H.G. Wells - Die Insel des Dr. Moreau/The Island of Doctor Moreau

Affiliate-Link

Die Insel des Dr: Moreau

3.9|19)

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 192

ISBN: 9783423145114

Termin: Juli 2016

  • Inhalt: Auf einer abgelegenen Pazifikinsel treibt der teuflich-geniale Physiologe Dr. Moreau mit seinem Assistenten Montgomery seltsame Forschungen. Als ein junger Engländer auf das Eiland verschlagen wird, entdeckt er die haarsträubenden Machenschaften und gerät selbst in den mörderischen Aufstand von Monster-Geschöpfen.



    Mein Kommentar:
    Der nächste H.G.Wells Klassiker wurde gekauft und gelesen und verschlungen.
    Die Geschichte ist klassisch und wohl jedem bekannt.


    Es ist ziemlich interessant beschrieben (die Tier-Menschenwesen), wenngleich ich es mir oft besser erklärt gewünscht hätte (wie nun genau die Umwandlung erfolgt usw.)

    Die Ehe ist wie eine belagerte Burg:
    Die, die draußen sind wollen hinein. Und die, die drinnen sind wollen hinaus.
    (unbekannt)

  • Ein absoluter Klassiker, die Geschichte dürfe wohl auch weit außerhalb des SF-Genres bekannt sein. Habe das Buch erst kürzlich gelesen, wow da merkte man direkt wie alt die Geschichte schon ist. Mich hat vor allem schockiert, auf welch brutale Weise beschrieben wurde, wie die Experimente durchgeführt worden sind, Wells konnte damals noch nichts von der Genmanipulation wissen, aber heutzutage könnte seine, damals utopische Vorstellung, schon durchaus Realität werden.

  • Wells konnte damals noch nichts von der Genmanipulation wissen, aber heutzutage könnte seine, damals utopische Vorstellung, schon durchaus Realität werden.



    Dr. Moreau ...


    Dr. Moreau erinnert mich an den typischen Schönheitschirurgen. ^^

Anzeige