Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

Anzeige

  • Ich höre auch viele Bücher, die ich garantiert nicht gelesen hätte.

    Mir haben oft schon Bücher als Hörbuch gefallen, die ich als Selbstleser abgebrochen hatte.

    Geht mir gerade wieder mit "Schwarz" so.


    Aber vorlesen lassen, das hat schon was.

    Sehe ich auch so. Gibt nix Besseres ! :applause:


    Hörspiele mag ich aber gar nicht, weilda meine Phantasie so eingeengt wird. :musik:

    Ich auch nicht. Grosse Ausnahme ist diese Reihe, ganz wunderbare Atmosphäre ! :thumleft:

  • Und jetzt muss ich unauffällig zu deinem Namen schielen MOFre.

    Ja, Marie und Bridgeelke haben ja auch schon in die Kerbe gehauen. :lol: Und das Schlimme: Ich bin zwar eine MOFre, aber mit meinen vier bis fünf Büchern monatlich eine Langsamleserin, also eine ganz traurige Gestalt. :( :wink:

    Es kommt also nicht drauf an was ich lese, sondern was der gesamte BT liest.

    Ich habe kein einziges dieser Bücher gelesen. Mein Leben im BT ist ein sehr einsames, eben ein MOFre-Leben. 8-[


    Ich bin fast am Ende meines Serienkiller-Krimis und muss sagen, ich finde ihn immer noch zu blutrünstig und sprachlich sehr dürftig, aber irgendwie unterhält er mich doch. Man kann den Energieverbrauch im Gehirn senken und auf einer eher vegetativen Stufe lesen, das kann zwischendurch durchaus entspannend sein. :lol:


    Aber ich will heute hier über etwas schreiben, das streng genommen nicht hierher gehört ( Lavendeldüfte ja eigentlich auch nicht :wink: ), doch ich muss mal meinem Herzen Luft machen.


    Missgunst ist eine Eigenschaft, die besonders uns Deutsche auszeichnet. Ich lebe schon lange in Italien und habe festgestellt, dass die Italiener weit weniger missgünstig sind als wir.


    Ich bin in einer deutschen, geschlossen Facebook-Gruppe und seit Tagen regen sich dort viele der Mitglieder maßlos darüber auf, dass Geimpfte mehr Freiheiten haben sollen als Nicht-Geimpfte. Dass es wieder mal typisch sei, zetern sie, schwadronieren von „Ungerechtigkeit“, „mangelnder Solidarität“ und – das kommt bei solchen Diskussionen automatisch – von „Zwei-Klassen-Gesellschaft“. Mich macht es immer wieder wütend, wenn Leute einfach zu den üblichen Schlagwörtern greifen, ohne erstmal zu überlegen, was das Wort bedeutet. Wir haben keine Situation, in der ein Teil der Gesellschaft systematisch schlechter behandelt und dauerhaft von Privilegien ausgeschlossen wird, sondern eine Übergangssituation, in der für einen Teil der Gesellschaft noch nicht geht, was für den anderen Teil schon möglich ist. Und was heißt auch Solidarität? Das ist doch keine Einbahnstraße. Es ist doch auch solidarisch, sich für den anderen mitzufreuen, anstatt von ihm zu verlangen, mit uns mitzuleiden.


    Wer sind denn diese privilegierten Geimpften? Da ist erstmal die Gruppe der alten Menschen, also gerade die am stärksten betroffene Gruppe, die, die am meisten Tote zu beklagen hat, die, von denen so viele wochenlang schwerkrank oder sterbend am Beatmungsgerät im Krankenhaus lagen, ohne ihre Familie bei sich haben zu können, die, die streng isoliert waren und kaum Kontakt zu ihren Kindern und Enkelkindern hatten, und das in einem Lebensalter, in dem einem auch ohne Corona nicht mehr viel Zeit bleibt. Wenn sie als Geimpfte nun schon ein paar mehr Freiheiten genießen können, gönne ich es ihnen von Herzen.

    Auch den Vorerkrankten, die ebenfalls ein oft mühsameres und gefährdeteres Leben als wir Gesunden haben, gönne ich es.

    Und dem ganzen medizinischen Personal in den Krankenhäusern, Altenheimen, Arztpraxen und Rettungsstellen gönne ich es. Sie waren an vorderster Front, haben jeden Tag das Elend mitangesehen, waren ständiger Ansteckungsgefahr ausgesetzt. Ich gönne es es ihnen nicht nur, sondern sage ihnen auch Dank für jedes tröstliche Wort und jede liebevolle Geste, die sie ihren einsamen Patienten haben zukommen lassen.

    Auch allen anderen, die jetzt geimpft werden, gönne ich es. Warum denn auch nicht? Ja, es gibt Organisationsprobleme, und wir brauchen alle Geduld, aber nach und nach kommen wir alle an die Reihe, dann wird der Spuk hoffentlich vorbei sein, und wir werden wieder ein normales Leben führen können.


    Warum muss es immer heißen „Was ich nicht darf, darf der andere aber auch nicht, wenn es mir nicht gut geht, soll es dem anderen auch nicht gut gehen“? Was habe ich davon, wenn die Geimpften auch weiter im strengen Lockdown bleiben müssen? Es geht mir dann doch nicht besser. Warum können wir uns nicht mehr einfach für den anderen freuen?


    Nein, wir sind keine Zwei-Klassen-Gesellschaft, wir sind eine Neidgesellschaft, und wir sollten uns dafür schämen. :wuetend:

    :study: Herta Müller - Der Fuchs war damals schon der Jäger

    :study: Isaak Babel - Mein Taubenschlag. Sämtliche Erzählungen

    :study: Egon Friedell - Kulturgeschichte der Neuzeit, Bd.1


    Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens (Friedrich Schiller).

  • Wahrscheinlich interessiert es hier eh keinen aber nur der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass ich keine Zollgebühren bezahlen musste. Der Amazon-Bote hat mir soeben das Buch in die Hand gedrückt :)

    Mich interessiert es :) . Ich hatte jetzt auch Malbücher bestellt, und zwar von Book Depositery und von Amazon US. Beides ging prima, auch ohne Zoll, und die waren auch vorbildlich gepackt, mit Rechnungen in den Umschlägen.

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • Warum muss es immer heißen „Was ich nicht darf, darf der andere aber auch nicht, wenn es mir nicht gut geht, soll es dem anderen auch nicht gut gehen“? Was habe ich davon, wenn die Geimpften auch weiter im strengen Lockdown bleiben müssen? Es geht mir dann doch nicht besser. Warum können wir uns nicht mehr einfach für den anderen freuen?

    Ich habe diesbezüglich ein ganz aktuelles Beispiel hier bei mir.

    Ich bin geimpft aus gutem Grund. Meine beste Freundin nicht. Sie würde gern. Sie ist aber weder in der Altersklasse (51), noch vorerkrankt. Aber sie arbeitet, mit vielen Arbeitskollegen in einer Fabrik, hat eine alte Mutter Zuhause (heute 1. Impfung). Sie hat Angst sie anzustecken.

    Das ist jetzt erstmal Punkt 1 zur häuslichen Situation bei ihr.

    Jetzt bekommen die geimpften "Freiheiten". Und sie findet es vollkommen in Ordnung, dass geimpfte die auch kriegen, aber was sie nicht in Ordnung findet, dass nicht alle die Möglichkeit haben, sich impfen zu lassen. Und DAS so sagt sie ist nicht richtig. Sie möchte und darf nicht und fühlt sich bestraft. Sie hat ja keine andere Wahl. Sie findet die Vorgehensweise nicht Ordnung.

    Liebe Grüße von Tanni


    :study: Ich lese gerade:montag:

    Dan Morain - Kamala Harris


    2021 gelesen: 88

    Januar = 20, Februar = 22, März = 20, April = 19

    Mai = 07


  • Jetzt bekommen die geimpften "Freiheiten". Und sie findet es vollkommen in Ordnung, dass geimpfte die auch kriegen, aber was sie nicht in Ordnung findet, dass nicht alle die Möglichkeit haben, sich impfen zu lassen. Und DAS so sagt sie ist nicht richtig. Sie möchte und darf nicht und fühlt sich bestraft. Sie hat ja keine andere Wahl. Sie findet die Vorgehensweise nicht Ordnung.

    Ich denke, genau das ist auch der Punkt. Es geht ja nicht darum, dass man nun böse und missgünstig ist oder jemanden irgendetwas nicht gönnt. So ein Blödsinn. Es geht einfach darum, dass es schlicht und ergreifend unfair ist, dass solche Bestimmungen jetzt schon eingeführt werden wo eben nicht jeder die Möglichkeit hat sich zeitnah impfen zu lassen der das auch möchte. Ist das irgendwann mal gegeben dann wird auch keiner sich über diese Bestimmungen aufregen So ist es einfach ungerecht, erzeugt Missfallen und Unruhe und ja, auch eine Zweiklassengesellschaft. Inzwischen werden sogar schon gefälschte Impfpässe verkauft.

    Aber da hat wahrscheinlich jeder ein unterschiedliches Gerechtigkeitsempfinden.

  • Ihr Lieben, ich stelle hier eine Forum Frage, ich bin mir fast sicher, dass die hier schneller beantwortet wird. Sorry für Offtopic, aber vielleicht kann mir jemand weiter helfen O:-)

    Denn ich finde keinen entsprechenden Thread... :pale: Wir hatten heute in 365 Tage Thread eine Frage zu Serien. Auf meiner Profilseite werden aber nicht alle Serien im Überblick angezeigt. Nur 100. Ich frage mich warum... Wenn ich auf Filter gehe, dann werden mehr Reihen angezeigt. Aber ich habe nicht alle, die ich tatsächlich angelesen habe, im Überblick. Weiß jemand vielleicht eine Antwort. Kann man das irgendwie einstellen, dass alle Serien im Überblick erscheinen.



    mofre Das ist eine interessante Frage, ich bin da auch zwiegespalten, ich empfinde es eher als ungerecht, weil die Voraussetzungen für das zeitnahe Impfen für alle nicht geschafft worden sind. Aber ich verstehe auch, dass es nicht ganz einfach war, das ganze zu organisieren. Ich bin der Meinung, dass viel mehr Menschen schon geimpft werden sein könnten, wenn es anders organisiert wäre. Ich habe die Impfstelle bei uns im Kreis mit meinem Vater mit erlebt, die war fast leer, und dabei arbeiteten dort etwa 40 Menschen. Die waren zwar hervorragend organisiert, was die Impfung betrifft, aber die hatten eindeutig noch Kapazitäten frei. Wäre doch schön, wenn es schneller laufen würde. Aber was ich eigentlich sagen wollte: O:-) Hier gibt es einen passenden Thread, wo es gerade um diese Frage diskutiert wird. Deine Meinung dazu würde sicherlich auch viele interessieren.



    Heute bei diesem Frühlingswetter ist allerdings Gartenarbeit angesagt, welche nun, nach einem garstigen April nötig ist.

    Ich beneide dich ein bisschen, ich wünsche mir auch schon ein schönes Frühlingswetter. Wir haben es hier windig, stürmisch und bei 7 Grad

    2021: Bücher: 61/Seiten: 27 412
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ware, Ruth - Hinter diesen Tür

  • aber was sie nicht in Ordnung findet, dass nicht alle die Möglichkeit haben, sich impfen zu lassen

    Das sind zweierlei Dinge. Die Leute in der Facebook-Gruppe und auch viele im Netz regen sich eindeutig darüber auf, dass Geimpfte schon bestimmte Freiheiten haben sollen, die Nichtgeimpften noch nicht gestattet werden (können), mit anderen Worten: Solange nicht alle geimpft sind, soll keiner mehr Freiheiten haben.


    Dass nicht alle die Möglichkeiten haben, sich jetzt sofort impfen zu lassen, mag man als ungerecht empfinden, ich tue es nicht. Es ist doch nicht die Absicht der Regierung, bestimmten Gruppen den Impfschutz zu verweigern, im Gegenteil, die wäre doch froh, wenn die Bevölkerung so schnell wie möglich durchgeimpft wäre. Es ist ein organisatorisches Problem, meinetwegen auch ein organisatorisches Versagen der europäischen Union, des Gesundheitsministers, der Länder und Kommunen. Das für seine Organisation und Effizienz so berühmte Deutschland hat sich damit ziemlich blamiert. Andererseits: Ich bin froh, dass ich in dieser Zeit kein Politiker bin. So eine Krise, mit der keiner gerechnet hat, in den Griff zu kriegen, ist nicht leicht.


    Wie man von einer Zwei-Klassen-Gesellschaft reden kann, ist mir rätselhaft.

    :study: Herta Müller - Der Fuchs war damals schon der Jäger

    :study: Isaak Babel - Mein Taubenschlag. Sämtliche Erzählungen

    :study: Egon Friedell - Kulturgeschichte der Neuzeit, Bd.1


    Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens (Friedrich Schiller).

  • Doch, mich schon. Danke für die Info, das ist gut zu wissen :wink:

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Helen Keller - Teacher MLR

    :study: Amos Oz - Judas

    :study: Christoph Ransmayr - Die Schrecken des Eises und der Finsternis MLR


  • Wahrscheinlich interessiert es hier eh keinen aber nur der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass ich keine Zollgebühren bezahlen musste. Der Amazon-Bote hat mir soeben das Buch in die Hand gedrückt :)

    Doch, mich schon. Danke für die Info, das ist gut zu wissen :wink:

    Ich habe bei einer Musikgruppe aus England einen Kapuzenpulli bestellt und durfte 12,XX euro hinlegen.

  • Doch, mich schon. Danke für die Info, das ist gut zu wissen :wink:

    Ich habe bei einer Musikgruppe aus England einen Kapuzenpulli bestellt und durfte 12,XX euro hinlegen.

    Hängt vielleicht mit der Art der Ware zusammen? :-k

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Helen Keller - Teacher MLR

    :study: Amos Oz - Judas

    :study: Christoph Ransmayr - Die Schrecken des Eises und der Finsternis MLR


  • Doch, mich schon. Danke für die Info, das ist gut zu wissen :wink:

    Ich habe bei einer Musikgruppe aus England einen Kapuzenpulli bestellt und durfte 12,XX euro hinlegen.

    Dann hast Du wahrscheinlich direkt in GB bestellt. Meine Bestellung lief über Amazon D.


    Hängt vielleicht mit der Art der Ware zusammen? :-k

    Und auch mit dem Bestellwert hab ich mir sagen lassen. Alles unter 22 Euro ist wohl zollfrei.


    Zoll online - Sendungen mit geringem Wert

  • Aber was ich eigentlich sagen wollte: O:-) Hier gibt es einen passenden Thread, wo es gerade um diese Frage diskutiert wird. Deine Meinung dazu würde sicherlich auch viele interessieren.

    Nee, Emili, in den Small Talk-Bereich kriegen mich keine zehn Pferde. :wink: Ich wollte auch nur mal kurz meinem Herzen Luft machen, jetzt geht es mir besser. :lol:

    :study: Herta Müller - Der Fuchs war damals schon der Jäger

    :study: Isaak Babel - Mein Taubenschlag. Sämtliche Erzählungen

    :study: Egon Friedell - Kulturgeschichte der Neuzeit, Bd.1


    Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens (Friedrich Schiller).

  • Jetzt bekommen die geimpften "Freiheiten".

    Was in der Diskussion oft falsch gesehen wird: es geht hier um im Grundgesetz garantierte Rechte, nicht um Privilegien. Wenn du geimpft bist fehlt dem Staat die Handhabe, diese für dich weiter einzuschränken.

    :study: ...

    :study: Gesammelte Werke - Novalis

    :montag: Katharina von Medici - Cornelia Wusowski
    Veritas temporis filia - Die Wahrheit, eine Tochter der Zeit

    (Aulus Gellius)

  • Hängt vielleicht mit der Art der Ware zusammen? :-k

    Ich bin leider in Zolldingen ganz schlecht informiert. Ich bestelle im Normalfall auch nichts im Ausland.

    Und auch mit dem Bestellwert hab ich mir sagen lassen. Alles unter 22 Euro ist wohl zollfrei.

    Das wird's sein. Der Pulli war da drüber.

  • Das sind zweierlei Dinge. Die Leute in der Facebook-Gruppe und auch viele im Netz regen sich eindeutig darüber auf, dass Geimpfte schon bestimmte Freiheiten haben sollen, die Nichtgeimpften noch nicht gestattet werden (können), mit anderen Worten: Solange nicht alle geimpft sind, soll keiner mehr Freiheiten haben.

    Ja, natürlich sind das 2erlei Dinge, aber was ich damit zum Ausdruck bringen wollte ist das "dahinter". Ich glaube, dass viele sich nur Ungerecht behandelt fühlen und im Grunde nicht schlimm finden, dass Geimpfte "Freiheiten" bekommen, sondern dass sie das politische Versagen sehen, denn es stand ja genügend Impfstoff zur Verfügung, nur ging er eben nicht an Deutschland, sondern ins Ausland und das macht viele wütend und ist für viele unverständlich und wenn sie dann nicht geimpft werden können, aber es heißt, dass Geimpfte "Freiheiten" kriegen, dann kommt da eben Unmut auf. So könnte ich mir das vorstellen.

    Und wer da jetzt Schuld dran hat und ob es schwer ist Politiker zu sein, etc. Das ist völlig unrelevant. Sie sind die Regierung und dazu gehören nun mal auch solche Entscheidungen, auch ohne vorherige Erfahrungen und wenn da Fehlentscheidungen gemacht werden, dann sind die vielleicht menschlich, betreffen aber eben nicht 83 Menschen, sondern Millionen...und irgendwer muss die Verantwortung tragen. So ist es nun mal. Ob das Drumherum schwierig und Neuland war, ist egal.

    Liebe Grüße von Tanni


    :study: Ich lese gerade:montag:

    Dan Morain - Kamala Harris


    2021 gelesen: 88

    Januar = 20, Februar = 22, März = 20, April = 19

    Mai = 07


  • Jetzt bekommen die geimpften "Freiheiten".

    Was in der Diskussion oft falsch gesehen wird: es geht hier um im Grundgesetz garantierte Rechte, nicht um Privilegien. Wenn du geimpft bist fehlt dem Staat die Handhabe, diese für dich weiter einzuschränken.

    Natürlich. Das weiß ich. Das wird ja auch immer wieder betont in den Medien, dass es darum geht.

    Aber die Nichtgeimpften sehen bei genügend vorhandenem Impfstoff der eigentlich da gewesen wäre, ihr Recht, geimpft zu werden. Es schon längst zu sein....

    Liebe Grüße von Tanni


    :study: Ich lese gerade:montag:

    Dan Morain - Kamala Harris


    2021 gelesen: 88

    Januar = 20, Februar = 22, März = 20, April = 19

    Mai = 07


  • Und auch mit dem Bestellwert hab ich mir sagen lassen. Alles unter 22 Euro ist wohl zollfrei.

    Meine letzten Ostereier :-, für die Dekoration gingen durch Zoll, es hat Ewigkeiten gedauert, jetzt kann ich die erst nächsten Jahr aufhängen. Aber ich wusste vorher gar nicht, aus welchem Land die kommen. :-k Da habe ich wohl nicht aufgepasst, und es stand auch nicht irgendwo deutlich geschrieben. Sonst hätte ich die gar nicht erst bestellt. Aber Zollgebühren bezahlen musste ich in dem Fall nicht, war unter 15 Euro.



    Nee, Emili, in den Small Talk-Bereich kriegen mich keine zehn Pferde. :wink: Ich wollte auch nur mal kurz meinem Herzen Luft machen, jetzt geht es mir besser.

    ist ja kein muss, es war bloß ein Tipp, dass hier so ein Thread gibt, falls du Interesse daran hast :)

    2021: Bücher: 61/Seiten: 27 412
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ware, Ruth - Hinter diesen Tür

Anzeige