Bücherwichteln im BücherTreff

Doku-Soap über Wolfgang Hohlbein

Anzeige

  • Hallo Zusammen,


    auf RTL 2 startete gestern die Doku-Soap über Deutschlands erfolgreichsten Fantasy-Autor Wolfgang Hohlbein.
    Habt ihr das zufällig auch gesehen? Was habt ihr für einen ersten Eindruck? Ich muss zugeben, ich muss den ersten Eindruck
    erst nochmal auf mich wirken lassen. Das war irgendwie anders als ich erwartet hatte, aber wiederum total RTL 2-Typisch...


    Hier mal ein Link:
    Doku-Soap Wolfgang Hohlbein


    "Jetzt galt es nur noch, die Furcht zu überwinden und ein Buch aufzuschlagen" Walter Moers



  • Ich lese die Bücher von Wolfgang Hohlbein wirklich gerne, aber die Vorschau zu dieser neuen Doku-Serie hat mir schon gereicht, um zu entscheiden, dass ich sie nicht sehen muss. Wie du schon sagst, ChuckUFarley - sehr RTL2-mäßig. So sehe ich das auch. Und so weit geht meine Liebe zu dem Autor (und seiner Frau) dann doch nicht, dass ich mich mit seinem Alltag so umfassend beschäftigen muss. Irgendwie schreckt mich das eher davon ab, seine Bücher zu lesen. Ich war auch sehr erschrocken, wie seine Tochter Rebecca aussieht. Die hatte ich mir ganz anders vorgestellt. :shock:

    "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
    Hape Kerkeling


    "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
    Bettina Belitz - Scherbenmond

  • Hallo!


    Ich habe auch irgendwie durch Zufall erfahren, dass auf RTL2 diese Doku läuft, indem ich die Vorschau gesehen habe.
    Da habe ich mir direkt die Frage gestellt, was das sein soll?
    Braucht die Familie Hohlbein wirklich so etwas? Der Wolfgang Hohlbein ist doch international erfolgreich und bekannt. Brauchen die etwa Werbung oder eine neue Zielgruppe?
    Es ist schön, wenn man etwas über eine Autorenfamilie erfährt, weil es spannend ist. Aber man weiß doch eigentlich immer, was RTL2 aus so etwas macht - siehe die Geissens oder wie auch immer die Großfamilie da heißt.
    Schon als ich die Vorschau da gesehen habe, wusste ich, dass da nichts gutes bei rauskommt. Es soll halt Unterhaltung sein und bei einem Fantasyautor, der bei RTL2 auftritt, wusste ich direkt, dass dieser Sender ihn direkt als "Freak" darstellen lässt. Das hätte ihm klar sein müssen. Schade um ihn und seine Familie.
    Ich hätte es besser gefunden, wenn eine Doku über ihn und seine Familie beim ZDF oder arte o.ä. gesendet worden wär.

    Das war irgendwie anders als ich erwartet hatte, aber wiederum total RTL 2-Typisch..

    Für einen kurzen Moment dachte ich, dass RTL2 eventuell etwas seriöses daraus machen würde. Aber ihr wisst ja: Bei denen geht es nur ums Entertainment...

  • Ich habe vorher überhaupt keine Vorschau gesehen, sondern bin beim zappen, im Programmtext darauf aufmerksam geworden. Ich fand das sehr interessant und habe extra dafür meine Müdigkeit überwunden. Um es kurz zu sagen, ich hatte etwas seriöses erwartet, aber mit nachträglichem Blick auf den Sender, ging mir dann ein Licht auf. Kurz habe ich mich gefragt, ob Herr Hohlbein es als Multimillionär nötig hat, sich neben Geißens, Wollnys und Co von RTL 2 derart vermarkten zu lassen. Also ich weiß ja auch nicht... wie gesagt, ich muss das erstmal sacken lassen :wink:


    "Jetzt galt es nur noch, die Furcht zu überwinden und ein Buch aufzuschlagen" Walter Moers



  • Ich habe die erste Folge gesehen, und naja was soll man sagen... wirklich einfach nur RTL2 typisch. Ich hätte mir gewünscht das man etwas über das Autorenleben, das Schreiben oder ähnliches erfährt. Naja nun gut vielleicht kommt es ja noch in den anderen Folgen, aber wirklich daran glauben tue ich nicht.

    "Kopf hoch - Neuer Wind kommt von vorn!"
    (Van Canto - Neuer Wind)

  • Ist ja wie ein Unfall - man will nicht, aber muß hingucken! :wink:


    Also habe ich eben auf RTL2 mal reingeschaut - und nach 3 Minuten wieder ausgemacht.


    Oh. Mein. Gott. ](*,)

  • Ach je, das ging ja völlig an mir vorbei. Als ich diesen Thread gelesen habe, dachte ich erst es wäre eine Dokumentation über Hohlbein. Nachdem ich mir den Link mal angeschaut habe, wurde mir aber auch klar, dass es wirklich eine "Doku Soap" ist - grausam! Man wird echt überflutet von den Dingern und nur weil er Autor ist, wird die Sendung auch nicht besser. Ich denke nicht, dass ich mir das anschauen werde.

    Ich :study: gerade:
    "Gejagt (House of Night #5)" von P. C. und Kristin Cast


    SUB & Co auf meiner Seite :wink:

  • Ist ja wie ein Unfall - man will nicht, aber muß hingucken! :wink:


    :totlach:


    "Jetzt galt es nur noch, die Furcht zu überwinden und ein Buch aufzuschlagen" Walter Moers



  • Wolfgang Hohlbein war wohl mal bei ihr an der Schule, um eine Lesung zu geben; sie meinte, der Autor sei einfach nur schmuddelig und unfassbar gewesen. Ich finde es schade, dass sich der Autor jetzt so in die Öffentlichkeit stellt.


    Ich glaube aber, so ist Wolfgang Hohlbein tatsächlich und in echt. Auf jedem Bild, das man von ihm sieht, sieht er so schmuddelig aus. Und die Einblicke von RTL2 haben vermittelt, dass die ganze Familie so lebt. Sie sind einfach, wie sie sind, und fühlen sich so wohl.

    "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
    Hape Kerkeling


    "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
    Bettina Belitz - Scherbenmond

  • Dabei hatte mich meine Freundin noch gewarnt: Wolfgang Hohlbein war wohl mal bei ihr an der Schule, um eine Lesung zu geben; sie meinte, der Autor sei einfach nur schmuddelig und unfassbar gewesen. Ich finde es schade, dass sich der Autor jetzt so in die Öffentlichkeit stellt.


    Ich frage mich schon fast: Wird es mehr Leser seiner Bücher geben? Oder vielleicht sogar eher weniger? :-#

    Ich habe das auch noch kurz bei Twitter verfolgt, weil ich wissen wollte, was andere darüber denken. Und viele schrieben, dass sie sich einen wohlhabenden Autor etwas gepflegter vorgestellt haben. Aber Geld sagt ja nichts über das Aussehen aus. Solange er sich so wie er ist wohlfühlt kann es uns egal sein :).
    Und wenn er weiterhin seine Bücher so gut schreibt wie immer ist das auch in Ordnung.
    Mich nervt einfach nur, dass er und seine Familie sich auf so einen Auftritt im Fernsehen einlässt.


    Das Problem ist einfach der Sender: RTL2 stellt das als verrückt dar - was es auch ist, aber hier wird oft übertrieben. arte und ähnliche Sender würden das als Kunst abstempeln. Und das ist ein riesengroßer Unterschied.

  • Also habe ich eben auf RTL2 mal reingeschaut - und nach 3 Minuten wieder ausgemacht.

    Ich habe gestern Abend auch eher zufällig reingeschaltet, aber es auch nicht wirklich lange geschaut. :|

    Und die Einblicke von RTL2 haben vermittelt, dass die ganze Familie so lebt.

    Ich lese die Bücher von Wolfgang Hohlbein nicht, aber ich habe ihn mir auch ein bisschen anderes vorgestellt...
    Das sie normal leben hab ich in den paar Minuten die ich gesehen habe auch festgestellt und finde das auch in Ordnung, aber so ein klitzkleinesbisschen stellt man sich ja einen so erfolgreichen Autor in einer anderen Umgebung vor, mir ging es zumindestens so, denn ich war doch recht geschockt, dass die Familie einen ganze Reihe von Reihenhaushälften besitzt :shock:


    Vielleicht hatte das mit den Hohlbeins einen anderen Eindruck gemacht, wenn es eine Doku über die Familie gegeben hätte, die in zwei Teile ausgestrahlt worden wären und dann aber auch Ende sei :-k

    Tränen haben etwas heiliges, sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
    Sie sind Botschafter überwältigender Trauer und unaussprechlicher Liebe.

    :love:
    -Washington Irwing-




  • Ich habs gestern durch Zufall entdeckt. Ich bin ja absolut kein Hohlbein Leser und hab auch schon ein gebraucht gekauftes Buch nach dem anlesen im Kamin entsorgt. Durch diese Serie werd ich mir erst recht kein Buch mehr von ihm antun. Die Sendung ist typisch RTL2, aber ich glaube das er auch wirklich so ist wie dort da gestellt wird. Die Ludolph der Autoren, die Tochter finde ich auch etwas schmuddelig.

  • Ich hab eben bei Youtube einen Fernsehbeitrag von 2010 über Hohlbein gesehen. Wurde im WDR ausgestrahlt. Klick
    Da hinterlassen die bei mir auch nich gerade den besten Eindruck...

  • Ich hab's nicht gesehen und ärger mich auch nicht drüber. Ich finde es einfach schade, wenn erfolgreiche Menschen den Hals nicht voll kriegen können und noch mehr Publicity brauchen :thumbdown: Naja - ich lese Hohlbein hin und wieder ganz gern, wenn auch inzwischen nur noch selten. Das will ich mir durch diese Doku nicht vermiesen lassen und deshalb werde ich mir auch den Rest nicht antun.
    Ein bisschen schmuddelig kommt er übrigens wirklich immer daher, soweit man das von Fotos beurteilen kann. Nun ja - wenn er sich so wohl fühlt...

    Gelesen in 2019: 20 - Gehört in 2019: 19 - SUB: 400


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • ich habe auch zufällig beim zappen von der "Doku" gelesen und sie bis zum Schluss durchgehalten...Schrecklich. Soetwas macht man doch nicht mit. Ich habe ebenfalls einige Bücher von ihm gelesen und bin in einem wesentlich schmuddeligeren (aber auch ärmeren) Haushalt aufgewachsen, dennoch war es irgendwie mekrwürdig und RTL2 hat mit seinen Komentaren sicherlich einges zu dem negativ verrückten Bild beigetragen, welches einige jetzt wohl haben. Ich selbst habe eigetlich nie so richtig darüber nachgedacht, dass jemand der Bücher nach meinem Geschmack schrieb, wohl auch so ein otto-normal Fantasyfreak wie ich sein müsste. Oder wie die vielen anderen die ich kenne.
    Ich war eigentlich eher geschockt, dass sie für so eine große Party nur belegte Brote machten (jedenfalls wurde nur das gezeigt)...Ich hätte mir einiges mehr geleistet, auch wenn ich alles selbser machen müsste. Oder ich hätte wohl doch eher den nächsten Fleischer um eine nette Platte bemüht. Das ist ja nicht so megateuer und die machen ja auch mehr als Wurst...
    Naja, zurück zum Thema: Ich glaube das hat der Producer so eingefädelt, dass mal wieder mehr Hohlbein zu sehen seinn sollte, also her mit dem Fernsehen....

    ein Buch ist wie ein Zaubergarten, den man in der Tasche trägt (chin. Sprichwort)

  • Ich lese keine Bücher von Hohlbein aber war trotzdem mal neugierig. Ich glaube damit hat er sich nun wirklich keinen Gefallen getan, jetzt ist er doch automatisch als "Asi" abgestempelt. Sicher jeder soll so leben wie er es mag aber hat er es so nötig das alles öffentlich zu zeigen bei einem Sender von dem man vorher weiss was daraus gemacht wird?! Und das seine Frau und seine Tochter scheinbar nichts von Zahnarztbesuchen halten ist auch nicht übersehbar, das sieht sehr unappetitlich aus und ist mir unerklärbar bei nen Kontostand wie die ihn haben dürften.Insgesamt denke ich mal das er durch solche Sendungen eher Fans verliert statt neue dazu gewinnt

    There is Death in my Metal but not in my meals! Go vegan :love:

  • Insgesamt denke ich mal das er durch solche Sendungen eher Fans verliert statt neue dazu gewinnt

    Das glaube ich nicht. Wenn ich nur an Ozzy Osbourne denke, der mit seiner bekloppten Sendung, in der er sich zum Affen gemacht hat, plötzlich bei jedem Teenager als bekiffter Rock-Opa bekannt geworden ist. Dass der Mann eine ganze Musikrichtung geprägt hat, ist da natürlich eher Nebensache wenn sich jemand völlig verstrahlt zum Johann macht, herumstolpert und lallt. Aber das Familienkonto hatte bestimmt keine Nachteile davon.
    Vom finanziellen Aspekt und vom Bekanntheitsgrad her war das sicherlich auch nicht verkehrt wenn Hohlbein so etwas macht. Gibt bestimmt genügend Nicht-Leseratten, die die Sendung mögen und mal in ein Buch von ihm reinschauen wollen.
    Ich persönlich würde mir so einen Käse bei diesem "Sender" nicht mal ansehen, wenn man mir Geld dafür gibt.

    :study:Christian Huber - Alle anderen können einpacken

    :study: 2019 gelesen: 44 :study: SUB: 339

  • Hm ja so hab ich es noch gar nicht betrachten, aber wahrscheinlich hast du recht. Viele Leute finden es vielleicht toll das so jemand eher der Typ von nebenan ist als es irgendwelche Hollywoodstars je sein werden. Ich persönlich wäre trotzdem entäuscht wenn ich sowas von einem meiner Lieblingsautoren ( zb Stephen King) sehen würde. Irgendwie erwarte ich von jemand dessen Bücher ich lese und mag das er/sie nen kultivierten Eindruck hinterlassen. Aber was solls, jeder nach seiner Fasson :-)


    Lg Saskia

    There is Death in my Metal but not in my meals! Go vegan :love:

  • Bei RTL2 kann sich die Sendung "Die Hohlbeins - eine total fantastische einfach strukturierte Familie!" im Moment auch online ansehen. Ich habe es aber nicht geschafft. Mir ist Hohlbein und seine merkwürdige Familie völlig egal und entsprechend fand ich das erste Drittel einfach nur langweilig. Die planen eine Party und fahren in den Baumarkt, beim Auto ist die Batterie leer, alle wohnen in Reihenhäusern und Wolferl spielt mit Zinnsoldaten. #-o
    Der bescheuerte Sprecher im Hintergrund tut sein bestes dazu, das ich am liebsten mein Laptop aus dem Fenster geworfen hätte.


    Ganz ehrlich, wenn meine Tante Gerda eine Party feiern will, dann sieht das ähnlich aus. :-s Soviel Normalität ist ja eigentlich erfrischend bei einem wohlhabenden Mann. Auf mich wirkt der Clan aber eher einfach und niveaulos.


    Für mich war Hohlbein vorher ein Fließbandarbeiter, der halt keine Autos am Band zusammenbaut sondern Bücher. Und das, was ich gesehen habe, hat meine Meinung auch nicht geändert.


    Eine seriöse Dokumentation wäre vielleicht interessant geworden. Das ist einfach nur peinlich.

Anzeige