Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

Anzeige

  • Einen schönen guten Morgen, ihr Lieben. :huhu: Es war eine kühle Nacht hier, was ich auch euch wünsche, falls ihr hitzegeplagt seid. Ich saß morgens draußen mit einer Decke und heißem Kaffee. :montag:


    Ich habe auch schon eine Menge geklärt am Telefon: Mamas Pflege, Papas Arzt gesprochen, warte noch auf die Rückrufe, und hoffe, dass alles sich fügt und gut für uns ergibt.


    Bei meinem letzten Buch hab ich die Schnappatmung bekommen :lechz: Ich fand es so spannend erzählt. Großartig. :thumleft: So sollen alle Thriller sein für mich. Wie ein Film.... Da fliegen die Seiten nur so, weil man unglaublich gerne wissen möchte, wie es denn weiter geht und endlich die Auflösung des Ganzen lesen möchte. Ich habe grad eine Rezension zu dem Buch geschrieben. Ganz toller Thriller. Wie übrigens alle Bücher des Autors.

    Lasst es euch möglichst gut gehen :friends:

    2021: Bücher: 100/Seiten: 45 196
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fielding, Joy - Im Koma

  • CrazyAnn89 : tröste Dich, mir ist schon mal so was Ähnliches passiert. Ich war in der Buchhandlung, hab ein bisschen rumgestöbert und dann noch Bücher abgeholt, die ich schon ein paar Wochen zuvor bestellt hatte. Da war dann unter den Abholbüchern auch exakt eins von denen, die ich mir gerade im Laden ausgesucht hatte :totlach: Die Buchhändlerin fand es ziemlich lustig :D


    Ich lese gerade was Passendes zur aktuellen Wetterlage (wobei es bei uns heute deutlich erträglicher ist als in den letzten Tagen). Zu Beginn dieses Buches ist ein Mann im Outback von Queensland verdurstet, gerade sind seine Brüder am Fundort der Leiche. Ich bin gespannt, wie es weitergeht, und finde den Schauplatz ziemlich klasse. Im Outback bin ich sehr selten literarisch unterwegs.

    Mir hat es sehr gefallen!

    Ich liebe ihre Bücher, es hat bei mir damals eine kleine australische Lesewelle ausgelöst...


    Bei uns ist es zum Glück auch schön abgekühlt. Ich genieße es! Diese Nacht konnte ich wieder gut schlafen.

  • Schlafen würde ich auch gerne mal wieder gut. Vielleicht klappt's ja heute nacht.


    Letzte Nacht war es noch so warm im Zimmer, dass wir das Fenster offen gelassen haben, aber dann ist es echt laut und mich nervt jeder Vogel, der draußen rumflötet :D

  • soll heute nur so 22-23 Grad geben

    So hoch? :-, Wir hatten heute morgen 13 Grad, jetzt ist es immerhin auf 15 gestiegen. :|


    Draußen zu lesen war in den letzten Tagen kein Vergnügen, vor allem wegen der Folgen, die sich vom Saarland bis Köln ausbreiten. Wir sehen aus! Sogar unter den Haaren, wo normale Stechviecher nicht hinkommen, juckts. :roll: :roll: :roll:

    Das ist übrigens der einzige Grund, aus dem ich mich über den Temperaturrückgang freue: Die Plage wird im Moment gestoppt.

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Iiiih wie fies!


    Ich habe zwar auch zwei, drei Mückenstiche, aber von einer Plage ist zum Glück noch nicht die Rede bei uns. Brauche ich auch echt nicht.


    Mir reichen schon die blöden Fliegen, die sich durch das Lüften ständig ins Haus verirren und dann mit ihrem doofen Gebrumme nerven.

  • Ganz toller Thriller.

    Auf den warte ich seit einiger Zeit. Ich habe ihn in der Bücherei bestellt, aber mein Vor-Leser hat ihn nicht fristgerecht zurückgebracht. :wuetend:

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Bei meinem letzten Buch hab ich die Schnappatmung bekommen

    Nun hast du mich neugierig gemacht, oftmals haben wir ja den gleichen Büchergeschmack. Ich habe von diesem Autor noch nichts gelesen und gleich mal in der Onleihe nach ihm geschaut. Sie haben einige Bücher von ihm, also werde ich demnächst mal einen Thriller von ihm testen. :lol:


    Marie: Das wäre auch eine Plage für mich, ich habe ja schon fast eine Phobie vor allem, was fliegt und flattert, also was mehr als zwei Beine hat. :pale:


    Ich hoffe, ihr habt wettertechnisch heute alle einen angenehmen Tag. Bei uns hat es in der Nacht endlich einmal ein wenig abgekühlt, momentan zieht hier in der Wohnung ein bisschen kühle Luft durch. :)

    :study:




    Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist, aufhören zu jammern.

    Albert Einstein

  • ich habe ja schon fast eine Phobie vor allem, was fliegt und flattert

    Ich habe, obwohl von Haaren bis Füßen voller Stiche, noch keins der Biester je gesehen. Sie machen keine Geräusche, fliegen nicht in der Wohnung herum und sind offenbar so winzig, dass man sie auch im Gras nicht entdeckt.

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Ich habe, obwohl von Haaren bis Füßen voller Stiche, noch keins der Biester je gesehen. Sie machen keine Geräusche, fliegen nicht in der Wohnung herum und sind offenbar so winzig, dass man sie auch im Gras nicht entdeckt.

    Das ist ja noch fieser. :roll:

    :study:




    Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist, aufhören zu jammern.

    Albert Einstein

  • So sollen alle Thriller sein für mich.

    Dann schaue ich in der Bücherei mal nach - oder sind es zu viele Leichen? Oder schrecklich zugerichtete?

    :study: Barack Obama, Ein verheißenes Land.

    :musik: Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften. Sprecher: Wolfram Berger.

    :study: Kazuo Ishiguro, Damals in Nagasaki. (MLR)

    :study: Helen McDonald, Abendflüge.

  • Fliegengitter an die Fenster

    Ja, vielleicht müssen wir da wirklich mal in allen Räumen nachrüsten. Im Schlafzimmer, Wohnzimmer und in der Küche haben wir schon welche.

  • Draußen zu lesen war in den letzten Tagen kein Vergnügen, vor allem wegen der Folgen, die sich vom Saarland bis Köln ausbreiten. Wir sehen aus! Sogar unter den Haaren, wo normale Stechviecher nicht hinkommen, juckts. :roll: :roll:

    oh Mann, das ist vielleicht fies. :friends: Ich musste gleich googeln, was das für welche sind. Kannte ich noch nicht. Ich habe so einen Sch... von all den kleinen Dingen, die beißen und dann jucken... Mein Mitgefühl hast du ganz sicher. Schlimm ist auch, dass man die gar nicht sieht... Da kann man nicht draufhauen. :-,


    Auf den warte ich seit einiger Zeit. Ich habe ihn in der Bücherei bestellt, aber mein Vor-Leser hat ihn nicht fristgerecht zurückgebracht.

    Da bin ich sehr gespannt, ob dir das Buch auch zusagen wird. Ich fand es ausgesprochen verwirrend und fesselnd. Nicht im Sinne, dass man der Handlung nicht folgen kann, das schon, aber die Lösungsmöglichkeiten wechseln sich im rasanten Tempo.
    Wenn es mal so weit ist, wünsche ich dir schon mal Pageturner Feeling, wie ich es hatte.

    Aber ich glaube, das magst du gar nicht so gerne, oder? :wink:

    Bei uns in der Bücherei bekommt man eine Meldung, ob das Buch schon da ist oder nicht. Da muss man nicht unnötig hingehen, und dann mit leeren Händen wieder zurück. Wobei wenn ich so überlege, mit leeren Händen kommt man eh nie raus... O:-)



    Nun hast du mich neugierig gemacht, oftmals haben wir ja den gleichen Büchergeschmack. Ich habe von diesem Autor noch nichts gelesen und gleich mal in der Onleihe nach ihm geschaut. Sie haben einige Bücher von ihm, also werde ich demnächst mal einen Thriller von ihm testen.

    Schön, dass es mir gelungen ist, dich neugierig zu machen. :friends: Ich habe inzwischen alle drei Bücher des Autors, die er unter diesem Pseudonym rausgebracht hat, gelesen. Und alle drei haben von mir :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: Sterne bekommen. Ich stehe auf solche Hollywood mäßige Inszenierungen. Das unten stehende Buch hatte auch so eine ausgefallene Idee...

    2021: Bücher: 100/Seiten: 45 196
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fielding, Joy - Im Koma

  • Emili er hat auch unter seinen Namen Bücher geschrieben. Ich habe 2 davon, aber noch nicht gelesen.

    Sub: 5431:twisted: (Start 2021: 5421)

    gelesen 2021: 52 / 1 abgebrochen

    gelesen 2020: 92 / 2 abgebrochen / 42592 Seiten

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten


    :montag: Susann Pasztor - Die Geschichte von Kat und Easy

    :study:

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Bei uns in der Bücherei bekommt man eine Meldung, ob das Buch schon da ist oder nicht.

    Bei uns auch, aber ich habe sie abbestellt, denn ich bin sowieso fast täglich auf der Büchereiseite, und dort kann ich in meinem Konto sehen, welche Bücher für mich bereit liegen und welche meiner Vorbestellungen wann abgegeben werden (sollen!).


    drawe , dieses Buch von Delaney habe ich kürzlich gelesen. Die Handlung ist zwar ziemlich abstrus, aber sehr sehr spannend, so dass ich die restlichen Bücher des Autors, die meine Bücherei besitzt, vorgemerkt habe.

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • er hat auch unter seinen Namen Bücher geschrieben. Ich habe 2 davon, aber noch nicht gelesen.

    Danke für den Tipp. :) Ich habe inzwischen zwei Namen von ihm rausgefunden: Anthony Capella, darunter nur einen Roman, der nach einem Historischen aussieht, das will ich nicht so gerne lesen und unter seinem Namen Tony Strong, darunter gibt es Bücher, die noch aus den 90-gern stammen, die finde ich nicht mehr als Ebook. Kennst du noch anderen Pseudonymen von ihm?

    2021: Bücher: 100/Seiten: 45 196
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fielding, Joy - Im Koma

  • Dann schaue ich in der Bücherei mal nach - oder sind es zu viele Leichen? Oder schrecklich zugerichtete?

    Drawe, ich habe erst jetzt deinen Beitrag gesehen, wenn man gleichzeitig postet, kann man schon was übersehen. :friends: Nein, es ist nur eine Leiche da, und die wird kaum beschrieben. Andere werden eher beiläufig erwähnt. Es geht viel mehr um ein psychologisch angelegtes Spiel. Da geht es mehr um das Innenleben von Protagonisten. Die blutigen Taten bleiben kaum erwähnt, was mich auch im Gegenfall nicht stört, aber in diesem geht es blutlos zu.

    2021: Bücher: 100/Seiten: 45 196
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fielding, Joy - Im Koma

  • aber in diesem geht es blutlos zu.

    :lol:

    Ein bisschen Blut kann ich durchaus vertragen.

    Danke für Deine Einschätzung!

    ich habe im Katalog der Kreisbücherei schon nachgeschaut und mir die zwei vorrätigen Bücher auf die Merkliste gelegt.

    :study: Barack Obama, Ein verheißenes Land.

    :musik: Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften. Sprecher: Wolfram Berger.

    :study: Kazuo Ishiguro, Damals in Nagasaki. (MLR)

    :study: Helen McDonald, Abendflüge.

  • Ich war vorhin endlich mal in unserer Dorfbücherei und habe mich da angemeldet. Ein kleines, uriges Gebäude (ehemaliges Bauernhaus, vermute ich) mit einer begrenzeten, aber guten Auswahl an Sachliteratur und Belletristik. Da bin ich demnächst bestimmt öfters mal zum Stöbern und Ausleihen. Und das Beste an der Sache ist: alles kostenlos. :)

  • Ich war vorhin endlich mal in unserer Dorfbücherei und habe mich da angemeldet. Ein kleines, uriges Gebäude (ehemaliges Bauernhaus, vermute ich) mit einer begrenzeten, aber guten Auswahl an Sachliteratur und Belletristik. Da bin ich demnächst bestimmt öfters mal zum Stöbern und Ausleihen. Und das Beste an der Sache ist: alles kostenlos. :)

    Solche kleinen urigen Büchereien mag ich total :love: Hatten wir damals, als wir noch im Prenzlauer Berg wohnten, auch zwei. Hast Du Dir etwas mitgenommen ?

    "Lasse das Verhalten anderer nicht Deinen inneren Frieden stören."

    (Dalai Lama)

Anzeige