Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

Anzeige

  • buechereule: war das diese Graphic Novel hier?


    Den Roman wie den Film mag ich sehr, das wäre direkt noch eine schöne Ergänzung ...

    Ja. Sorry, hatte die Verlinkung vergessen.

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:


    Im Lesesessel


    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)



    2022 (B/S): 005/01.112 SuB: 3.446 (B/E/H/C: 2.054/1.331/56/5)

  • Hallo liebe Suchtis, ich möchte heute mit euch feiern. :tanzen:Ich habe mich genau heute vor 14 Jahren hier im Forum angemeldet. :D :anstossen: In all den Jahren habe ich viele User auch persönlich kennengelernt, einige sind zu Freunden geworden. Ich habe sehr viele Bücher gelesen, die ich ohne die vielen Tipps hier im BT nie kennengelernt hätte, mein SUB und meine WuLi sind ständig am Wachsen. Der BT ist mir wichtig geworden, so wird es hoffentlich noch lange sein. :wink:

    Herzlichen Glückwunsch. :anstossen:

    Wenn dir das im Spoiler gefällt, ist es für dich. Wenn nicht, habe ich nichts gesagt. :lol:

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
    (William E. Gladstone)

  • Mittlerweile fragen auch österreichische Verlage bei mir an. Habe ich da jetzt jeden Monat einen anderen Ansprechpartner oder wechseln die nicht so schnell? :lol:


    Nachdem ich gestern ausgesetzt habe, heute wieder ein wenig gelesen, so dass ich morgen ziemlich sicher mein Buch beenden werde können. Und ich bin bei diesem japanischen Krimi mit mir immer noch uneins, wer Täter/Täterin ist. Und das kurz vor Schluss. Ist doch ein gutes Zeichen, oder?

  • Hallo liebe Suchtis, ich möchte heute mit euch feiern. :tanzen: Ich habe mich genau heute vor 14 Jahren hier im Forum angemeldet. :D

    Herzlichen Glückwunsch :friends:

    hätte ich das mal eher gelesen, dann hätte ich dir persönlich gratulieren können... :wink: Aber wir haben uns ja trotzdem über so manches unterhalten.

    Sobald wir lernen, uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu leben. ( Johann Wolfgang Goethe )


    Jede Begegnung , die unsere Seele berührt hinterlässt eine Spur die nie ganz verweht. ( Lore-Lillian Boden )

  • Hallo liebe Suchtis, ich möchte heute mit euch feiern. :tanzen:Ich habe mich genau heute vor 14 Jahren hier im Forum angemeldet. :D :anstossen: In all den Jahren habe ich viele User auch persönlich kennengelernt, einige sind zu Freunden geworden. Ich habe sehr viele Bücher gelesen, die ich ohne die vielen Tipps hier im BT nie kennengelernt hätte, mein SUB und meine WuLi sind ständig am Wachsen. Der BT ist mir wichtig geworden, so wird es hoffentlich noch lange sein. :wink:

    Gratulation! :anstossen:

    :study: Fannie Flag - "The Whistel Stop Cafe"


    :study: Reclam "100 Seiten Peanuts, Charlie Brown..."


    :study: Poznanski/ Strobel - "Anonym"


    :musik: mir wird uff WhatsApp folgendes Buch vorgelesen -"Das Lied der Krähen" von Leigh Bardugo


    :study: / :musik: "Harry Potter - Der gefangene von Askaban" Vorlesen und vorlesen lassen in einer WhatsApp Gruppe :wink:

  • Platz 9:


    Später (Stephen King) ... auf der Wunschliste


    Vielleicht hat ja jemand schon Stephen King als Autor vermisst, aber mit 85 Punkten belegt er immerhin Platz 9 :thumleft:

    :study: Alle Weihnachtserzählungen (Charles Dickens) 204 / 608 Seiten

    :study: Zum Paradies (Hanya Yanagihara) 294 / 896 Seiten

    :study: Kleine Philosophie der Begegnung (Charles Pépin) 61 / 258 Seiten


    SUB: 776


  • Vielleicht hat ja jemand schon Stephen King als Autor vermisst, aber mit 85 Punkten belegt er immerhin Platz 9 :thumleft:

    Der war doch mit "Billy Summers" auch schon dabei wenn ich mich nicht irre.


    Gratulation nordlicht . Du bist eine der Userinnen, die schon da waren als ich hier aktiv wurde und auch das ist schon sehr lange her. Auf die nächsten Jahrzehnte. :anstossen:

    :study: Stephen King - The Stand - Das letzte Gefecht 2: Ein amerikanischer Albtraum (Graphic Novel)

    :study: 2022 gelesen: 3 :study: SUB: 344

  • Der war doch mit "Billy Summers" auch schon dabei wenn ich mich nicht irre.

    Ist richtig, aber vielleicht hat man seine Bücher generell weiter vorne gesehen. Mich wunderte es zumindest, dass Billy Summers nicht vor 'Später' war, aber wahrscheinlich war da 'Billy Summers' schon "zu alt".

    :study: Alle Weihnachtserzählungen (Charles Dickens) 204 / 608 Seiten

    :study: Zum Paradies (Hanya Yanagihara) 294 / 896 Seiten

    :study: Kleine Philosophie der Begegnung (Charles Pépin) 61 / 258 Seiten


    SUB: 776


  • Der war doch mit "Billy Summers" auch schon dabei wenn ich mich nicht irre.

    Ist richtig, aber vielleicht hat man seine Bücher generell weiter vorne gesehen. Mich wunderte es zumindest, dass Billy Summers nicht vor 'Später' war, aber wahrscheinlich war da 'Billy Summers' schon "zu alt".

    Vielleicht verzichten einige und warten auf die Taschenbücher. Die King-Hardcover-Neuerscheinungen sind schon sehr, sehr teuer geworden mittlerweile.

    :study: Stephen King - The Stand - Das letzte Gefecht 2: Ein amerikanischer Albtraum (Graphic Novel)

    :study: 2022 gelesen: 3 :study: SUB: 344

  • Ist richtig, aber vielleicht hat man seine Bücher generell weiter vorne gesehen. Mich wunderte es zumindest, dass Billy Summers nicht vor 'Später' war, aber wahrscheinlich war da 'Billy Summers' schon "zu alt".

    Vielleicht verzichten einige und warten auf die Taschenbücher. Die King-Hardcover-Neuerscheinungen sind schon sehr, sehr teuer geworden mittlerweile.

    Da ist was wahres dran. :-? Grundsätzlich sind Bücher teurer geworden. Ich will trotzdem kein E-Book haben. :-?


    Noch habe ich ja genug zum lesen. :)

    :study: Alle Weihnachtserzählungen (Charles Dickens) 204 / 608 Seiten

    :study: Zum Paradies (Hanya Yanagihara) 294 / 896 Seiten

    :study: Kleine Philosophie der Begegnung (Charles Pépin) 61 / 258 Seiten


    SUB: 776


  • Hallo liebe Suchtis, ich möchte heute mit euch feiern. :tanzen: Ich habe mich genau heute vor 14 Jahren hier im Forum angemeldet. :D :anstossen: In all den Jahren habe ich viele User auch persönlich kennengelernt, einige sind zu Freunden geworden. Ich habe sehr viele Bücher gelesen, die ich ohne die vielen Tipps hier im BT nie kennengelernt hätte, mein SUB und meine WuLi sind ständig am Wachsen. Der BT ist mir wichtig geworden, so wird es hoffentlich noch lange sein. :wink:

    Jetzt erst gelesen....sorry


    Muss einfach weiter gefeiert werden .....auf ein neues BT-Jahr :anstossen: :anstossen: :anstossen:

    Mittlerweile fragen auch österreichische Verlage bei mir an. Habe ich da jetzt jeden Monat einen anderen Ansprechpartner oder wechseln die nicht so schnell? :lol:

    Verlagsmitarbeiter sind meist länger mit ihrem Job beschäftigt als österreichische Kanzler....kannst also ganz entspannt sein :wink: :P

    :study: Laura Spinney: 1918 - Die Welt im Fieber

    :study: Alessandro Manzoni: Geschichte der Schandsäule

    :study: Philippe Sands: Rückkehr nach Lemberg

    :study: Umberto Eco: Vier moralische Schriften

    :musik: J.K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban


    :queen:

    „An allem Unrecht, das geschieht, ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der, der es nicht verhindert.“

    Erich Kästner

    "Das fliegende Klassenzimmer"


    Warnhinweis:
    Lesen gefährdet die Dummheit

    :study:

  • Ich habe mich genau heute vor 14 Jahren hier im Forum angemeldet

    wie schön :kiss: Ich gratuliere dir zum 14. Jubiläum. :anstossen: :anstossen: :anstossen: Wir haben uns mit dir in etwa gleiche Zeit angemeldet, ich war nur halbes Jahr eher dabei. Aber die 14 Jahre sind schon echt lange Zeit. :thumleft: Ich wünsche dir, dass es noch ganz viele Jahre BT gibt: mit viel Freude an den Büchern und Unterhaltungen. :friends:

    2022: Bücher: 12/Seiten: 5871
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fielding, Joy - Nur wenn du mich liebst

  • Platz 8:


    Playlist (Sebastian Fitzek) ... auf dem SUB


    Keine Liste ohne Sebastian Fitzek, also hier ist er mit 89 Punkten auf Platz 8. :D

    :study: Alle Weihnachtserzählungen (Charles Dickens) 204 / 608 Seiten

    :study: Zum Paradies (Hanya Yanagihara) 294 / 896 Seiten

    :study: Kleine Philosophie der Begegnung (Charles Pépin) 61 / 258 Seiten


    SUB: 776


  • Vielen herzlichen Dank nochmals an alle für die Glückwünsche zu meinem BT-Jubiläum.

    Ich wünsche euch einen schönen und hoffentlich entspannten, lesereichen Samstag. :friends:

    :study:




    Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist, aufhören zu jammern.

    Albert Einstein

  • Ich hatte eine schöne Zeit mit meinem Schwesterherz verbracht. Hat gut getan :love: Auch heute Nacht war, lesereich und ich bin zufrieden. Ich habe auch 5 Stunden geschlafen. Und gerade habe ich ausgiebig gestöbert und für neue Bücher auf der Wunschliste gesorgt. :bounce:


    Weiß jemand eigentlich wie man richtig schreibt: lesereich oder lese reich? Die Korrektur scheint sich nicht entscheiden zu können. :-,


    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende :friends:

    Ich bin jetzt an diesem Buch dran... :D

    2022: Bücher: 12/Seiten: 5871
    2021: Bücher: 205/Seiten: 93 417
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fielding, Joy - Nur wenn du mich liebst

  • Hier habe ich sehr den Eindruck, dass nicht der Wettkampf zählt (sofern er überhaupt stattfindet), sondern der eigene und gemeinsame Spaß. Sehr angenehm.

    Zum Glück nimmt hier keiner in den mir bekannten Challenges die so ernst, dass es in Wettkampf ausartet. O:-) Die Challenges dienen lediglich einem gemütlichen SuB Abbau. :) Wenn es zu einem Wettstreit kommen würde hier im BT, wäre ich sofort raus aus der Geschichte. Ich mag solches Verhalten in Bezug auf Bücher gar nicht. Das Lesen soll Spaß machen und Freude bringen. :drunken: Wenn man das vergnügliche mit dem notwendigen, wie SuB Abbau verbinden kann, um so besser. :D

    Genau das hatte mich auf einer anderen Plattform so genervt. Es ging irgendwann nicht mehr um Spaß, Lesen und SUB-Abbau, sondern nur noch darum, wer am meisten Bücher liest.

    Dann gab es einen Buchpreis für derjenigen, der am meisten Bücher gelesen hatte. Hier sollten die Rezis der Nachweis sein. Nun ja, nachdem ich dann gesehen hatte, dass Mangas und Comics und Erstleserbücher gleichwertig zu dicken Wälzern gesetut wurden, habe ich die Challenge abgebrochen. Der Druck, der aber durch die hohe Anzahl der Rezis aufgebaut wurde, war schon enorm.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass dort sehr viel geschummelt wurde.

    Ach ja, die Dame, die aufgrund ihrer Rezis 3 aufeinanderfolgende Jahre das Buchpaket gewonnen hatte, brachte jährlich über 800 Rezensionen. Mal ehrlich, und das will den Veranstaltern der Challenge nicht aufgefallen sein? :scratch:

Anzeige