Ruth Rendell - Das Haus der geheimen Wünsche

  • Buchdetails

    Titel: Das Haus der geheimen Wünsche


    Verlag: Blanvalet

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 90

    ISBN: 9783641151379

    Termin: März 2015

  • Bewertung

    2.5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen

    50% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Das Haus der geheimen Wünsche"

    Jedes Jahr verbringen die Geschwister Piers und Petra die Sommerferien auf Mallorca. Es war immer eine glückliche Zeit für die beiden, und bis zu jenem einen verhängnisvollen Sommer waren sie unzertrennlich. In dem Paradies aus Sonne und blauem Meer lernt Piers eines Tages Rosario kennen und lieben, und Petra fühlt sich schmerzhaft zurückgesetzt. Kurz darauf kommen Piers und Rosario von einem Ausflug nicht zurück und bleiben spurlos verschwunden. Unfall oder Verbrechen? Erst vierzig Jahre später soll Petra, die fortan eine ruhelose, getriebene Frau ist, die Wahrheit erfahren ...
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

  • Hallo @ll


    Kurzbeschreibung (Amazon)
    Bis zu jenem verhängnisvollen Sommer auf Mallorca waren die Geschwister Piers und Petra unzertrennlich. In dem Paradies aus Sonne und blauem Meer lernt Piers jedoch Rosario kennen und lieben, und Petra fühlt sich schmerzhaft zurückgesetzt. Kurz darauf verschwinden Piers und Rosario spurlos. Unfall oder Verbrechen? Erst 40 Jahre später soll Petra die Wahrheit erfahren
    .....


    Ich habe dieses dünne Büchlein (dünn - im wahrsten Sinne des Wortes, denn das Buch hat nur 125 Seiten) heute mal so zwischendurch gelesen, da meine Begeisterung für die >Königliche Krankheit<, dieses Buch lese ich ja zur Zeit "offiziell", sich doch noch sehr in Grenzen hält. Aber zu diesem Buch später, an anderer Stelle wie immer mehr.
    Wenn ich in meiner Ruth Rendell-Begeisterung vorher gesehen hätte, dass es sich hier im Prinzip nur um eine Kurzgeschichte handelt, hätte ich von einem Tausch wahrscheinlich abgesehen. Nun ja, es gab zwei Bücher für ein Ticket, von daher ist es schon in Ordnung.
    Viel kann ich eigentlich nicht zum Buch sagen, mehr wie ganz nett, fällt mir dazu nicht ein!
    Ruth Rendell hat eine unterhaltsame Idee ganz nett (da haben wir das Wort schon wieder) umgesetzt.....aber ihre "Meisterschaft" fand ich in dieser Geschichte nicht.


    Grüsse von Bonprix :wink:

  • @ bonprix, ich bin gerade auf meinem SUB fündig geworden und hab das Buch nach oben befördert - wenn man es so zwischendurch lesen kann.


    ("Königliche Krankheit" kenne ich auch noch nicht.)


    Marie

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Da Irren bekanntlich menschlich ist, möchte ich bekennen: Einer meiner Irrtümer war es zu glauben, Rendell / Vine habe nur gute oder sehr gute Bücher geschrieben.
    Das ist hier ist gerade mal befriedigend bis ausreichend, hat mich sehr enttäuscht.


    Mit der Protagonistin konnte ich mich nicht anfreunden; sie blieb mir fremd. Die "Auflösung" war unbefriedigend. Rendells Meisterschaft, mit ein paar Sätzen eine Stimmung zu erzeugen, die einen wie gebannt in die Seiten starren und weiterlesen lässt, beschränkte sich auf eine einzige Szene. Kunst- und lieblos heruntergeschrieben.


    Dabei hätte sich ein Knaller angeboten, wenn nämlich

    Ich habe mir die letzten Seiten daraufhin nochmal durchgelesen, um zu sehen, ob Rendell nicht einen kleinen Hinweis darauf versteckt hätte, aber da war nichts.


    Und das geheimnisvolle Haus



    Wenn jetzt sogar schon das Standbild meines Idols Rendell wackelt, welchem Autor kann ich in Zukunft überhaupt noch vertrauen??? :(:(:(


    Marie

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Das ist hier ist gerade mal befriedigend bis ausreichend, hat mich sehr enttäuscht.

    Ich habe dieses Büchlein heute als E-Book gelesen und mir hat es gut gefallen. Es wurde zwar erst nach einer gewissen Zeit spannend, nachdem die Autorin zuvor in Naturbeschreibungen des Ferienortes geschwelgt hat, was manchen Lesern auch gefallen dürfte. Aber ab dem ersten Besuch im "Haus der geheimen Wünsche" hat mich die Geschichte durchaus gefesselt.
    Gefehlt hat mir im Zusammenhang mit diesem Haus nur die eindeutige Klärung ob


    Mit der Protagonistin konnte ich mich nicht anfreunden; sie blieb mir fremd.

    Anfreunden konnte ich mich mit Petra auch nicht, aber Ruth Rendell bringt ja öfter mal Protagonisten, die einen Schlag seitwärts haben psychisch gestört sind. Ich konnte für Petras mangelndes Selbstwertgefühl und ihre ebenso mangelnde Kommunikationsfähigkeit keine rechte Erklärung finden, vielleicht ist das bei ihr eine Form von Asperger Syndrom / Autismus?


    Dabei hätte sich ein Knaller angeboten, wenn nämlich

    Ich finde es gut, dass


    Ich vergebe jedenfalls eine Leseempfehlung und :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: .

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998