Moritz Netenjakob - Macho Man

Affiliate-Link

Macho Man

3.9|24)

Verlag: Argon Verlag

Bindung: Audio CD

Laufzeit: 00:05:14h

ISBN: 9783839890714

Termin: Oktober 2011

  • Moritz Netenjakob - Macho Man


    Autorenlesung - 4 CDs - Gesamtlaufzeit ca. 314 Min.
    Sprecher: Moritz Netenjakob


    Kurzbeschreibung:
    Versteh einer die Frauen! Daniel, Anfang 30, ist gerade verlassen worden – und das, obwohl er alles gemacht hat, was seine Freundin wollte. Schließlich haben ihm seine 68er-Eltern beigebracht, Frauen zu achten und zu respektieren. Das hat ihm als Jugendlicher auf Partys sehr geholfen: Während die Mädchen mit den anderen Jungs in der Ecke knutschten, hat er sie geachtet und respektiert. Und einer musste schließlich die ganzen Nudelsalate essen.
    Um die Trennung zu verdauen, fliegt er in die Türkei, wo sein bester Freund Mark als Animateur arbeitet. Dort passiert ein Wunder: Die schöne Aylin, in die der ganze Club verliebt ist, interessiert sich für ihn. Den Schattenparker. Daniel schwebt im siebten Himmel. Wird aber sehr schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, als er, zurück in Deutschland, Aylins türkische Großfamilie kennenlernt. Soll er nach dem Essen bei den Schwiegereltern in spe spülen helfen? Über Griechen-Witze lachen? Und was tun, als er ins Männercafé eingeladen wird und dann auch noch in die türkische Disco?


    Meine Meinung:
    Ich gestehe, daß ich noch bei der ersten CD kurz davor war abzubrechen, mich aber dann doch entschieden habe weiterzuhören - und es hat sich gelohnt.


    Daniel das Weichei angelt sich im Türkei-Urlaub ausgerechnet das Mädchen, auf das alle scharf sind, die aber alle abblitzen läßt. Zurück in Deutschland beginnt das eigentliche Abenteuer: Daniel lernt Aylins Familie kennen - und die ist groß, sogar sehr groß. So muß er sich also mit kaffeesatzlesenden Tanten, ewig telefonierenden Cousinen und Cousins, türkischen Männercafé-Besuchen inkl. Bauchtänzerinnen und türkischen Discos (natürlich mit echt türkischem Disco-Outfit) anfreunden und entwickelt sich nach und nach zu einem (türkischen) Macho-Man.
    Humorvoll beschreibt Moritz Netenjakob die türkischen Traditionen und die Fettnäpfchen, die sich zwangsläufig durch die verschiedenen Kulturen ergeben und in die Daniel natürlich alle hineintritt. Auch sämtliche Klischees finden ihren Platz, ohne aber abwertend oder verletzend zu sein.
    Viele dieser Situationen haben mir ein breites Grinsen und auch öfter lautes Lachen entlockt.


    Moritz Netenjakob liest dieses Hörbuch wirklich überzeugend. Jeder Protagonist bekommt eine seiner Persönlichkeit entsprechende Stimme, so daß alle Personen wirklich lebendig und authentisch rüberkommen. Aylin kommt allerdings sehr wenig in der Geschichte vor und bleibt daher ein wenig blaß.


    Was mir aber zum Schluß doch ziemlich auf die Nerven ging, waren die immer wiederkehrenden Udo Lindenberg-Imitationen von Daniel und seinem Freund Mark - irgendwann ist auch der schönste Witz mal ausgelutscht.


    Alles in allem hat mir dieses Hörbuch vergnügliche Stunden beschert und bekommt damit wohlverdiente :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige