Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

Anzeige

  • Gern. Obwohl ich Quatsch geschrieben habe, sorry. Du brauchst für die Onleihe nicht zwingend einen Reader.

    Es geht ja auch das Lesen und Hören auf Smartphone und Tablet mit der Onleihe-App. Ich höre meine Hörbücher immer via App auf meinem Tablet.


    guenni1

    Ich hatte von der Reihe mal so Vorgeschichten gelesen, die hatten mir gut gefallen. Warum ich die Reihe nicht fortgesetzt habe, keine Ahnung :lol: Zu viele andere Bücher wahrscheinlich. Aber danke fürs erinnern:) Und Dir noch viel Spass beim lesen :winken:

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Ich hatte von der Reihe mal so Vorgeschichten gelesen, die hatten mir gut gefallen. Warum ich die Reihe nicht fortgesetzt habe, keine Ahnung

    :!: Wer wirklich mal die Reihe lesen möchte, der sollte aber die Vorgeschichten erst nach dem 4. Band lesen, weil sonst ein Teil des rätselhaften um "Celaena Sardothien" die Protagonistin verloren geht.

    Man sollte dann aber auch für ein viel bessere Verständnis um die Geschichte, dann wirklich nach dem 4. Band die Vorgeschichten lesen. Sie sind nicht so spannend wie die Reihe selbst, aber für ein besseres Verständnis der Zusammenhänge später sehr wichtig. Wie schon vorher erwähnt, die Reihe ist sehr, sehr komplex.


    Ich habe selbst genau recherchiert, wann es angebracht ist, die Vorgeschichten zu lesen und nach dem 4. Band ist genau der richtige Zeitpunkt.

  • Ich habe die ersten 4 Bände auf dem SuB (sehe gerade, dass schon 7 Bände auf Deutsch erschienen sind).


    Und ja, genau das (Schmonzette mit pubertärem Liebesgdöns, da das Alter ab 14 angegeben ist und ich damit schon oft genau diese "Probleme" hatte) hat mich die Reihe immer wieder nach hinten schieben lassen.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Ich hatte von der Reihe mal so Vorgeschichten gelesen, die hatten mir gut gefallen. Warum ich die Reihe nicht fortgesetzt habe, keine Ahnung

    :!: Wer wirklich mal die Reihe lesen möchte, der sollte aber die Vorgeschichten erst nach dem 4. Band lesen, weil sonst ein Teil des rätselhaften um "Celaena Sardothien" die Protagonistin verloren geht.

    Man sollte dann aber auch für ein viel bessere Verständnis um die Geschichte, dann wirklich nach dem 4. Band die Vorgeschichten lesen. Sie sind nicht so spannend wie die Reihe selbst, aber für ein besseres Verständnis der Zusammenhänge später sehr wichtig. Wie schon vorher erwähnt, die Reihe ist sehr, sehr komplex.


    Ich habe selbst genau recherchiert, wann es angebracht ist, die Vorgeschichten zu lesen und nach dem 4. Band ist genau der richtige Zeitpunkt.

    Ich lese gerade den dritten Band der Reihe und bin auch recht angetan. Hatte aber vor Lesebeginn auch eher den Eindruck von seichter Jugend-Fantasy mit hohem Anteil einer Romanze. Das hat sich zum Glück nicht bestätigt. Vorgeschichten lese ich ja nie - da hab ich immer das Gefühl, es soll nur noch mehr Geld aus der Reihe rausgeholt werden.

  • Ja, genau das habe ich angenommen, weil die Bücher in der Szene junger erwachsener Blogger und Instagramer gelesen und präsentiert wurden und damit aus meiner Sicht ein pastellfarbenes Image bekommen - als Ausschlusskriterium. Liebesgedöns ist für mich nicht unbedingt Ausschlussgrund, aber was ich bisher für die Zielgruppe gelesen habe, war mir allein sprachlich zu einfach. Wenn ich mich beim Klappentext schon langweile, wird das mit dem Buch selten was. Dann lieber solide Drachenfantasy für 10-12-Jährige!

    :study: -- Die 42 größten Rätsel der Physik

    :study: -- Evaristo - Mädchen, Frau, etc.

    :musik: -- Lier ter Horst - Wisting und der Tag der Vermissten


    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

  • Die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass mir dann Bücher ab 10 - 12 eher zusagen. Und bei vielen Fantasy-Büchern ab 14 gibt es dann eben auch noch den mir zu einfachen Schreibstil.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass mir dann Bücher ab 10 - 12 eher zusagen. Und bei vielen Fantasy-Büchern ab 14 gibt es dann eben auch noch den mir zu einfachen Schreibstil.

    Aber warum ist da so? ?( Sind die 12-jährigen Drachenreiter glaubwürdiger, harmoniert die Sprache besser mit dem Entwicklungsstand der Protas? (Die Erzählstimme ist ja nicht der Prota und muss nicht sein Sprachniveau haben.)

    :study: -- Die 42 größten Rätsel der Physik

    :study: -- Evaristo - Mädchen, Frau, etc.

    :musik: -- Lier ter Horst - Wisting und der Tag der Vermissten


    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

  • Mir ist aufgefallen, das dieses Reihe hier nur auf wenig Interesse stößt ,sogar bei Vielen die bei Ihrem > Lieblings- Genre < Fantasy angegeben haben.

    :winken: Mhm, gute Frage. Also ich habe sehr viel gutes über die Bücher gehört und Band 1 gelesen.

    Die Geschichte war...okay. Aber weder die Story, noch die Charaktere haben einen wirklich bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. :-k

    Ich habe Band 2 noch auf dem SuB. Aber so wirklich Lust auf die Folgebände habe ich nicht. Dank deiner Begeisterung wandert Band 2 aber wieder mehr in meinen Fokus. Vielleicht steigert sich die Reihe ja noch. Für mich laufen derartige Fantasy-Geschichten irgendwie immer gleich ab. Immer gibt es eine - ganz besondere - Auserwählte/Hauptprotagonistin etc. das finde ich zumeist eher langeweilig. Aber vielleicht lese ich Band 2 doch noch.

    "Herr, in mir ist es finster, aber bei dir ist das Licht. Ich bin einsam, aber du verlässt mich nicht. Ich bin kleinmütig, aber bei dir ist Hilfe. Ich bin unruhig, aber bei dir ist der Friede. Ich verstehe deine Wege nicht, aber du weisst den Weg für mich." (Dietrich Bonhoeffer) :love:


    :study: "Die Bibel"

    :study: "What light there is" - Burnside (MLR)

    :study: "Harry Potter & der Orden des Phoenix" - J.K. Rowling (MLR)

    :study: "Jane Eyre " - Charlotte Bronte (MLR)

    :study: "Harte Zeiten" - Charles Dickens (MLR)


  • Kann sogar sein, dass es sich auf meiner WuLi befindet. Wenn nicht, liegt es vermutlich an mehreren Gründen:

    hauptsächlich, weil die Aufmachung und die Beschreibung tatsächlich wirken, als würde es sich an Teenager/junge Erwachsene richten. Damit konnte ich noch nie was anfangen. Mit "Liebesgedöns" schon gleich gar nicht und allgemein habe ich- obwohl selber eine Frau- irgendwie ein Problem mit fast allen weiblichen Protagonisten.


    Gehört hab ich schon einiges von dieser Reihe, aber eben genau das: Liebesgeschichte im Fantasybereich für Teenager.

  • Morgen ist's ein Tag zum Durchdrehen. Handwerker im Haus, Home Office und eine geplante Überstunde.

    Sollte ich morgen also wirres Zeug von mir geben, wisst ihr, woran es liegt.


    Dafür habe ich heute ein wenig lesen können. Wenigstens etwas.

  • Gekauft habe ich mir heute Markus Rex' "Eingefroren am Nordpol", der die letzte Expedition des Forschungsschiffes Polarstern leitete und das Schiff praktisch im Eis der Arktis einfrieren ließ. So haben die Wissenschaftler dort eine bestimmte abgegrenzte Fläche einmal ausgiebig erforschen, Daten zum Klimawandel, zur Beschaffenheit des Eises, zum Leben in arktischen Gewässern sammeln können. Ein ganzes Jahr lang, im Dunkel der monatelangen Polarnächte und bei -40 Grad Celcius (und kälter) Außentemperatur.

    Von Markus Rex habe ich immer den Podcast im Radio verfolgt. Dort hat er dann immer live von der Polarstern berichtet

    aber es geht voran, ich bin von gepackten Kisten umzingelt

    Oh, ich sollte auch mal anfangen aber ich habe so gar keine Lust :pale: Mein Vorteil (obwohl momentan eher Nachteil weil ich den A... nicht hoch bekomme) ist ja, dass ich auf keinen bestimmten Punkt aus der Wohnung raus muss :-, Und ich will die neue Wohnung noch nicht mit Kisten vollstellen wenn wir noch Möbel aufbauen müssen und den Platz brauchen 8-[

    "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)


    "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)

  • Oh, ich sollte auch mal anfangen aber ich habe so gar keine Lust :pale: Mein Vorteil (obwohl momentan eher Nachteil weil ich den A... nicht hoch bekomme) ist ja, dass ich auf keinen bestimmten Punkt aus der Wohnung raus muss :-, Und ich will die neue Wohnung noch nicht mit Kisten vollstellen wenn wir noch Möbel aufbauen müssen und den Platz brauchen

    und vermutlich musst du auch nicht den Inhalt einer vollen 3-Zimmer-Wohnung einpacken :wink: Heute in 3 Wochen ist die Übergabe der neuen Wohnung, am Tag danach Umzug und am Freitag kommt dann das Reinigungsunternehmen.

  • Vielleicht sind es aber auch ganz andere Gründe, darum die Frage, ich würde es gerne verstehen.

    Bei mir war bisher der Grund fürs Nichtlesen folgender: Ich dachte es ist eine Teenager-Jugend Serie, und im Moment hätte ich keine Lust dazu. Aber was ich dir sagen wollte, die Serie wird ganz sicher gelesen, denn ich bin in drei Onleihen, in allen sind die Bücher ausgeliehen, und müssen vorbestellt werden, das heißt, dass die rege gelesen werden. Also frei stehen die nicht rum... O:-)

    2021: Bücher: 7/Seiten: 3 245
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Bergmann, Renate - Wir brauchen viel mehr Schafe

    Cross, Ethan - Ich bin der Hass

  • Da wir gestern praktisch den gesamten Tag über keinen Strom hatten, hab ich mir meinen Reader geschnappt. Gesegnet sei die Display-Beleuchtung am Abend! Habs direkt vom ersten Kapitel bis auf knapp 80% geschafft- bin beinah stolz auf mich :loool:

    Mal sehen, wenn ich es durch kriege...

  • Hallo zusammen :winken:


    Mir ist aufgefallen, das dieses Reihe hier nur auf wenig Interesse stößt ,sogar bei Vielen die bei Ihrem > Lieblings- Genre < Fantasy angegeben haben.

    Herzlichen Dank für Eure Meinungen und Einschätzungen zur meiner Frage. :friends:


    Ich will jetzt auch gar nicht an Euren Meinungen rütteln, darum geht es mir ja auch nicht. Ich wollte ja nur den Grund erfahren und das habe ich ja Dank Euch jetzt auch. :), aber eine Sache möchte ich doch dazu sagen, weil das hier einige Mal erwähnt wurde.

    Es wurde mehrfach von einem "einfachem Schreibstil" gesprochen,.........aber das, ist garantiert nicht der Fall,.....im Gegenteil sogar.


    Aber was ich dir sagen wollte, die Serie wird ganz sicher gelesen, denn ich bin in drei Onleihen, in allen sind die Bücher ausgeliehen, und müssen vorbestellt werden, das heißt, dass die rege gelesen werden. Also frei stehen die nicht rum... O:-)

    Ja genau Liebe Emili, das ist es ja. Das wusste ich ja schon, das es viel gelesen wird,....nur eben hier nicht und deshalb wollte ich einfach den Grund erfahren.

    Und so wie ich es jetzt hier gelesen habe, haben sich ja nun größtenteils meine anfänglichen Vermutungen bestätigt.


    Nochmals, vielen lieben Dank für Eure Meinungen dazu. :friends:

    bis bald :winken:

  • Da wir gestern praktisch den gesamten Tag über keinen Strom hatten

    in der heutigen Zeit ist es sehr ungewohnt, wenn man mal keinen Strom hat. O:-) Ist es bei euch denn wieder alles gut? Wir hatten glaube ich so vor drei Jahren so eine Störung, wo der Strom für zwei Stunden weg gewesen ist. Sehr gewöhnungsbedürftig. :-,Da wurden alle Kerzen angezündet, und man kommt zusammen, und hat Gespräche, für die mal sonst zu beschäftigt ist. Man muss sich ja irgendwie unterhalten. Da kann ich deine Freude über einen EReader sehr gut nachvollziehen. :)

    2021: Bücher: 7/Seiten: 3 245
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Bergmann, Renate - Wir brauchen viel mehr Schafe

    Cross, Ethan - Ich bin der Hass

  • Da wir gestern praktisch den gesamten Tag über keinen Strom hatten

    in der heutigen Zeit ist es sehr ungewohnt, wenn man mal keinen Strom hat. O:-) Ist es bei euch denn wieder alles gut? Wir hatten glaube ich so vor drei Jahren so eine Störung, wo der Strom für zwei Stunden weg gewesen ist. Sehr gewöhnungsbedürftig. :-,Da wurden alle Kerzen angezündet, und man kommt zusammen, und hat Gespräche, für die mal sonst zu beschäftigt ist. Man muss sich ja irgendwie unterhalten. Da kann ich deine Freude über einen EReader sehr gut nachvollziehen. :)

    Es war angekündigt und wegen Bauarbeiten, die ich vom Balkon aus sogar sehen konnte. Trotzdem schon blöd- von 6 bis 20 Uhr keinen Strom, bloß zur Mittagszeit mal kurz. Und zu dieser Jahreszeit mit all der Dunkelheit ist das echt beschissen.

  • Avrina Ohne Strom, ging denn dann die Heizung? Gut, dass dein reader aufgeladen war!!!


    ALlen eine schöne Wochenmitte!. Habe mir heute einen Adventskranz geholt und jetzt bastele ich noch einige Fröbeldsterne. Außerdem braucht meine Freundin warme Socken, sodass mir vor langen Abenden nich lang wird. Ich muss mir nur meine Hörbücher runterladen! :santa::rendeer::musik:

Anzeige