Holger Schossig

Anzeige

  • Erst mal ein freundliches Hallo in die Runde.


    Wer meinen Namen gerade gelesen hat und sich denkt, "Mensch, den kenn ich ja gar nicht", liegt richtig. Ich bin nämlich ein noch unbekannter Autor, was sich hoffentlich bald ändert. :wink: Weltbekannt muss aber dann auch nicht sein ...


    So, kurz zu mir: Ich heiße also Holger Schossig, verdiene meine Brötchen als Texter, Autor und Redakteur, indem ich online für AGs die unterschiedlichsten Texte wie Homepagetexte, Pressemitteilungen usw. verfasse. Gelernt hab ich mal in einer TV-Redaktion, habe aber Anfang der 2000er Jahre diesen Job an den Nagel gehängt. 2005 musste ich mich dann entscheiden, ob ich dem Staat auf der Tasche liegen möchte oder einen Job annehmen. Habe mich für den Job entschieden und ging für dreieinhalb Jahre zu einem großen deutschen Paketzustelldienst. Und was ich dort erlebt habe, das erzähle ich nun in meinem Buch "Sie kommen heute aber spät!".


    Hier der Klappentext:


    Was ist heutzutage schon normal? Der Job als Paketzusteller
    ist es jedenfalls nicht. Das habe ich am eigenen Leib erfahren. 1280
    Tage lang stand ich bei einem der großen deutschen Zustelldienste in
    Lohn und Brot. 1280 Tage, von denen ich so manche gerne nicht erlebt
    hätte, auf andere aber nicht hätte verzichten wollen.

    Über meine Zeit bei einem der großen Paketzustelldienste möchte ich in meinem Buch “Sie kommen heute aber spät” berichten. Ein Tagebuch, das meinen Alltag während meiner Paketdienstzeit beleuchtet.
    Passiert ist eine ganze Menge. Noch heute muss ich über manche
    Ereignisse lachen, über andere kann ich nur den Kopf schütteln. Ihnen
    wird es auch so gehen, schätze ich mal. Und: Nach der Lektüre sehen Sie
    Ihren Paketboten möglicherweise in einem ganz anderen Licht.


    Auch wenn die Zeit nicht nur anstrengend
    war, sondern mich oft an den Rand des Wahnsinns gebracht hat, habe ich
    es überlebt. Ohne bleibende Schäden. So hoffe ich doch …

    Ansonsten gibt es mehr Infos unter www.holger-schossig.de/buch. Vielleicht zählt der eine oder andere ja bald zu meinen Lesern. Würde mich freuen und stehe natürlich auch hier für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

    Liebe Grüße

    Holger

Anzeige