Adriana Popescu: Versehentlich verliebt

  • Buchdetails

    Titel: Versehentlich verliebt


    Verlag: Piper Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 224

    ISBN: 9783492306362

    Termin: November 2014

  • Bewertung

    4.4 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen

    88% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Versehentlich verliebt"

    »Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche k.o. zu schlagen, um dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen.« Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen - und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt ... »Locker und leicht erzählt. Bestsellertauglich!« SWR »Das wohl unterhaltsamste Weihnachtsmärchen wider Willen: Ein sympatisch eigensinniger Schlagabtausch, der Leserherzen höher schlagen lässt. Ein klassischer Popescu: Wortgewandt. Witzig. Warmherzig.« Kora Kutschbach, Creativity First
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Kurzbeschreibung (Amazon)
    "Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche K.o. zu schlagen und dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen … "
    Dreaming of a white Christmas? Nicht für Pippa. Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin und Expertin für Liebeskummer im eingeschneiten Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet am Heiligen Abend! Dort trifft sie auf den ebenfalls gestrandeten Hamburger Lukas. Sein frecher Charme wärmt Pippas chronisch gebrochenes Herz. Die beiden erleben alles andere als eine „Stille Nacht ... “ am Flughafen, denn plötzlich hat sich Pippa versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für ihre frische, unmögliche Liebe? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt …


    Für Fans von "Bridget Jones" und Filmen von Julia Roberts.


    Romantisch, amüsant – und hoffnungslos weihnachtlich. „Versehentlich verliebt“ – der neue Roman von Adriana Popescu, Autorin von "5 Tage Liebe".



    Meine Meinung
    Heiligabend in Stuttgart. Es schneit stark und so wird der Flug von Pippa abgesagt. Anstatt Weihnachten mit ihrer Familie zu verbringen schleppt sie ihre riesige Tasche über den Flughafen.
    Auch Lukas ist gestrandet, sein Flug nach Hamburg ebenso abgesagt wie alle anderen. Zuerst streiten sich die beiden um den Gepäckwagen, dann am Colaautomaten. :wink: Aber irgendwie findet Pippa den Kerl doch ganz süß.


    Ich weiß gar nicht mehr warum ich mir das eBook eigentlich gekauft habe. Die Story ist ganz nett - zwei Fremde stecken an einem Flughafen fest und verlieben sich schließlich ineinander. Was mir so ein bisschen auf den Geist ging, das war Pippa. Sie nervt. Das fängt schon bei ihrem Namen an. Außerdem leidet sie ganz extrem darunter, das ihr Freund sie verlassen hat. Ja, es ist scheiße, wenn man den eigenen Freund mit einer anderen erwischt. Allerdings träume ich dann nicht davon, das ich ihn zurückgewinne, wenn ich nur lange genug vor seinem Haus herumlungere. Oder ihn nur oft genug anrufe. Ich bin einfach stinksauer und will nichts mehr mit dem Kerl zu tun haben!
    Ok, und diese Frau, die sich eher wie ein 17jähriger Teenie aufführt lernt am Flughafen einen neuen Typen kennen.
    Liegt vielleicht an mir, aber ich finde es immer merkwürdig, wenn Menschen ihre Gefühle plötzlich auf eine andere Person umschwenken.
    Lukas dagegen wirkt auf mich eher herzerfrischend normal. Mir war er wesentlich sympathischer als Pippa. Im Gegensatz zu ihr, die sich nicht traut, auch nur eine Reise zu unternehmen (und das als Lektorin für Reiseführer...) ist er einfach unbeschwerter und viel spontaner.
    Besonders weihnachtlich ist das Buch übrigens nicht, auch wenn es an Heiligabend spielt.


    Fazit: Ein Liebesroman mit einer etwas anstrengenden weiblichen Hauptperson. Vielleicht ist das Buch auch eher etwas für jüngere Leserinnen - ich fands ok, mehr aber auch nicht.
    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    1. (Ø)

      Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


  • Ein Liebesroman mit einer etwas anstrengenden weiblichen Hauptperson. Vielleicht ist das Buch auch eher etwas für jüngere Leserinnen - ich fands ok, mehr aber auch nicht.

    Das ging mir auch so :D . Ich fand die Geschichte kurzweilig und nett, aber mich hat Pippa in genau derselben Form genervt wie dich.


    Das ebook habe ich mir übrigens gekauft weil es recht billig war und ich eine kurze Geschichte für zwischendurch "brauchte" :lol:

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
    Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.


    :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:

  • Auf der BookRix.de - Facebookseite fand ich folgende Information:

    Zitat

    Bestseller - Indie - Autorin Adriana Popescu gibt in einem SWR Interview einige nützliche Tipps, wie man als Selfpublisher erfolgreich sein kann.
    Hier kommt ihr zum Video:

    :arrow: Video


    Wow...30.000 hat sie verkauft und nen Vertrag hat sie nun auch. Bei manchen klappt es, bei manchen eben nicht.

    "Ein gutes Buch ist wie ein erholsamer Kurztrip aus dem Alltag."
    »Verlass das Haus nie ohne ein Buch.« Edward Gorey
    "Zu Hause ist da, wo deine Bücher sind" SILBER - Kerstin Gier

  • In Pippas Leben läuft wirklich alles schief. Ihr Freund hat sie betrogen und erwartet nun das Kind einer anderen Frau und nun sitzt sie auch noch an Heiligabend allein auf dem Stuttgarter Flughafen fest. Doch dann begegnet sie dem spontanen Lukas und verliebt sich in ihn ...


    Mit 208 Seiten lässt sich dieser Roman wirklich schnell und dank dem leichten Stil auch flüssig lesen.
    Die Story ist nicht wirklich neu oder besonders ausgefallen, aber dennoch hat sie mich für ca. 2 Stunden wirklich gut unterhalten. :)


    Viel auszusetzen gibt es daran eigentlich nicht, außer vielleicht, dass mir etwas zu viele Anspielungen auf Serien/Filme/Schauspieler verwendet wurden.
    Aber ansonsten ist es ein ganz schnuckeliger Roman für Zwischendurch. :wink:


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    So many things become beautiful when you really look.


    Lauren Oliver

  • Nachdem mich Adriana Popescu mit “Lieblingsmomente” und “Lieblingsgefühle”, die ich Mitte des Jahres gelesen habe, auf Anhieb für sich gewonnen hat, war ich total gespannt auf “Versehentlich verliebt”. Die ursprüngliche Version, die die Autorin bereits 2012 selbstverlegt hat, kannte ich noch nicht, da ich Adriana Popescu erst in diesem Jahr für mich entdeckt habe. Vergleiche zwischen der “alten” und der neuen (überarbeiteten) Version mit zusätzlichen Szenen kann ich daher nicht ziehen.


    Aber ich kann euch sagen, dass mir “Versehentlich verliebt” im Vergleich zu “Lieblingsmomente” und “Lieblingsgefühle” noch besser gefallen hat. Ich hätte nicht vermutet, dass das möglich ist, da mich die “Lieblings”-Bücher total überrascht und umgehauen haben. Aber ja, in “Versehentlich verliebt” legt Adriana Popescu noch mal eine Schippe drauf.


    Der Piper Verlag hat sich genau den richtigen Zeitpunkt für die Veröffentlichung der überarbeiteten Version des Buches ausgesucht, denn es passt einfach perfekt in die aktuelle Jahreszeit. Die Handlung spielt zu Weihnachten, ein fürchterlicher Schneesturm hat den Stuttgarter Flughafen lahmgelegt, und auch wenn bei uns momentan kein Schnee liegt, ist es mir überhaupt nicht schwergefallen, mich in die Atmosphäre des Buches fallen zu lassen. Ich saß zusammen mit Pippa am Flughafen fest, habe mit ihr zusammen die Schneemassen verflucht, habe Ausschau nach einem Kofferwagen für unsere viel zu vollgepackte Reisetasche gehalten und habe mich mit ihr zusammen in Lukas verliebt. Ganz versehentlich. Aber wir haben es beide nicht bereut.


    Ja, dieses Buch ist in meinen Augen einfach perfekt, weil es ein richtiges Wohlfühl-Buch ist. Jede Szene ist stimmig, ich habe keine Längen beim Lesen empfunden (stattdessen ist das Buch in meinen Augen viel zu dünn) und es hat sich während des Lesens eine so angenehme Wärme in meinem Bauch und meinem Herzen ausgebreitet. Es gab so viele Szenen, in denen sich mein Puls beschleunigt hat und ich Schmetterlinge in meinem Bauch gespürt habe. Einfach, weil Adriana Popescu mich so glücklich mit diesem Buch gemacht hat und ich die Spannung zwischen den Charakteren so genossen habe.


    Dabei ist “Versehentlich verliebt” keine Schnulze, sondern einfach ein sehr gefühlvolles Buch mit so vielen wunderschönen Szenen. Kennt ihr das, wenn man während des Lesens innerlich aufseufzt, weil das, was man gerade liest, so schön ist? Und wie man während des Lesens ein dickes Grinsen im Gesicht trägt, weil man sich so wohlfühlt mit einem Buch? Dann könnt ihr verstehen, wie es mir beim Lesen von “Versehentlich verliebt” ging. Es ist einfach wunderbar, zu beobachten, wie sich Pippa und Lukas zum ersten Mal begegnen, Pippa sofort genervt von Lukas ist, ihn dann aber doch besser kennenlernt und sich schließlich in ihn verliebt. Es gibt so viele Kleinigkeiten, die das Buch so besonders machen. Die Charaktere sind dazu einfach toll gezeichnet und ich mochte sie so sehr. Vor allem deshalb, weil der Humor in diesem Buch nicht zu kurz kommt und sich ein herrlicher Schlagabtausch zwischen den beiden Figuren entwickelt. Sie liegen einfach total auf einer Wellenlänge und das merkt man als Leser sofort, auch wenn Pippa und Lukas dafür vielleicht etwas länger brauchen.


    Es passiert nicht wirklich viel in diesem Buch, dessen Handlung zum größten Teil tatsächlich auf dem Stuttgarter Flughafen spielt, aber dennoch konnte ich das Buch einfach nicht zur Seite legen und habe es in einem Rutsch verschlungen. Denn die Spannung zwischen den Charakteren überträgt sich ungetrübt auf den Leser und teilweise hatte ich das Bedürfnis, an den Fingernägeln zu kauen, weil ich unbedingt sehen wollte, ob die beiden sich nun endlich ihre Liebe gestehen oder nicht. Denn zu einfach macht Adriana Popescu es ihnen nicht und baut ein großes Hindernis ein, das mich fast zur Verzweiflung gebracht hat.


    Ob es ein Happy End gibt? Wer weiß … Lest das Buch doch einfach selbst. :wink:


    Mit diesem Buch werde ich nun immer den Moment verbinden, als ich dick in eine warme Decke eingekuschelt neben meinem Mann auf dem Sofa lag, einen heißen Tee getrunken und mich total in diesem Buch verloren habe. :love: Danke, Adriana, für diesen Lieblingsmoment! :love:


    Mein Fazit


    Mit vollem Gefühlseinsatz und überhaupt nicht versehentlich habe ich mich in dieses Buch verliebt. :love:


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
    Hape Kerkeling


    "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
    Bettina Belitz - Scherbenmond


    http://www.lektorat-sprachgefuehl.de

Anzeige