Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

  • Heute morgen habe ich zum dritten(?) Mal zertrampelten Rhabarber im Garten entdeckt. Wir haben dort zwei große Pflanzen. Alles andere ist unversehrt. Ich habe schon Angst, dass meine neu gekauften kleinen Erdbeerpflanzen dran glauben müssen, wenn der Rhabarber entgültig zu klein für den Zerstörungsspaß ist. Wir können uns das nicht erklären. Keine Fußspuren, nichts. Kann auch kein Tier sein. :wuetend:

    Oder vielleicht doch? Dachtest Du schon mal an Wühlmäuse, die von unten die Wurzeln annagen und somit den Pflanzen quasi die Nahrung entziehen?

  • tom leo Nein, auf keinen Fall. Die Rhabarberstangen sind von oben zerstört, abgebrochen wie zertreten. Deswegen wundern wir uns ja, dass keine Schuhspuren zu entdecken sind. Da sind an den dicken Stangen Abriebspuren, die kein Tier verursachen kann, sondern nur eine Gummisohle eines Schuhs. :(

    Das ist der eine Strauch mit richtigen dicken Stangen. Zweimal im Abstand von vielleicht 9 Tagen war der beschädigt.



    Das ist der andere Strauch mit vielen dünnen Stangen, steht auch ganz woanders. Da ist nun nach ca. 1 Woche Zerstörung des alten Strauchs neuer Schaden an diesem Strauch.

    Mein SuB 44 Bücher - 20.839 Seiten :study: Ich lese: "Sturmschwester" von Lucinda Riley
    :arrow: 2020: 13 Bücher - 6.445 Seiten :arrow: 2019: 29 Bücher - 12.823 Seiten :arrow: 2018: 35 Bücher - 12.880 Seiten

    :arrow: 2017: 25 Bücher - 8.036 Seiten :arrow: 2016: 36 Bücher - 12.370 Seiten :arrow: 2015: 40 Bücher - 16.203 Seiten

  • Valrike

    Rehe können es nicht sein ? Auf dem Friedhof wo meine Eltern liegen sind die regelmässig zugange und zerstören die Bepflanzungen. Hab mich erst letzte Woche mit einem Friedhofsgärtner darüber unterhalten,. Die kommen auch immer erst nach Einbruch der Dämmerung . Und man sieht, im Gegensatz zu Wildschweinen, die ja auch gern wühlen und zerstören, keine Hufspuren. Auch, weil alles im Moment so trocken ist.

    Aber egal, wer das auch ist bei Euch, ich finde das echt etwas gruselig. :pale: Ob es vielleicht bekloppte Nachbarn gibt, die so etwas machen ?

    Ich traue inzwischen jedem alles zu.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Einen schönen guten Morgen euch allen. Ich bin schon so lange auf, dass ich erst mal auf die Uhr schauen musste, ob es noch Morgen oder schon Mittag ist. :-,Ich habe heute früh lesen können. Hatte um 4 Uhr Zeit dafür, und es war schön draußen, sehr warm und angenehm, zwar wenig geschlafen, aber das Lesen hat mich dann belebt. Meinen Thriller würde ich nicht tauschen wollen: Großartiges Kino, es läuft wie geschmiert und ist sehr spannend.:lechz: Zwar anfangs viel zu viele Protagonisten und Handlungsstränge, aber es lohnt sich ganz sicher durchzuhalten. Es ist sehr spannend. Ich lese sehr gerne das Buch.




    Kann auch kein Tier sein.

    Könnte es ein Reh gewesen sein? Wir haben bei uns im Garten einige Stellen, wo wir sehen können, dass da alles nach unten gedrückt worden ist, als ob ein Tier, das schon etwas größer ist, drin gelegen hat. Wir tippen auf Rehe, denn die haben sonst gerne Zugang zu unserem Garten. Anders können wir uns die Stellen nicht erklären.

    2020: Bücher: 75/Seiten: 33 796
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fields, Helen - Die perfekte Gefährtin

    Moehringer, J.R. - Tender Bar

  • Rehe können es nicht sein ?

    unsere Beiträge haben sich überschnitten.:winken: Ich war gerade auch dabei, anzunehmen, dass es Rehe sein können. Bei uns gibt es solche Stellen auch. Es kann gut möglich sein, dass es Rehe sind.

    2020: Bücher: 75/Seiten: 33 796
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fields, Helen - Die perfekte Gefährtin

    Moehringer, J.R. - Tender Bar

  • unsere Beiträge haben sich überschnitten. :winken: Ich war gerade auch dabei, anzunehmen, dass es Rehe sein können. Bei uns gibt es solche Stellen auch. Es kann gut möglich sein, dass es Rehe sind.

    Ich denke das auch. Und die springen ja auch sehr gut über Zäune.

    Ich habe dieses Jahr verschiedene Sukkulenten (Sempervivum) aufs Grab gepflanzt, ich hoffe sehr, die verschonen sie. 8-[ Und bei den Dürresommern die wir ja leider nun immer haben, ist das die beste Lösung. Und es sieht wirklich nett aus, hätte ich so gar nicht gedacht :) Mal schauen ob das so funktioniert. Sie sind ja auch winterhart, das ist super.



    @gebrauchte Bücher Medimops

    Weil das Thema hier letztens aufkam. Soeben brachte mir der Postbote mal wieder ein Buch von Medimops und es ist auch wieder wie neu ! :thumleft: Ich kann mich echt da nicht beklagen, die Bücher sind immer tip top.

    1. (Ø)

      Verlag: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG


    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Sanya89 Meine absolute Lieblingsreihe. Im März kommt ein weiterer Teil um Ackerman und ich freue mich schon jetzt riesig.

    If I can stop one heart from breaking,

    i shall not live in vain;

    If i can ease one life the aching,

    or cool one pain,

    or help one fainting robin

    unto his nest again,

    i shall not live in vain.

    -Emily Dickinson-


    :study: Bücher 2020: 19

    :dance:SuB: 17

    8-[WuLi insgesamt: 316

  • Jessy1963 und Emili Ich würde mich freuen, wenn es Rehe wären. Denen wäre ich nicht böse und die mir auch nicht. :totlach: Wir haben auch schon Sorge, dass jemand was Böses will. Neben uns ist eine große Baustelle, wo vier neue große Häuser mit mehreren Wohnungen hinkommen. Vielleicht will uns der Bauherr hier alle aus den Wohnungen ekeln, damit er das Haus und Grundstück auch kaufen und noch mehr bauen kann. :pale: Aber dann wäre sicher mehr zerstört als immer nur der Rhabarber. Eigentlich ist rundherum auch Zaun, so dass wir Tiere auch ausschließen. Ob sich Rehe hierher trauen? Und warum ausgerechnet zwei Rhabarber-Sträuche und überall sonst ist nichts zu sehen? :-k


    Hach, gruselig. Jessy1963 Ich traue den Leuten auch zu viel Schlechtes zu. :uups:

    Mein SuB 44 Bücher - 20.839 Seiten :study: Ich lese: "Sturmschwester" von Lucinda Riley
    :arrow: 2020: 13 Bücher - 6.445 Seiten :arrow: 2019: 29 Bücher - 12.823 Seiten :arrow: 2018: 35 Bücher - 12.880 Seiten

    :arrow: 2017: 25 Bücher - 8.036 Seiten :arrow: 2016: 36 Bücher - 12.370 Seiten :arrow: 2015: 40 Bücher - 16.203 Seiten

  • Eigentlich ist rundherum auch Zaun, so dass wir Tiere auch ausschließen

    Wie schon geschrieben, Rehe springen problemlos über Zäune, Der am Friedhof ist wesentlich höher als ich und ich bin 1,72 m :wink:


    Hach, gruselig. Jessy1963 Ich traue den Leuten auch zu viel Schlechtes zu. :uups:

    Ja, und ich hoffe, für Euch dass das aufhört :friends: Und es wirklich nur Rehe sind.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Valrike

    Eine Kamera ist vermutlich keine Option, oder?:-k

    "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)


    "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

  • Und es sieht wirklich nett aus, hätte ich so gar nicht gedacht

    Ich habe im Garten stellenweise auch Steinrosen. Und ich liebe diese Pflanze, die sieht für mich schön aus. :thumleft:Und braucht nicht viel. Ist eine gute Idee die auf das Grab zu pflanzen, finde ich.


    Eigentlich ist rundherum auch Zaun, so dass wir Tiere auch ausschließen. Ob sich Rehe hierher trauen?

    Wie Jessy schon schrieb, die können Prima über die Zäune springen. Die Zäune sind für Rehe gar kein Problem. Ich habe selbst gesehen, wie die locker 1, 2 Meter hochspringen. Hervorragend. Und da legen sie sich im Garten zum Schlafen hin, dann sieht man es an den Blumen, da die niedergetrampelt sind. Ich gehe manchmal schon um halb vier früh raus, und da erwische ich die noch... :) Ich hoffe, du findest bald die Ursache für die kaputten Blumen. :friends:

    2020: Bücher: 75/Seiten: 33 796
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fields, Helen - Die perfekte Gefährtin

    Moehringer, J.R. - Tender Bar

  • Clover Freunde von uns haben wohl eine und würden sie uns leihen. :-k


    Emili und Jessy1963 Echt? Klingt ungemütlich. Warum nicht im Wald in Ruhe, anstatt auf Rhabarber-Stangen. 8)

    Mein SuB 44 Bücher - 20.839 Seiten :study: Ich lese: "Sturmschwester" von Lucinda Riley
    :arrow: 2020: 13 Bücher - 6.445 Seiten :arrow: 2019: 29 Bücher - 12.823 Seiten :arrow: 2018: 35 Bücher - 12.880 Seiten

    :arrow: 2017: 25 Bücher - 8.036 Seiten :arrow: 2016: 36 Bücher - 12.370 Seiten :arrow: 2015: 40 Bücher - 16.203 Seiten

  • Valrike Ich bringe mal einen Waschbären ins Spiel, der sich vom Zaum auf den Rhabarber plumpsen läßt. Ihr habt ihm diesen vielleicht in seinen üblichen Weg gepflanzt.

    :study: Edmund Crispin: Heiliger Bimbam

    :montag: Leonhard Horowski: Das Europa der Könige


    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Ich weiß gar ob ich hier einfach stören und reinschreiben darf :uups:

    Aber vielleicht riechst du mal am Rhabarber Valrike

    Tiere haben ja einen bestimmten Geruch. Wenns in Richtung Raubtier geht, dann isses Waschbär, Fuchs, Marder und Co...

    LG Jani



    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."

    Heinrich Heine

  • Bücherjägerin und Icecube84 Öh... muss ich mal riechen. Haare sind nicht zu sehen.

    Beide Rhabarber stehen da seit 6 Jahren.


    Danke für alle Ideen und Antworten. :friends:




    Ich habe gerade ein Bürotief und mega Hunger. Muss noch soviel machen. Auch privat, lauter Schulunterlagen ausfüllen und heute abend ist eine Schulversammlung und hach... keine Lust. :pale:

    Mein SuB 44 Bücher - 20.839 Seiten :study: Ich lese: "Sturmschwester" von Lucinda Riley
    :arrow: 2020: 13 Bücher - 6.445 Seiten :arrow: 2019: 29 Bücher - 12.823 Seiten :arrow: 2018: 35 Bücher - 12.880 Seiten

    :arrow: 2017: 25 Bücher - 8.036 Seiten :arrow: 2016: 36 Bücher - 12.370 Seiten :arrow: 2015: 40 Bücher - 16.203 Seiten

  • Echt? Klingt ungemütlich. Warum nicht im Wald in Ruhe

    Ich glaube, für die Rehe ist es sehr gemütlich. Ich finde die immer wieder bei uns im Garten mitten in Blumen oder in Gemüse liegen. Aber nur weil ich so früh aufstehe, sonst hätte ich die lieben auch nicht zu sehen bekommen. Wenn es hell wird, verschwinden die auch wieder.

    2020: Bücher: 75/Seiten: 33 796
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fields, Helen - Die perfekte Gefährtin

    Moehringer, J.R. - Tender Bar

  • Valrike Ich denke, so eine Kamera bringt etwas. Bei uns sind die Wasch ären schon sehr zudringlich!

    Emili Das ist bestimmt ein schönes Erlebnis, so scheue Tiere beobachten zu können! Ich lese zwar auch schon so früh, aber nach draußen zu gehen, auf die Idee käme ich nicht. Vielleicht probiere es aber irgendwann mal aus. Wenn es dann laut wird (wohne neben einer Grundschule), kann ich dann rein gehen!


    Bei uns grummelt es rundrum. Es hat auch mal einen Hauch von Regen gegeben. Aber es soll ja noch mehr Regen geben!! Da brauche ich mal keine Kannen schleppen!

    Jessy1963 Diese Pflanzen sind wirklich schön anzuschauen und eine Alternative, kann man nicht täglich gießen gehen! Ich habe sie in einer Schale auf dem Hof. Irgendwann will ich im Garten einen Steinhaufen damit bepflanzen und Eisechsen und Co. einen Lebensraum bieten!:flower:

  • Jessy1963 Diese Pflanzen sind wirklich schön anzuschauen und eine Alternative, kann man nicht täglich gießen gehen! Ich habe sie in einer Schale auf dem Hof. Irgendwann will ich im Garten einen Steinhaufen damit bepflanzen und Eisechsen und Co. einen Lebensraum bieten! :flower:

    Oh ja, so einen Steingarten finde ich ganz toll :love: Viel Spass beim gestalten !

    In Ermangelung eines Gartens hab ich auch eine kleine Schale damit noch auf dem Balkon stehen :)

  • Danke für´s Daumen drücken! Wir sind zurück. Mein Mann hat die erste Op am 23. 6. auf dem Aug, das schlimmer ist. Und ein Monat später das andere Aug. Am Tag davor jeweils muss er zum Covid19 Test. ... na zumindest haben wir jetzt Termine und wenn das erste Aug erstmal gemacht ist, dann sieht er sicher wieder besser.

    Morgen muss ich nochmal zu meinen Eltern. Ihr Auto ist gerade in der Werkstatt und meine Mutter hat einen Frisörtermin. Dafür bekomme ich gutes Mittagessen ;)