Erotische Belletristik als ein Hörbuch zum Angucken?

  • Guten Abend,


    ich bin ein großer Freund von erotischer Belletristik. :love:
    Es gibt da so eine neue Idee zum Thema Hörbücher mit erotischen nuancen.
    Ein Hörbuch zum Ansehen.
    z.B. auf Youtube zu finden als "Verbotene Versuchung - VIS Á VIS"


    Was sagt ihr dazu? Es sollte noch verbessert werden aber die Idee finde ich gut.


    Ich weiß nicht genau ob hier Links erlaubt sind aber hier ist der Link zu Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=As9L1u_6iFk

  • Also ich sehe das beinahe als eine Videoaufnahme einer Autorenlesung.


    Aufgehübscht durch das Spiel mit erotik in Text und Bild.
    Doch meiner Meinung nach müsste die Darstellerin etwas emotionaler lesen. :love:

  • Wenn ich mir eine Geschichte anhöre UND anschaue, dann schau ich doch einfach gleich einen Film oder? Also ich seh den Witz an Hörbüchern darin, dass ich eben nicht irgendwo hinschaun muss, sondern es beim Autofahren, Aufräumen oder Joggen hören kann... Daher wäre das nichts für mich...

  • Also ich sehe das beinahe als eine Videoaufnahme einer Autorenlesung.


    Aufgehübscht durch das Spiel mit erotik in Text und Bild.
    Doch meiner Meinung nach müsste die Darstellerin etwas emotionaler lesen. :love:

    Hm. Was es nicht alles gibt. :-k


    "Der Klügere gibt nach – Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Naja - da das Mädel ja eh nur dasitzt und vorliest, kann man sich das Video dazu eigentlich auch sparen :-k Aber von ihr möchte ich auch bitte nicht das ganze Tagebuch vorgelesen bekommen. Sorry, aber die Stimme turnt mich eher ab als an :wink:

    Gelesen in 2018: 7 - Gehört in 2018: 6 - SUB: 352


    "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)

  • Naja - da das Mädel ja eh nur dasitzt und vorliest, kann man sich das Video dazu eigentlich auch sparen :-k Aber von ihr möchte ich auch bitte nicht das ganze Tagebuch vorgelesen bekommen. Sorry, aber die Stimme turnt mich eher ab als an :wink:


    Ich fands auch eher etwas lächerlich als erotisch... Wenn sie so intensiv in die Kamera schaut. Mit ihrer nicht ernstzunehmenden Brille ?(
    Aber ich denke das das ganze hier auch eher ein Beispiel sein sollte. Man kann das bestimmt besser umsetzen. Aber selbst wenn... dann schau ich lieber gleich einen richtigen Film...

Anzeige