Siri Mitchell - Der erste Ball der Clara Carter/She Walks in Beauty

  • Buchdetails

    Titel: Der erste Ball der Clara Carter


    Verlag: SCM Hänssler im SCM-Verlag

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 400

    ISBN: 9783775171106

    Termin: April 2012

  • Bewertung

    5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Der erste Ball der Clara Carter"

    New York, um 1890: Die Reichen und Mächtigen genießen einen nie dagewesenen Luxus, ein Leben voller Glanz und Verschwendung. Die Rockefellers, Vanderbilts und Astors organisieren ihr Leben rund um prachtvolle Bälle, Opernaufführungen und Bankette. Der Star der Saison ist die 17-jährige Clara Carter. Sie hat einen Winter Zeit, den begehrtesten Junggesellen der Stadt an sich zu binden. Ihre Pläne, aufs College zu gehen, liegen auf Eis und sie muss sich dem strengen Regiment ihrer Tante beugen. Ist sie bereit, diesen Preis zu zahlen?
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Die 17-jährige Clara lebt mit ihrem Vater und ihrer Tante Ende des 19. Jahrhunderts im New York. Sie ist eine aufgeweckte junge Frau, die sich für Literatur, Naturwissenschaften und Musik interessiert und gerne studieren würde. Dies ist für eine junge Frau zur damaligen Zeit aber undenkbar. Clara soll debütieren und sich einen Ehemann angeln aus einer hoch angesehenen und vermögenden Familie. Den passenden Mann haben ihr Vater und ihre Tante schon ausgesucht, haben sie doch noch aus der Vergangenheit eine Rechnung mit dessen Familie offen und hoffen, durch die Eheschließung der beiden diese endlich eingelöst zu sehen.


    So wird Clara in den Gesellschaftstänzen unterwiesen, ebenso wie gutes Benehmen, Stil und modische Finesse. Bald bewegt sie sich mit ihrer Freundin Lizzie auf dem gesellschaftlichen Parkett und steht in direkter Konkurrenz zu ihr um den Auserwählten. Aber Claras Herz schlägt für einen ganz anderen und ist nun in der Zwickmühle, ist sie doch ihrer Familie verpflichtet. Wie wird sie sich entscheiden?


    Siri Mitchell schildert in ihrem Roman „Der erste Ball der Clara Carter“ sehr detailliert und in einer ausgesprochen schönen, der Zeit angemessenen Sprache die Stellung der Frau in der damaligen Gesellschaft in New York. Die Protagonistin Clara steht für die jungen Frauen, deren einziges Ziel es sein sollte, sich gut zu verheiraten und als hübsches Anhängsel ihres Mannes einem Haushalt vorzustehen. Eine eigene Meinung zu vertreten oder sich über Themen wie Politik etc. intelligent zu unterhalten, war bei der Erziehung nicht unbedingt vorgesehen. Die Beschreibung von Claras Charakter in sämtlichen Facetten ist der Autorin hervorragend gelungen. Sie lässt die Hauptperson als eine intelligente, warmherzige aber auch schüchterne Person erscheinen, die man sofort ins Herz schließt und schon bald als enge Freundin empfindet, leidet man doch mit und versucht, mit ihr einen Ausweg aus ihrem Dilemma zu finden.


    Durch den besonders schönen Schreibstil von Siri Mitchell taucht man in das Buch ein und verliert sich in die Geschichte der damaligen Zeit. Dieses Buch ist ein besonderer Lesegenuss für alle, die schön erzählte Liebesgeschichten lieben, aber auch ein Interesse für gut recherchierten historischen Hintergrund haben. Unbedingt Lesen, aber Achtung: davon kann man süchtig werden!


    Leider kann ich nicht mehr als :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: geben!!!

    Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)


    "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
    Albert Einstein


    "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
    _____________________________________________


    SUB: ca. 1.800 / gelesen 2019: 367/ 143788 Seiten

  • Das hört sich gut an!


    Und den Originaltitel finde ich (mal wieder) so viel schöner als den deutschen (ist ja sicher ein Verweis auf das gleichnamige Gedicht von Lord Byron).

  • Das klingt ja wirklich interessant! Vielen Dank für deine Rezi. Das Buch wandert jetzt auf meine Wunschliste ;)

    Ich lese gerade:
    :study: Die Wildrose - Jennifer Donnelly
    :study: Julis Schmetterling - Greta Milán


    Mein aktueller SUB: 29

Anzeige