHT SCHOOL eingeweiht wird, zeigt sich schon bald, in welcher Gefahr sie wirklich schwebt. Denn statt der großen Ideale, die dieser Geheimbund einst verfolgte, geht es mittlerweile nur noch um Macht, Einflussnahme und Geld.


    Die Lage auf Cimmeria wird immer bedrohlicher und es sieht ganz so aus, als hätte Nathaniel einen Spitzel im Internat. So scheint er über alles Bescheid zu wissen, was dort vorgeht, und kennt jeden von Allies Schritten.


    Ihr wird klar, dass es nur eine Lösung gibt, wenn sie überleben und ihre Freunde schützen will: Allie muss die Wahrheit finden.


    Mein Leseeindruck:


    Ich habe mich seit Teil 2 schon unheimlich auf den dritten Teil gefreut.
    Und er hat mich auch absolut nicht enttäuscht!


    Night School Fans werden wieder mit Allie und ihren Freunden zittern, wer der Verräter auf Cimmeria ist und alle suchen mit vollem Einsatz nach ihm.
    Natürlich hat Allie das schlimme Erlebnis und den Tod von Jo noch nicht verarbeitet und sie findet sich nur schlecht im gewohnten Internatsleben wieder ein.
    Desweiteren steht sie immer noch ihren eigenen Gefühlen im Weg und weiss nicht ob sie Sylvain oder doch lieber Carter ihre Gefühle schenken soll.
    In der fieberhaften Suche auf Cimmeria geraten die Protagonisten mehr als einmal in schlimme Gefahr.
    Wird es gelingen der Night School so zu schaden und ihr den Todesstoss zu verpassen?
    Das müsst ihr unbedingt selber lesen!


    Fazit:


    Faszinierend und super spannend wie alle anderen Night School Teile ebenfalls. Von mir wieder ein 5 Sterne Buch, da schon wieder die Lust auf den nächsten Teil anfacht.
    Eine absolute Leseempfehlung für alle Night School Fans und eine Einladung für solche, die es noch werden wollen.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Den Anfang des Romans fand ich schwach. Allies Zurückfallen in alte Muster ist ja schön und gut, aber wie das Ganze dann letzten Endes auch ganz schnell wieder aufgelöst wird, ist doch eher unglaubwürdig und geht viel zu leicht. So weit her ist es mit der Rebellion Allies da nun ganz und gar nicht.
    Die Handlung des dritten Bands ist schlüssig und greift noch mal einige Punkte aus den beiden ersten Bänden auf, die gut weitergeführt werden. Gerade im ersten Drittel kommt das alles aber etwas schleppend in Gang, diese ewigen Spielchen von wegen “Jeder kann es gewesen sein, traue niemandem”, das kennen wir ja von der Serie bereits und irgendwann muss es dann auch mal gut sein. Ebenso sehe ich ehrlich gesagt diese Geschichte, dass Allie sich nicht zwischen zwei Typen entscheiden kann. Brauchen Jugendbücher das heutzutage? Müssen Leserinnen unter 20 Heldinnen vorgesetzt bekommen, die von mindestens zwei begehrenswerten Typen umgarnt werden, die sich für sie den Arm abhacken würden? Irgendwie war das auch alles schon mal da.
    Die Gruppe der Night-Schooler, die sich dann zusammenschließt, um für Cimmeria zu kämpfen, hat mich ganz extrem an Dumbledores Armee erinnert. Harry und seine Freunde müssen ja auch mal einem Schulleiter unter die Arme greifen – Allie und ihre Freunde machen das jetzt auch mal, nur ohne Zauberstäbe. Na gut.
    Ab der zweiten Hälfte fand ich dieses Buch dann doch noch ganz lesenswert. Wie gesagt, die Autorin hat die Handlung gut aufgebaut, es gibt ein paar ganz gute Wendungen und das Tempo nimmt zum Ende hin merklich zu, was die Spannung wirklich erhöht. Gerade weil man auch weiß, dass in dieser Reihe durchaus mal Figuren sterben, die man ganz gern mochte, kann man sich hier nicht sicher sein, was passiert, und das ist auf jeden Fall ein Pluspunkt.
    Meiner Meinung nach kommt Band 3 nicht an die beiden Vorgänger heran. Ich werde die Reihe zwar vermutlich weiterlesen, aber vorbestellen werde ich Band 4 nicht mehr unbedingt.
    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

Anzeige