Terry Pratchett - Wachen! Wachen!

Anzeige

  • Klappentext:


    Ein gigantischer Drache macht Ankh-Morpork unsicher. Die Stadtwache unter Kommandant Samuel Mumm scheint machtlos. Mit dem jungen Karotte Eisengießersohn jedoch bekommt die Wache Verstärkung, und als Sam Mumm dann noch Lady Sybill Käsedick kennenlernt sowie ihre Sumpfdrachen, allen voran Errol alias Gutjunge Bündel Federstein von Quirm, können sie den Kampf gegen den Drachen und den Obersten Großen meister der Aufgeklärten Brüder der Völlig Schwarzen Nacht aufnehmen...


    Eigene Beurteilung:


    Dies ist nun die Schall-und-Wahn-Vertonung des ersten Stadtwacheromans und mit 460 Minuten ist er auch die längste Würdigung eines Pratchett-titels in dieser Reihe. Stefan Kaminski liest die verschiedenen Rollen sehr deutlich von einander unterscheidbar und die gesamte Gestaltung des Hörbuchs ist überaus zufriedenstellend. Tony Robinsons etwas kürzere englische Version, die ich an einer anderen Stelle vorgestellt habe ist von ähnlicher Qualität, aber beide Audiobearbeitungen stellen auf jeden Fall jeweils eine werkgerechte akustische Umsetzung der literarischen Vorlage dar. :musik::musik::thumleft:

Anzeige