Bücherwichteln im BücherTreff

Brandon Mull - Die Zuflucht der Drachen / Secrets of the Dragon Sanctuary

Fabelheim: Die Zuflucht der Drachen

4.4 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen

Band 4 der

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 512

ISBN: 9783442269358

Termin: August 2013

Anzeige

  • Fabelheim 4: Die Zuflucht der Drachen


    Inhalt:
    Das Rennen um die versteckten Talismane der Macht geht weiter. Dabei scheint die finstere Gesellschaft des Abendsterns Kendra, Seth und den Rittern der Morgenröte stets einen Schritt voraus zu sein. Zwei Talismane wurden bereits gefunden, und die Zerstörung, die die Gesellschaft angerichtet hat, war schrecklich. Doch jetzt hat Kendra einen Hinweis auf ein weiteres Artefakt entdeckt. Endlich haben sie, ihr Bruder und die Ritter die Gelegenheit, den Schergen der Gesellschaft zuvorzukommen. Aber die Spur führt in eine Todesfalle, denn der Talisman befindet sich in Wyrmroos, der Zuflucht der Drachen. Haben sich Kendra und Seth diesmal zu weit vorgewagt?
    (Quelle: amazon)


    Meine Meinung:
    Mir hat der vierte Band der Fabelheim-Reihe wieder sehr, sehr gut gefallen. Man findest schnell wieder in die Geschichte hinein und es fängt auch sofort spannend an, weil Kendra enführt wird, ihre Familie aber erst einmal nichts davon mitbekommt, da ihre Feinde sie durch eine Doppelgängerin ersetzt haben, die sogar ein paar von Kendras Erinnerungen hat.
    Und das ist erst der Anfang!
    Genauso spannend geht es den ganzen Roman über weiter!
    Das, was mir schon in Band 3 so gut gefallen hat, nämlich das Reise und die Suche nach den weiteren Artefakten, die die Ritter der Morgenröte vor der Gesellschaft des Abensterns finden wollen, spielt in Band 4 eine noch größere Rolle. Kendra und einige ihrer Gefährten (darunter auch eine meiner Lieblingsfiguren: Tanu :) ) müssen zu einem Drachensaktuarium reisen. Mit dabei ist natürlich auch Gavin, der besonders gut mit Drachen umgehen kann, und mit dem sich ja schon im Band zuvor so etwas wie eine Liebesgeschichte angekündigt hatt, wobei ich die Momente zwischen Gavin und Kendra immer ein wenig komisch fand.
    Wie auch schon die Vorgänger ist "Die Zuflucht der Drachen" sehr spannend und action-geladen und die Helden geraten in eine Reihe gefährlicher Situationen.
    Besonders spannend war es natürlich wieder, als sie versuchten, an das Artefakt zu kommen, das von den Drachen gut beschützt wird. Aber das war noch nicht einmal der Höhepunkt!


    Eine neue Figur hat mir in diesem Band besonders gefallen, nämlich Raxtus,


    Aber auch über die anderen Figuren musste ich viel nachdenken, da man ja immer noch nicht weiß, wem man so trauen kann und wem nicht.


    Das Ende


    Alles in allem hat mir "Die Zuflucht der Drachen" sehr gut gefallen und ich kann es kaum erwarten, dass endlich der fünfte (und soweit ich weiß letzte?) Band auf Deutsch rauskommt!


    Das Buch bekommt von mir 4,5 Sterne :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: .
    Einen halben Stern Abzug gebe ich dafür, weil mir die Sprache manchmal ein bisschen zu hölzern geklungen hat. Aber das ist auch nur, weil ich da sehr pingelig bin.

Anzeige