Ilona Andrews - Geheime Macht / Gunmetal Magic

Anzeige

  • Kurzbeschreibung
    Nachdem Andrea Nash sich von Werhyäne Raphael Medrano getrennt hat, sind ihre Gefühle in Aufruhr. Als einige Gestaltwandler auf mysteriöse Weise zu Tode kommen, muss Andrea jedoch mit Raphael zusammenarbeiten, um herauszufinden, was hinter den Vorkommnissen steckt. Dabei wird ihr klar, dass sie über Raphael noch lange nicht hinweg ist.


    Meine Meinung
    Ich war schon etwas enttäuscht, als ich erfuhr, das es in diesem Band nicht um Kate geht. Muss jedoch sagen, das mir Andrea als Hauptprotagonistin im Endeffekt sehr gut gefallen hat. Bei Kate ist ja auch etwas die Spannung raus, sie hat Curran an ihrer Seite und arbeitet in ihrer Privatdetektei. Da bietet Andrea doch mehr Potenzial. Der Anfang war noch etwas schleppend, Andi hat sich weiterhin in ihrer Mitleidsphase befunden, aber als sie auf Raphael trifft, geht es wieder rund. Und dann taucht auch noch Roman, der schwarze Priester auf. Dazu kommt der recht spannende Plot um alte Götter, die wieder zum Leben erweckt werden sollen.


    Es gibt einige lustige Wortgefechte zwischen Andrea, Raphael und Roman und auch Kate kommt gegen Ende des Buches vor und hat ihre gewohnten Sprüche drauf :lol: Der neue Charakter Ascanio hat mir auch sehr gut gefallen, ich hoffe von ihm liest man noch mehr.


    Fazit
    Auch wenn Kate im Hintergrund steht, ändert das nichts an der gewohnt guten Erzählkunst des Autorenduos. Nach diesem Band ist die Geschichte von Andrea denke ich erzählt und es geht im nächsten Band bestimmt wieder mit Kate weiter. Mir das lesen sehr viel Spaß gemacht und ich muss einfach :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: von 5 Sternen vergeben :thumleft:

    <--- The Power of books!


    :study: Laura Labas - Eine Krone aus Herz und Asche

Anzeige